1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. Noctua stellt NH-L9a-AM4 chromax.black CPU-Kühler vor

Noctua stellt NH-L9a-AM4 chromax.black CPU-Kühler vor

Veröffentlicht am: von

noctuaNoctua erweiterte mit dem NH-L9a-AM4 seine Produktlinie chromax um einen weiteren ganz in Schwarz gehaltenen CPU-Kühler. Wie der Name bereits verrät, wurde der Kühler speziell für den Einsatz von AMD Ryzen-Prozessoren auf Basis des Sockels AM4 entwickelt und soll aufgrund der geringen Baugröße hauptsächlich in HTPCs und kleineren Systemen verbaut werden. 

Trotz der Bauhöhe von nur 37 mm soll eine hohe Kühlleistung zur Verfügung stehen. Hierfür sorgt laut Noctua nicht nur das Kühlerdesign selbst, sondern auch der montierte Lüfter NF-A9x14 mit einer PWM-Steuerung. Neben dem Kühlkörper wird der Hersteller auch den montierten Lüfter in Schwarz "erstrahlen lassen". Trotz der schwarzen Beschichtung des Kühlers soll die Leistung im Vergleich zum normalen NH-L9a-AM4 identisch ausfallen.

„Die Ryzen-Plattform von AMD ist über die letzten Monate immer beliebter geworden, nicht nur für High-End-Rechner, sondern auch für kompakte HTPCs und Small Form Factor Systeme“, erklärt Roland Mossig (Noctua CEO). „Wir haben bereits im Oktober den schwarzen NH-L9i Low-Profile-Kühler für Intel eingeführt, nun möchten wir mit dem schwarzen NH-L9a-AM4 auch designbewussten AMD-Anwendern eine neue Option geben.“

Zur Montage des Kühlers greift der Hersteller auf sein bekanntes SecuFirm2-Montagesystem zurück. Ebenfalls zum Lieferumfang zählt die Wärmeleitpaste NT-H1 des Herstellers. Die Auslieferung hat bereits begonnen und der Preis für den NH-L9a-AM4 chromax.black wird vom Hersteller auf rund 50 US-Dollar beziffert.

Preise und Verfügbarkeit
Noctua CPU-Kühler chromax.black
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 94,90 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Pure Rock 2 im Test: Die optimale Einsteigerlösung?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_PURE_ROCK_2_LOGO

    Die Einsteigerkühler von be quiet! erhalten wichtigen Zuwachs: Der Pure Rock 2 soll einen überzeugenden Mix aus Leistung und Lautstärke bieten und dazu noch relativ günstig sein. Wir klären im Test, ob er wirklich der optimale Einsteigerkühler ist.  Bei den Kühlern unterscheidet be... [mehr]

  • Gigabyte Aorus Liquid Cooler 240 im Test: AiO-Kühlung mit kreisrundem LCD

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AORUS_LIQUID_COOLER_240_LOGO

    Ein Großteil der AiO-Kühlungen ähnelt einander stark. Doch nicht so die Aorus Liquid Cooler-Reihe von Gigabyte. Im Pumpendeckel sitzt ein kreisrundes Display, das neben dem Aorus-Logo auch eigene Bilder und Texte anzeigen kann. Im Test des 240-mm-Modells finden wir heraus, wie sinnvoll dieses... [mehr]

  • Schon nahe an der Custom-Kühlung: Die Alphacool Eiswolf 2 AiO im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPHACOOL-EISWOLF2

    Alphacool hat seine All-in-One-Wasserkühlung für Grafikkarten um eine zweite Generation erweitert. Die Alphacool Eiswolf 2 ist eine vorbefüllte Wasserkühlung, die auf einer kompatiblen Grafikkarte montiert wird und dann sofort einsatzbereit ist. Im Vergleich zu klassischen AiO-Lösungen... [mehr]

  • Alphacool Eisbaer Aurora 240 im Test: Ein Eisbaer wird bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPHACOOL_EISBAER_AURORA_240_LOGO

    Alphacools Eisbaer-Kühlungen sind eine Besonderheit: Obwohl sie so nutzerfreundlich wie eine AiO-Kühlung sind, können sie wiederbefüllt und sogar erweitert werden. Bisher fehlte allerdings eine RGB-Beleuchtung - doch die neue Eisbaer Aurora-Serie wird jetzt sogar besonders auffällig... [mehr]

  • NZXT Kraken Z63 im Test: Die personalisierbare Premium-AiO-Kühlung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NZXT_KRAKEN_Z63_LOGO

    Mit der Kraken Z63 will NZXT die AiO-Kühlung auf ein neues Level heben - und zwar sowohl bei Ausstattung und Performance, als auch beim Preis. Doch wie leistungsstark und personalisierbar ist die 230-Euro-AiO-Kühlung wirklich? Mit der Kraken-Serie ist NZXT seit etlichen Jahren im Bereich der... [mehr]

  • Corsair A500 im Test: Eine mächtige Rückkehr zum Luftkühler

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_A500_LOGO

    Corsair hat seit Jahren keine neuen Luftkühler auf den Markt gebracht und sich ganz auf AiO- (und zuletzt DIY-)Wasserkühlungen konzentriert. Doch zur CES wurde überraschend doch ein neuer Luftkühler vorgestellt - und was für einer. Der wuchtige A500 zielt gleich direkt auf das... [mehr]