1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Mainboards
  8. >
  9. Lucid: MSI Big Bang Fuzion mit Hydra-Chip erst in Q1 2010

Lucid: MSI Big Bang Fuzion mit Hydra-Chip erst in Q1 2010

Veröffentlicht am: von

msi_newUrsprünglich sollte das erste Mainboard von MSI, dass mit einem Hydra-200-Chip von Lucidlogix ausgestattet ist, Ende Oktober erscheinen. Allerdings hat sich die Platine mit der Bezeichnung MSI Big Bang Fuzion bis heute noch nicht am Markt gezeigt. Die Website tgdaily.com führte kürzlich ein Interview mit einer Repräsentantin von Lucidlogix, die den voraussichtlichen Launch des MSI-Boards nun erst für das erste Quartal 2010 vorhersagt. Der Hydra-200-Chip von Lucid soll erstmals eine Multi-GPU-Konfiguration aus Grafikkarten mit GPUs verschiedener Hersteller ermöglichen. Somit könnten ATI- und NVIDIA-Karten endlich gemeinsam betrieben werden, also eine Alternative zu den Hersteller-Lösungen ATI CrossFire und NVIDIA SLI.

lucidlogichydra200

Derzeit arbeite man bei Lucid vorwiegend noch an der Treiber-Software um die Performance  zu steigern und die Kompatibilität für Windows 7 zu verbessern. Die Lucid-Treiber seien bereits WHQL-zertifiziert, jedoch plane man zusätzlich noch die Unterstützung für DirectX 11. Außerdem teste man ausgiebig die Funktionalität bei Games mit DirectX 9 und 10.

Dass der Hydra-Chip bereits grundlegend funktioniert, zeigen die ersten Previews im Netz, die man bei den Kollegen von PC Perspective und HotHardware finden kann.

Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Das könnte Sie auch interessieren: