> > > > MSI bringt Unlock-Software zur Freischaltung von Kernen bei AMD-CPUs

MSI bringt Unlock-Software zur Freischaltung von Kernen bei AMD-CPUs

Veröffentlicht am: von

msi_newDer Mainboard-Hersteller MSI kündigte heute eine neue Software zur Freischaltung deaktivierter Kerne von AMD-Prozessoren an. Die „Unlock Software“ soll dabei ein einfaches Freischalten unter Windows ermöglichen, ohne den Umweg ins BIOS. Käufer eines MSI-Mainboards auf Basis der neuen 800er-Chipsätze von AMD sollen somit durch wenige Mausklicks „schlafende“ Kerne wiedererwecken können und in den Genuss einer kostenlosen Leistungssteigerung gelangen. Alternativ könne man aber ebenfalls im BIOS die nötigen Einstellungen tätigen. Ein separater „Unlock-Chip“ werde bei MSI-Mainboards nicht benötigt. Vor der Nutzung der Software empfiehlt MSI ein BIOS-Update.

Wie MSI in der Pressemeldung schreibt, soll man Dual- und Triple-Core-CPUs der „Phenom II“-Reihe zu Quad-Cores freischalten können und auch Quad-Core-CPUs zu Hexa-Core-Chips. Bei letzterer Variante kann nur die Rede vom Vierkerner Phenom II X4 960T (Zosma) sein um dessen Erscheinen im Endkundenmarkt gerätselt wurde. Vielleicht ist dies ein weiteres Indiz dafür, dass der beschnittene Sechskerner (Thuban-Die mit zwei deaktivierten Kernen) nun doch für jedermann erhältlich sein wird.

Unter diesem Link kann die Unlock-Software von MSI heruntergeladen werden: Download

{gallery}/galleries/news/mguensch/2010/msi-bringt-unlock-software-zur-freischaltung-von-kernen-bei-amd-cpus{/gallery}

Weiterführende Links: