> > > > EVGA präsentiert X58 SLI Micro

EVGA präsentiert X58 SLI Micro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

evgaNachdem wir bereits gestern eine weitere Micro-ATX-Platine für den AM2-Sockel aufzeigen konnten, folgt nun die X58-Variante aus dem Hause EVGA. Das EVGA X58 SLI Micro beherbergt dabei nicht nur die aktuellen Intel-Core-i7-Prozessoren für den Sockel LGA1366, sondern verfügt trotz seiner geringen Abmessungen auch die vollen sechs DDR3-Speicherbänke für bis zu 12 GB. Sogar zwei PCI-Express-x16-Grafikkarten-Slots für die beiden Multi-GPU-Technologien SLI und Crossfire X von NVIDIA bzw. AMD haben ihren Weg auf das schwarze Printed-Circuit-Board (PCB) gefunden. Auch ein PCI-Express-x1- sowie ein herkömmlicher PCI-Steckplatz sind vorhanden. Doch auch auf der Anschluss-Seite kommt das kleine Board groß raus. So bietet man nicht nur acht USB-2.0-Schnittstellen, sondern auch insgesamt sechs Serial-ATA-Anschlüsse sowie einen Firewire-Port. Natürlich ist auch Gigabit-LAN und 7.1-HD-Audio wieder mit an Board. Einzig auf den Floppy- und PATA-Anschluss muss verzichtet werden.

Der schwarze Winzling soll in den nächsten Tagen im Fachhandel erhältlich sein. Rund 200 US-Dollar müssen für das neue EVGA X58 SLI Micro auf den Tisch gelegt werden. In unserem Preisvergleich tauchte die frische Micro-ATX-Platine allerdings noch nicht auf.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (36)

#27
customavatars/avatar32580_1.gif
Registriert seit: 02.01.2006
Uersfeld
Flottillenadmiral
Beiträge: 5082
Wunder mich auch warum noch nicht so viele das Board haben !

Wie hoch kommst du denn mit dem BCLK bei dem Micro ?

Bei mir komm ich einfach nicht weiter wie 211 !

Nur wenn ich im Bios den QPI Mode auschalte.....dann komm ich auf über 220


Gut...ich brauch auch nicht einen so hohen BCLK...weil ich einen Multi von 23 einstellen kann....bzw. mit Turbo Mode ..Multi 24
#28
customavatars/avatar47973_1.gif
Registriert seit: 25.09.2006
Solingen
Baschtelwaschtel i.R.
Beiträge: 12599
Fange gerade erst an zu testen. Meine CPU (920er D0) geht eh "nur" bis 4200 ;)
#29
customavatars/avatar47973_1.gif
Registriert seit: 25.09.2006
Solingen
Baschtelwaschtel i.R.
Beiträge: 12599
Zitat scamps;14276062
Fange gerade erst an zu testen. Meine CPU (920er D0) geht eh "nur" bis 4200 ;)


... und das tut sie auch auf dem EVGA µATX. 21x200 mit minimalst höheren Spannungen als vorher auf dem GB-X58-Extreme, aber das ist für so ein Brettchen ja wohl schon spitzenklasse. Alle Stromsparmodi funktionieren trotz OC (mit dem alten Bios), die CPU taktet und voltet im Idle geschmeidig runter, der OCZ 1600er Speicher läuft anstandslos.

Bin bis jetzt sehr zufrieden. Auf jeden Fall das beste X58-µATX-Brett derzeit.
#30
customavatars/avatar81237_1.gif
Registriert seit: 30.12.2007

Ü35-Wakü Club
Beiträge: 3135
Ich hab das Board nun auch bekommen. Leider noch nicht in Betrieb da mir noch eine passende Grafikkarte fehlt. Aber schick schauts schon mal aus. ;)



Erste Test folgen hoffentlich bald. notfalls mit einer alten PCI-Karte. :lol:
#31
customavatars/avatar47973_1.gif
Registriert seit: 25.09.2006
Solingen
Baschtelwaschtel i.R.
Beiträge: 12599
:bigok: da freue ich mich ja schon auf Deine Bilder :D
Ich bin immer noch höchst zufrieden mit dem Teil :coolblue:
#32
customavatars/avatar81237_1.gif
Registriert seit: 30.12.2007

Ü35-Wakü Club
Beiträge: 3135
Mit einer ATI-Graka kann ja nichts mehr schief gehen. Benchmarkgötter ich komme. :D

#33
customavatars/avatar47973_1.gif
Registriert seit: 25.09.2006
Solingen
Baschtelwaschtel i.R.
Beiträge: 12599
Zitat Mr.Spock;14417320
Mit einer ATI-Graka kann ja nichts mehr schief gehen. Benchmarkgötter ich komme. :D

...


wenn Du damit in die normalen OC-Rankings nicht reinkommst, machen wir halt unseren eigenen OC-Thread mit eigenen Regeln auf. Hätte noch ne 3DFX als Konkurrenz :lol:

aber so eine schwarze ATI macht sich auf dem Board schon etwas besser ;)

#34
customavatars/avatar131360_1.gif
Registriert seit: 15.03.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 384
Kann irgendwer vllt was zur Kompatibilität zum Prolimatech Megahalems sagen? Der NB Kühler scheint mir recht hoch
#35
customavatars/avatar47973_1.gif
Registriert seit: 25.09.2006
Solingen
Baschtelwaschtel i.R.
Beiträge: 12599
Zitat k0ma;14418631
Kann irgendwer vllt was zur Kompatibilität zum Prolimatech Megahalems sagen? Der NB Kühler scheint mir recht hoch


seit vorgestern kann ich dazu was sagen: Der paßt nur, wenn Du an der linken unteren Ecke des Megahalems ein paar Lamellen umzubiegen bereit bist. Kollidiert um ca. 5 mm mit dem NB-Kühler :fresse:
#36
customavatars/avatar47973_1.gif
Registriert seit: 25.09.2006
Solingen
Baschtelwaschtel i.R.
Beiträge: 12599
Falls jemand noch die Wasserkühler für das Board sucht: Ich habe sie (s. Signatur) wg. Umstieg auf Luftkühlung übrig :wink:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS Prime Z270-A im Test - Das Flaggschiff mit sehr guter Effizienz

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_ASUS_PRIME_Z270_A_004_LOGO

Bei manchem Unternehmen kommt es vor, dass bekannte Produktlinien mit der Zeit umbenannt werden, um frischen Wind hineinzubringen. Darum wird aus Signature nun Prime. Mit dem Prime Z270-A schauen wir uns den ersten Vertreter der Serie an. Wie gut sich die neue Z270-Platine verkaufen kann, erfahrt... [mehr]

Gigabyte GA-Z270X-Gaming 9 im Test - Aorus-Flaggschiff mit 32 Gen3-Lanes für...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_GIGABYTE_GA_Z270X-GAMING9_004_LOGO

Mit dem Gigabyte GA-Z270X-Gaming 7 aus der brandneuen Aorus-Mainboardserie haben wir die erste Platine mit Intels Z270-Chipsatz für die Kaby-Lake-Prozessoren durchleuchtet. Doch wie man es von Gigabyte gewohnt ist, hat das taiwanische Unternehmen auch noch viele weitere neue LGA1151-Bretter in das... [mehr]

Erster Ausblick auf die RYZEN-Mainboardpreise – ASUS-Preisgestaltung geleakt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/ASUS

Die Diskussion über die Preise von AMDs RYZEN-Prozessoren ist bereits in vollem Gange. Doch für Endkunden sind die CPU-Preise letztlich nur ein Teil der Rechnung. Relevanter sind die Preise für die gesamte Plattform. Gerade die Preise der AM4-Mainboards werden eine wichtige Rolle spielen... [mehr]

Supermicro C7Z270-PG im Test - Trotz PEX8747 sehr effizient unterwegs

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2017/ARTIKEL_SUPERMICRO_C7Z270_PG_004_LOGO

Es ist schon eine Weile her, als wir zuletzt ein Mainboard von Supermicro durch unseren Mainboard-Parcours geschickt haben. Supermicro ist jedoch auch weniger im Desktop-Segment bekannt, sondern vielmehr im Server-Bereich. Nichtsdestotrotz versucht das US-Unternehmen unverändert im hart... [mehr]

Gigabyte GA-AX370-Gaming 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_GA_AX370_GAMING5_004_LOGO

Die Einführung der Ryzen-Prozessoren von AMD sind sicherlich das Hardware-Ereignis des noch jungen Jahres. Nachdem AMD sich erfolgreich zurückgemeldet hat, kommen wir nach den CPU-Tests nun auch auf die Mainboards zu sprechen. Den Ryzen-Prozessoren liegt der PGA-Sockel AM4 zugrunde, der auf... [mehr]

Sieben AM4-Mainboards von Biostar für AMDs Ryzen aufgetaucht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BIOSTAR

Heute wurde die mit Spannung erwartete Ryzen-7-Prozessorserie von AMD offiziell vorgestellt, die aus den drei Modellen "Ryzen 7 1700", "Ryzen 7 1700X" und "Ryzen 7 1800X" besteht. Alle drei CPUs können ab heute Abend offiziell in einzelnen Shops - beispielsweise bei Caseking - vorbestellt werden.... [mehr]