> > > > Zotac holt GeForce 9300-ITX WiFi nun auch nach Deutschland

Zotac holt GeForce 9300-ITX WiFi nun auch nach Deutschland

Veröffentlicht am: von

zotacBereits Mitte Februar schickte Zotac seine neue Mini-ITX-Platine für die Intel-Core2-Prozessoren an den Start (wir berichteten). Wie man nun in seiner neusten Pressemitteilung bekannt gab, soll das Sockel-775-Mainboard mit einer Größe von 170 x 170 mm endlich auch in Deutschland erhältlich sein. Highlight des Zotac GeForce 9300-ITX WiFi ist klar die integrierte Grafiklösung, welche dabei vom kalifornischen Grafikspezialisten NVIDIA stammt. Den Angaben zufolge kann die NVIDIA GeForce 9300 auf insgesamt 16 Shadereinheiten, welche mit einer Geschwindigkeit von 1200 MHz ans Werk gehen, zurückgreifen und arbeitet mit einem Chiptakt von 450 MHz. Kommuniziert wird wahlweise über den analogen D-Sub-Ausgang oder aber über eine DVI-Schnittstelle mit dem Monitor. Zudem unterstützt die Grafiklösung nicht nur DirectX 10, sondern kommt auch mit der PureVideo-HD-Technologie, PhysX und CUDA daher. Wem die 3D-Leistung nicht ausreicht, der kann dank des PCI-Express-2.0-Steckplatzes auch einen leistungsfähigeren Beschleuniger einbauen. Weitere Steckplätze hat das Board aufgrund der geringen Abmessungen allerdings nicht zu bieten. Die beiden Speicherbänke können bis zu 8-GB-DDR2-800-Arbeitsspeicher aufnehmen. Neben den beiden Serial-ATA-II-Steckplätzen stehen auch insgesamt zwölf USB-2.0-Schnittstellen und ein Gigabit-LAN-Anschluss bereit. Sogar ein eSATA- und HDMI-Anschluss ist vorhanden. Für ältere Eingabegeräte stehen auch zwei PS/2-Buchsen zur Verfügung. Ansonsten funkt die Mini-ITX-Platine auch über Wireless-LAN nach 802.11-b/g-Standard mit der Außenwelt. Die Soundausgabe erfolgt über einen 5.1-HD-Audiochip.

Das Zotac GeForce 9300-ITX WiFi soll ab sofort in Deutschland erhältlich sein und mit einer Garantiezeit von fünf Jahren ausgeliefert werden. Einen Preis konnte man uns allerdings nicht mitteilen. In unserem Preisvergleich ist die Platine aber für 129 Euro zu haben.

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Weiterführende Links:

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Zotac holt GeForce 9300-ITX WiFi nun auch nach Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren:

  • ASUS TUF Gaming X570-Plus (Wi-Fi) im Test - ASUS' X570-Gaming-Einstieg

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_TUF_GAMING_X570_PLUS_004_LOGO

    Das Gaming-Segment beginnt bei ASUS nicht mit der ROG-Strix-Serie, sondern mit der TUF-Gaming-Produktreihe, die für einen verhältnismäßig kleinen Preis den Einstieg in den Gaming-Bereich ermöglichen möchte. Bisher bietet ASUS mit AMDs aktuellem X570-Chipsatz im TUF-Bereich einzig das TUF... [mehr]

  • Zweimal 6 GHz mit Ryzen 3000 auf dem ASUS ROG Crosshair VIII Impact

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der Jagd nach Rekorden ist mehreren Profi-Übertakten das Durchbrechen der 6 GHz-Schallmauer gelungen, indem sowohl ein AMD Ryzen 3950X 16-Kerner als auch Crucial Ballistix Elite DDR4-Arbeitsspeicher unter Flüssigstickstoff übertaktet wurden. Für beide Ergebnisse kam jeweils... [mehr]

  • ASUS' X299-Re-Refresh für Cascade Lake-X: Das ROG Strix X299-E Gaming II im...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_X299E_GAMING_II_004_LOGO

    Intels X299-Chipsatz hat nun schon mehr als zwei Jahre auf dem Buckel und seine Lebenszeit ist noch nicht vorbei. Auf Skylake-X und Skylake-X-Refresh folgen nun die neuen Cascade-Lake-X-Prozessoren und ASUS hat sich dazu entschlossen, erneuerte X299-Platinen anzubieten. Das ASUS ROG Strix... [mehr]

  • MSI spricht über AGESA 1.0.0.4 im November und das X570 Unify (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI

    In einem fast zweistündigen Video hat MSI über zukünftige Produkte gesprochen und dabei auch einige Details über das schon angekündigte X570 Unify und das AGESA-Update auf 1.0.0.4 verraten. Bezug auf das zukünftige Update nimmt MSI, da man erst kürzlich die BIOS-Updates mit AGESA 1.0.0.3ABBA... [mehr]

  • Kurios oder wegweisend: Desktop-Mainboard mit ARM-Prozessor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PHYTIUM

    Viele sagten bereits mehrfach das Ende der klassischen x86-Prozessoren voraus – nicht nur im Serverbereich, sondern auch bei den Heim-PCs. Die Entwicklung im Bereich der Server wurde zuletzt deutlich eingebremst und auch wenn Apple angeblich an einem eigenen SoC für zukünftige Macs arbeiten... [mehr]

  • AMD Ryzen und AM4: MSI nennt Release-Plan für AGESA 1.0.0.4

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-2019

    Mitte der Woche tauchten die ersten Ergebnisse zu den neuen BIOS-Versionen mit AGESA 1.0.0.4 auf. Laut bisherigen Erkenntnissen wird die AGESA 1.0.0.4 Änderungen bzw. Verbesserungen für das PBO und PB2 bringen, sodass höhere Taktraten erreicht werden – so wie von AMD... [mehr]