> > > > Die kommenden Clarkdale-Mainboards: Eine kleine Übersicht

Die kommenden Clarkdale-Mainboards: Eine kleine Übersicht

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: MSI H55M-E33 und drei Gigabyte H55-Modelle

Natürlich lässt es sich auch MSI nicht nehmen Anfang Janur mit seinen "Clarkdale"-Untersätzen zu glänzen. So soll das MSI H55M-E33 den Anfang machen. Mit vier DDR3-Speicherbänken, einem PCI-Express-x16-, zwei PCI-Express-x1- und einem herkömmlichen PCI-Slot setzt man auf altbewährtes. Weiterhin stehen sechs USB-2.0-, sechs Serial-ATA-II-Schnittstellen und ein Gigabit-LAN-Anschluss bereit. Auch ein integrierter 8-Kanal-Audio-Sound wartet bei der kommenden Micro-ATX-Platine von MSI auf seine Verwendung. In unserem Preisvergleich ist der Neuling ab sofort ab 78 Euro zu haben. Das Bildmaterial stammt dabei aus dem Forum von hardwarezone.com.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/hardwarezone-msi-h55m-e33{/gallery}

 

Mit dem Gigabyte GA-H55-UD3H, dem GA-H55M-UD2H und dem GA-H55-S3H wird der Hersteller zum Serienstart wohl drei neue Mainboards auf Basis des H55-Chipsatzes vorstellen. Ersteres vertraut dabei auf die üblichen ATX-Maße, kommt mit zwei PCI-Express-2.0-Slots und vier PCI-Stecklätzen sowie einen PCI-Express-x1-Slot daher und beherbergt bis zu vier DDR3-Speichermodule. Auch bei diesem Modell gehören sechs Serial-ATA und zwölf USB-Anschlüsse zur Grundausstattung. Die beiden anderen Boards bringen es hingegen nur auf zwei PCI-Express-x16- und zwei weitere PCI-Slots und verzichten auf so machen Anschluss. Die Gigabyte H55-Serie ist in unserem Preisvergleich bereits ab knapp 90 Euro vertreten.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/expreview-gigabyte-h55-01{/gallery}

Weiterführende Links:

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar42250_1.gif
Registriert seit: 28.06.2006
Mannheim
•••••••
Beiträge: 10258
Mich würden Mini-ITX Mainboards mit dem Chipsatz H55 interessieren.
DFI hat ja schon ein Mini-ITX Mainboard mit P55 Chipsatz angekündigt. :)
#2
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 13275
Zitat just me;13645736
Mich würden Mini-ITX Mainboards mit dem Chipsatz H55 interessieren.
DFI hat ja schon ein Mini-ITX Mainboard mit P55 Chipsatz angekündigt. :)

Das DFI P55 mITX gibt es schon zu kaufen ;)

http://geizhals.at/deutschland/a489197.html

Das ganze als H55 wäre noch interessanter (zusammen mit nem Clarkdale)
#3
customavatars/avatar42250_1.gif
Registriert seit: 28.06.2006
Mannheim
•••••••
Beiträge: 10258
Das wusste ich noch nicht. :)
Gut zu wissen, dass man das Board schon kaufen kann, aber das Board hat ja nichteinmal ein Stromanschluss für die CPU. :fresse:
#4
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 13275
Doch, zwischen den PS/2 und Koaxialen Anschluss befindet sich der 8-Pin CPU Stecker ;)
#5
customavatars/avatar42250_1.gif
Registriert seit: 28.06.2006
Mannheim
•••••••
Beiträge: 10258
Jetzt wo du es sagst. :D
Naja, ich warte mal noch die ersten H55 Mini-ITX Boards ab. :)
#6
customavatars/avatar48631_1.gif
Registriert seit: 03.10.2006
WOB
Admiral
Beiträge: 8737
Wie soll das Ablaufen wenn man z.b eine Grafikkarte drauf steckt,schaltet sich diese dann im 2D Betrieb ab und die Grafikeinheit des Clarkkdales übernimmt dann den 2D Modus?
MFG
#7
Registriert seit: 13.11.2008

Gefreiter
Beiträge: 46
Bei Geizhals ist ein Test zu dem Mitx von DFI verlinkt da sind paar schöne Bilder von dem Platinchen dabei.
http://www.hartware.net/review_1036_3.html
Aber mich interessieren auch eher H55 Boards.

@Thunderburne soweit ich weiß geht das nicht nur entweder diskrete GPU oder die onCPU-GPU^^(ich liebe diese Bezeichnung;-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Prime Z270-A im Test - Das Flaggschiff mit sehr guter Effizienz

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_Z270_A_004_LOGO

Bei manchem Unternehmen kommt es vor, dass bekannte Produktlinien mit der Zeit umbenannt werden, um frischen Wind hineinzubringen. Darum wird aus Signature nun Prime. Mit dem Prime Z270-A schauen wir uns den ersten Vertreter der Serie an. Wie gut sich die neue Z270-Platine verkaufen kann, erfahrt... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 9 im Test - Aorus-Flaggschiff mit 32 Gen3-Lanes für...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_GA_Z270X-GAMING9_004_LOGO

Mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 aus der brandneuen Aorus-Mainboardserie haben wir die erste Platine mit Intels Z270-Chipsatz für die Kaby-Lake-Prozessoren durchleuchtet. Doch wie man es von Gigabyte gewohnt ist, hat das taiwanische Unternehmen auch noch viele weitere neue LGA1151-Bretter in das... [mehr]

Erster Ausblick auf die RYZEN-Mainboardpreise – ASUS-Preisgestaltung geleakt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASUS

Die Diskussion über die Preise von AMDs RYZEN-Prozessoren ist bereits in vollem Gange. Doch für Endkunden sind die CPU-Preise letztlich nur ein Teil der Rechnung. Relevanter sind die Preise für die gesamte Plattform. Gerade die Preise der AM4-Mainboards werden eine wichtige Rolle spielen... [mehr]

Supermicro C7Z270-PG im Test - Trotz PEX8747 sehr effizient unterwegs

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_SUPERMICRO_C7Z270_PG_004_LOGO

Es ist schon eine Weile her, als wir zuletzt ein Mainboard von Supermicro durch unseren Mainboard-Parcours geschickt haben. Supermicro ist jedoch auch weniger im Desktop-Segment bekannt, sondern vielmehr im Server-Bereich. Nichtsdestotrotz versucht das US-Unternehmen unverändert im hart... [mehr]

Sieben AM4-Mainboards von Biostar für AMDs Ryzen aufgetaucht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BIOSTAR

Heute wurde die mit Spannung erwartete Ryzen-7-Prozessorserie von AMD offiziell vorgestellt, die aus den drei Modellen "Ryzen 7 1700", "Ryzen 7 1700X" und "Ryzen 7 1800X" besteht. Alle drei CPUs können ab heute Abend offiziell in einzelnen Shops - beispielsweise bei Caseking - vorbestellt werden.... [mehr]

Schneeweiß: MSI kündigt vier weiße Arctic-Mainboards für Kaby Lake an

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI-ARCTIC-KABYLAKE

Zur Markteinführung der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel, wartete MSI mit einer Vielzahl passender Hauptplatinen auf und stellte insgesamt 36 neue Untersätze mit B250-, H270-, und Z270-Chipsatz in den Dienst. Darunter auch vier schneeweiße Modelle der Arctic-Reihe, die nun offiziell im... [mehr]