> > > > ASUS stellt OC-Station offiziell vor

ASUS stellt OC-Station offiziell vor

Veröffentlicht am: von

asusErst vor wenigen Tagen konnten wir erste Details zur kommenden OC-Station von ASUS enthüllen (wir berichteten). Das kleine Steuerelement, welches der Republic-of-Gamers-Reihe angehört und sich vor allem an Enthusiasten und Freunde der Übertaktung richtet, erlaubt dabei weiter an der Taktschraube zu drehen und das System zu überwachen. Mittels eines Drehreglers und weiteren Knöpfen kann der Anwender beispielsweise die Taktfrequenz des Haupt-Prozessors on-the-fly einstellen und dessen Spannung anpassen. Auch die Lüftersteuerung des Mainboards kann damit angesprochen und die Temperaturen überwacht werden. Erreicht das System irgendwann einmal kritische Temperaturen, so spuckt der Neuling sofort einen Signal-Ton aus. Die volle Kontrolle erhält der Anwender dabei über ein 3 Zoll großes TFT-Display, welches sich zur besseren Lesbarkeit sogar um bis zu 30 Grad schwenken lässt. Die ASUS OC-Station lässt sich dabei wahlweise extern platzieren oder aber in zwei 5,25-Zoll-Schächten unterbringen lassen. Als kleinen Zusatz-Gag spendierte der taiwanesische Hersteller seiner neusten Kreation auch eine Foto-Slideshow-Funktion.

Wann und vor allem zu welchen Preis die OC-Station allerdings auch nach Deutschland kommen wird, das bleibt uns ASUS bislang noch schuldig. Auch in unserem Preisvergleich ist das Gerät noch nicht gesichtet worden.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4742
Sieht nach viel Plastik aus ...
Das Problem mit solche Teilen ist, dass man das Geld lieber direkt in stärkere HW stecken kann und auch sollte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASRock X470 Taichi (Ultimate) im Test - Gute Technik und niedriger...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_X470_TAICHI_003_LOGO

In der letzten Woche haben wir uns zum Ryzen-2-Launch das ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi) von ASUS genau angeschaut. Heute folgen mit dem ASRock X470 Taichi (Ultimate) zwei weitere X470-Mainboards, die ebenfalls im höheren Preissegment angesiedelt sind. Worin die Unterschiede zwischen beiden... [mehr]

ASUS ROG Strix H370/B360-F Gaming im Test - Der Vergleich der neuen Chipsätze

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_H370B360F_GAMING_006_LOGO

Nach einer gefühlten Ewigkeit ist der Tag nun endlich gekommen. Das NDA für die Intel-Chipsätze H370, B360 und H310 ist abgelaufen und wir dürfen nun offiziell auf die technischen Details der Chipsätze und natürlich auch auf die darauf basierenden Mainboards eingehen. Den Anfang machen wir... [mehr]

ASUS ROG Crosshair VII Hero (Wi-Fi) im Test - Siebte Generation mit X470-FCH

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VII_HERO_004_LOGO

Nach etwas über einem Jahr folgen auf AMDs erste Zen-Generation die überarbeiteten Zen+-Prozessoren. So haben wir den Ryzen 7 2700X und den Ryzen 5 2600X auf den Zahn gefühlt. Gleichzeitig mit dem Launch erfolgte der Startschuss des X470-Chipsatzes, der auf vielen neuen AM4-Mainboards zum... [mehr]

AMD X470: Wenige Änderungen zum Vorgänger, Mainboards können vorbestellt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_CROSSHAIR_VII_HERO_004_LOGO

Heute um 15 Uhr fiel das NDA für die technischen Eigenschaften der neuen AMD-Ryzen-2000-Prozessoren, die auch ab heute vorbestellt werden können. Angefangen vom Ryzen 5 2600, über den Ryzen 5 2600X und Ryzen 7 2700 bis hin zum Ryzen 7 2700X. Zeitgleich darf nun auch über den... [mehr]

MSI B360M Mortar Titanium im Test - Das Mörser-Brett für Coffee Lake-S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_B360M_MORTAR_TITANIUM_004_LOGO

Zum offiziellen Launch der wahrlich neuen Intel-300-Chipsätzen haben wir sowohl das ROG Strix H370-F Gaming als auch das ROG Strix B360-F Gaming von ASUS auf die Probe gestellt. Heute werden wir uns ein Micro-ATX-Mainboard aus dem Hause MSI näher anschauen, das den B360-Chipsatz trägt und... [mehr]

ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac im Mini-ITX-Format vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_LOGO

Auf der Suche nach einem Mainboard mit dem Mini-ITX-Format auf Basis des neuen AMD-Chipsatzes X470 haben Käufer derzeit nur wenige Alternativen. Mit dem ASRock Fatal1ty X470 Gaming-ITX/ac kommt nun jedoch eine weitere Möglichkeit auf den Markt. Das Mainboard ist vor allem für... [mehr]