> > > > ECS erweitert Black Series um das A890GXM-A2

ECS erweitert Black Series um das A890GXM-A2

Veröffentlicht am: von

elitegrouplogoECS bemüht sich seit einiger Zeit, neben Budget-Mainboards auch Produkte für Enthusiasten auf den Markt zu bringen. Dafür wurde die Black Series geschaffen. Im August konnten wir ein Modell auf Basis von Intels P55-Chipsatz vorstellen, dass dieser Produktreihe zugeordnet wird, das "P55H-AK". Jetzt hat ECS mit dem "A890GXM-A2" auch ein neues AMD-Modell aus dieser Serie vorgestellt.

Die AM3-Platine basiert auf dem AMD 890GX, der über eine integrierte Radeon HD 4290 mit 128 MB Sideport-Memory verfügt. Dank SB850 bietet es fünf SATA 6 Gb/s-Anschlüsse. Zwei USB 3.0-Ports werden per Zusatzchip realisiert. Das Mainboard hat zwar drei PCI Express x16-Slots, einer ist allerdings nur als x4 angebunden. Das I/O-Panel bietet neben USB 3.0 auch viermal USB 2.0, eSATA, Netzwerk, Audio (inkl. optischem Digitalausgang) und beachtlicherweise die volle Palette an Videoausgängen - D-Sub, DVI, DisplayPort und HDMI (was ECS als "4most Display" vermarktet). Auf dem "A890GXM-A2" können auch AMDs Sechskernprozessoren eingesetzt werden. Es bietet ein Feature zum Freischalten deaktivierter Kerne (ECS "Unlock" Technology) und ein Übertaktungs-Tool (eOC - Easy Over Clock Utility).

Zu Preis und Verfügbarkeit macht ECS keine Angaben, auch in unserem Preisvergleich wird das neuste Modell der Black Series noch nicht gelistet.

ecs_A890GXM-A2_580

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30674
Hoffentlich bald verfügbar^^

Möchte wer mein A890GXM-A?

Link zum Sammelthread: http://www.hardwareluxx.de/community/f219/ecs-elitegroup-a890gxm-u-2-black-series-amd-890gx-719732.html
#2
customavatars/avatar27847_1.gif
Registriert seit: 29.09.2005
sleeping under tartaros
Korvettenkapitän
Raupe Nimmersatt
Beiträge: 3009
Nichts bunt! Da ich die Hoffnung auf schwarz/grün aufgegeben habe, wär das neue ECS auch meine erste Wahl - die sollen mal aus dem Quark kommen. 140W CPU support und eine \"schöne\" Kühllösung - endlich ein Weg aus dem blauen oder blau-schwarzen Sumpf? ;)
#3
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2807
Da ist mir immer noch zu viel weiss dran :(
sowas wie das neue ASUS X58 mit den Keramikkühlern oder etwas dunkel Braunes, organisches. Möchte mal ein schmuckes Holzcase bastelnt :p
Wobei wenns so schön schwarz ist. Ohne störende Farbe xD
Sieht schonmal ganz nett aus. Schlicht und komplett alles was man braucht. Jetzt muss es nur noch ordentlich günstig sein...
#4
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 30674
Zumindest das Retention Modul könnte man einfach selbst gegen ein schwarzes tauschen ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Prime B350-Plus im Test - Viel Ausstattung für wenig Geld

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_B350_PLUS_004_LOGO

Gerade die Mainboards mit dem B350-Chipsatz sind seit dem Release von AMDs Ryzen-Plattform sehr beliebt. Dies liegt neben den annehmbaren CPU-Preisen selbst an dem guten Kompromiss des B350-Chipsatzes. Neben einer moderaten Bereitstellung von aktuellen Schnittstellen ist mit dem B350-FCH auch das... [mehr]

Übersicht: Die X399-Mainboards für AMD Ryzen Threadripper

Logo von IMAGES/STORIES/2017/X399-MAINBOARD

Mit der X399-HEDT-Plattform macht AMD zusammen mit den Ryzen-Threadripper-Prozessoren vieles richtig. Aus diesem Grund warten die Hardware-Interessenten mit großer Vorfreude auf den offiziellen Startschuss der HEDT-Plattform. So sind der Ryzen Threadripper 1920X und 1950X bereits in unserer... [mehr]

Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 im Test - Oberklasse-Mainboard mit Lichtspektakel

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_X299_GAMING7_004_LOGO

Am 19. Juni ist das NDA für den X299-Chipsatz als Basis für die Kaby-Lake- und Skylake-X-Prozessoren gefallen und an diesem Tag haben wir das Gigabyte X299 AORUS Gaming 7 im Detail vorgestellt und den Test in Aussicht gestellt. Inzwischen ist das Mainboard-Sample in unserer Redaktion eingetroffen... [mehr]

ASUS ROG Strix X299-E Gaming im Test - ROG-Mainboard für Skylake-X

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_STRIX_X299_E_GAMING_004_LOGO

Als erstes X299-Mainboard haben wir das X299 AORUS Gaming 7 von Gigabyte durchleuchtet. Heute hingegen muss das ASUS ROG Strix X299-E Gaming zeigen, was es drauf hat und vor allem, was die LGA2066-Platine alles an Ausstattung zu bieten hat. Die vergangenen Strix-Gaming-Mainboards für die... [mehr]

Overclocker üben Kritik an X299-Mainboards - VRMs zu warm, Versorgung zu...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

Das Thema wurde bereits angeschnitten, nun aber gibt es genauere Erkenntnisse. Offenbar weisen die meisten Mainboards mit X299-Chipsatz einige Schwächen bei der Spannungsversorgung auf. Auch wenn es theoretisch mit vielen Modellen der Skylake-X-Prozessoren möglich ist diese auf 4,5 - 4,6 GHz... [mehr]

Gigabyte MZ31-AR0: Erstes Workstation-Mainboard für EPYC-Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-EPYC

Vor wenigen Tagen präsentierte AMD die ersten 12 EPYC-Prozessoren für Server mit einem und zwei Sockel. Entsprechend haben Hersteller wie HPE, Microsoft, Dell und viele andere Serveranbieter erste Angebote vorgestellt und auch bei den Mainboards zeigten Hersteller wie Tyan und Supermicro ihre... [mehr]