> > > > Gigabyte P55-UD6 zeigt sich

Gigabyte P55-UD6 zeigt sich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

gigabyte2Nachdem wir bereits erste Bilder einer kommenden MSI-Platine für die heiß erwarteten Mainstream-Prozessoren von Intel aufzeigen konnten (wir berichteten), zeigte sich auf der türkischen Webseite donanimhaber.com ein weiteres Mainboard samt P55-Chipsatz und Sockel-LGA-1156. Der Core-i5-Untersatz stammt dabei aus dem Hause Gigabyte und hört auf die Bezeichnung P55-UD6. Wie man es von Gigabyte gewohnt ist, hält man sich in der Farbauswahl nicht zurück und spendierte dem blauen Printed-Circuit-Board (PCB) zwei orange und einen hellblauen PCI-Express-x16-Grafikkarten-Steckplatz. Damit unterstützt die ATX-Platine nicht nur 3-way-SLI, sondern auch Crossfire X. Daneben stehen auch zwei weiße PCI-Express-x1- sowie zwei herkömmliche PCI-Slots bereit. Highlight der Platine sind allerdings klar die DDR3-Speicherbänke. Während die anderen, bisher gezeigten, P55-Mainboards mit vier solcher Bänke auskommen mussten – schließlich unterstützt der Intel Core i5 nur den Dual-Channel-Modus – kommt das Gigabyte P55-UD6 hingegen mit sechs DDR3-Speicherbänken daher. Zehn Serial-ATA-Anschlüsse, Gigabit-LAN, 8-Kanal-HD-Audio und eSATA runden das Gesamtpaket weiter ab. Um das Mainboard auch unter Last auf Temperatur zu halten, spendierte man ihm eine aufwendige Heatpipe-Konstruktion, welche sowohl Chipsatz und Southbridge, als auch die Spannungswandler mit abdeckt.

Wann das Gigabyte P55-UD6 allerdings auf den Markt kommen soll, ist noch nicht bekannt. Für uns macht es jedenfalls schon heute einen finalen Eindruck.

 

donanimhaber_gigabyte_p55_u6-01

donanimhaber_gigabyte_p55_u6-02

donanimhaber_gigabyte_p55_u6-03

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (40)

#31
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 13186
Na löschen brauchste nicht, nur anpassen :D

Oder verlinke dort hin ;)
#32
customavatars/avatar44313_1.gif
Registriert seit: 06.08.2006
Iserlohn
Flottillenadmiral
Beiträge: 5714
...die bilder stimmen sowieso nicht :-/

die PCIe x16 Slot sind alle blau und NICHT orange ;-)

nachtrag: aktuelles bild


[COLOR="red"]---------- Beitrag hinzugefügt um 08:56 ---------- Vorheriger Beitrag war um 08:54 ----------

[/COLOR]
Zitat Chrisch;12748389
Oder verlinke dort hin ;)
...geht noch nicht, da dass forum noch nicht offiziell ist... z.Z. haben dort nur moderatoren zugriff...
#33
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 13186
Joa, ist halt nen sample Board :)

Ich weiß das die blau sind, hab ja nen retail UD5 hier liegen :D
#34
customavatars/avatar17914_1.gif
Registriert seit: 14.01.2005
B-W
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 500
Sieht ganz gut aus.


http://www.donanimhaber.com/On_Bakis_Gigabytein_yeni_amiral_gemisi_P55UD6-15412.htm
#35
Registriert seit: 12.02.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 7099
also Gigabyte hat echt ein schönes Board da gemacht
#36
customavatars/avatar8205_1.gif
Registriert seit: 03.12.2003

Admiral
Beiträge: 13186
Naja, 24 Phasen und 6 Slots sind eigentlich überflüssig.

Aber das ist wohl sonen ding zwischen Asus und Gigabyte, die wollen sich was die Phasen angeht wohl immer übertreffen (sonst würde Asus jetzt nicht
mit 32 Phasen kommen beim P7P55D Premium).
#37
customavatars/avatar44313_1.gif
Registriert seit: 06.08.2006
Iserlohn
Flottillenadmiral
Beiträge: 5714
...dann das UD5

#38
Registriert seit: 12.02.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 7099
eins muss ich aber ehrlich sagen Gigabyte macht die besten verpackungen :d ich mag das sehr. irgendwie freue ich mich noch mehr dann auf den inhalt.
#39
customavatars/avatar44313_1.gif
Registriert seit: 06.08.2006
Iserlohn
Flottillenadmiral
Beiträge: 5714
...habe auf die schnelle ne übersicht zusammen gestellt :-)

übersicht von p55 - klick mich !
#40
customavatars/avatar13587_1.gif
Registriert seit: 17.09.2004
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3222
Daher ist das UD6 so "teuer" - 1 Nutzlayer mehr (+1 Schirmlayer).

Wobei teuer ja relativ ist. Ich weiss noch, dass ich damals für das Asus A7V*** (weiss ned mehr genau) 400.-DM bezahlt habe.

*grübel* 400.-DM für ein Mainboard? Waren die damals so teuer? War ich so bekloppt? Wer hat noch Preislisten von Sockel A ;) ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Maximus IX Formula im Test - Großzügige Ausstattung trifft auf ROG-Armor...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA/ARTIKEL_ASUS_MAXIMUS_IX_FORMULA_004_LOGO

Und die Kaby-Lake-Reise geht nun in die zweite Runde. Mit dem Launch der mittlerweile siebten Core-Generation wurde von uns mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 das erste Z270-Mainboard auf Herz und Nieren untersucht. Aber nicht nur Gigabyte hat sich für die Kaby-Lake-Veröffentlichung vorbereitet.... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 im Test - Nächste Generation mit neuem...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/GIGABYTE_GA_Z270X_GAMING7/ARTIKEL_GIGABYTE_Z270X_GAMING7_004_LOGO

Auf ein Neues! Soeben wurde die Kaby-Lake-Plattform von Intel offiziell gelauncht. Mit im Gepäck sind jedoch nicht nur neue Prozessoren wie der Core i7-7700K (Hardwareluxx-Test) der mittlerweile siebten Core-Generation, sondern außerdem neue Chipsätze der Intel-200-Serie. Das Flaggschiff der... [mehr]

MSI Z270 Gaming M7 im Test - High-End-Platine mit vielen...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_MSI_Z270_GAMING_M7_004_LOGO

Einer der vier renommierten Mainboard-Hersteller fehlt natürlich noch in den Reihen der neuen Mainboardtests mit Intels Z270-Chipsatz: MSI. Der Hersteller mit Sitz in Taiwan hat auf der CES 2017 in Las Vegas das umfangreiche Mainboard-Lineup mit der Intel-200-Chipsatzserie vorgestellt. Ganze 36... [mehr]

ASRock Z270 Killer SLI im Test - Sehr gute Effizienz dank moderater Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/ASROCK_Z270_KILLER_SLI/ARTIKEL_ASROCK_Z270_KILLER_SLI_004_LOGO

Auch im gerade begonnenen Jahr 2017 gehört ASRock weiterhin zu den renommiertesten Mainboard-Herstellern. Für die neuen Intel-Kaby-Lake-Prozessoren hat ASRock auch so einige Platinen vorbereitet. Da nicht jeder Aufrüster eine üppige Ausstattung als Voraussetzung nennt, kann das Z270 Killer SLI... [mehr]

ASUS Prime Z270-A im Test - Das Flaggschiff mit sehr guter Effizienz

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_Z270_A_004_LOGO

Bei manchem Unternehmen kommt es vor, dass bekannte Produktlinien mit der Zeit umbenannt werden, um frischen Wind hineinzubringen. Darum wird aus Signature nun Prime. Mit dem Prime Z270-A schauen wir uns den ersten Vertreter der Serie an. Wie gut sich die neue Z270-Platine verkaufen kann, erfahrt... [mehr]

MSI X99A Workstation im Test - Profi-Platine mit ECC-RDIMM-Unterstützung

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/MSI_X99A_WORKSTATION/ARTIKEL_MSI_X99A_WORKSTATION_004_LOGO

Bei der unbestrittenen Übermacht der fürs Gaming ausgelegten Mainboards sorgt beispielsweise ein Workstation-Mainboard für eine gelungene Abwechslung. Denn nicht jeder Hardware-Interessent ist an einem Gaming-Unterbau mit Killer-LAN oder LED-Beleuchtung interessiert, sondern legt mehr Wert auf... [mehr]