1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Drei MSI-Mainboards für Sandy Bridge aufgetaucht

Drei MSI-Mainboards für Sandy Bridge aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

msiWir konnten heute bereits Gigabytes umfangreiche Produktpalette an Sockel LGA 1155-Mainboards vorstellen (wir berichteten), jetzt sind bei uns im Forum auch detailliertere Informationen zu drei MSI-Hauptplatinen für Sandy Bridge aufgetaucht.

Alle drei Mainboards können mit umfangreicher Ausstattung punkten. Das MSI "P67A-GD65" stellt das Flaggschiff auf Basis des P67-Chipsatz dar. Das "P67A-GD55" ist hingegen leicht abgespeckt, u.a. fallen zwei von vier SATA 6 Gb/s-Anschlüsse weg. Das "H67MA-ED55" basiert anders als die beiden erstgenannten Mainboards auf Intels H67-Chipsatz und kommt im kompakten µATX-Format daher. Trotzdem bietet es eine umfassende Ausstattung.

Alle drei MSI-Mainboards verfügen über ein Dual-BIOS. Dabei setzt MSI auf ein sogenanntes "Click-BIOS", ein BIOS mit Mausunterstützung (vermutlich EFI). Hochwertige Komponennten ("Military Class II") sollen lange Lebensdauer und hohe Stabilität gewährleisten. Alle Platinen können mehr Strom über die USB-Schnittstelle liefern, um z.B. Mobiltelefone schneller aufzuladen ("Super Charger"). Es lassen sich jeweils vier DDR3-Speicherriegel nutzen. Auch zwei Grafikkarten können dank den jeweils vorhandenen zwei PCIe-x16-Slots im Crossfire- oder SLI-Verbund betrieben werden. Natürlich sind auch USB 3.0 und SATA 6 GB/s mit an Bord. Das "H67MA-ED55" bietet die Möglichkeit, die integrierte Grafik von Sandy Bridge zu nutzen und die Bildsignale per HDMI, DVI oder VGA auszugeben.

Zu Verfügbarkeit und Preisen der neuen MSI-Mainboards gibt es noch keine Angaben. Sie werden sicher zeitnah zum Sandy Bridge-Launch auf den Markt kommen.

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: