1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Kühlung
  8. >
  9. Noctua stellt drei seiner CPU-Kühler in chromax.black vor

Noctua stellt drei seiner CPU-Kühler in chromax.black vor

Veröffentlicht am: von

noctuaNoctua wird seine bekannten CPU-Kühler NH-D15, NH-U12S und NH-L9i komplett in Schwarz in den Handel bringen. Unter der Bezeichnungen chromax.black wird man die Kühler mit Schwarz beschichten und auch der installierte Lüfter sowie das Zubehör wird komplett in schwarz erstrahlen. Die Modelle NH-D15 chromax.black und NH-U12S chromax.black wird Noctua außerdem zunächst exklusiv als streng limitierte Linus-Tech-Tips-Edition inklusive zusätzlicher oranger Anti-Vibrations-Pads und spezieller Lüfter-Sticker ausliefern. 

„Unsere Kunden haben sich schon lange komplett schwarze Kühler gewünscht, aber um über einen Verwendungszeitraum von vielen Jahren ein optimales Leistungsniveau garantieren zu können, verlöten wir die Kühlrippen mit den Heatpipes, und dieses Produktionsverfahren lässt sich nur äußerst schwierig mit Beschichtungen kombinieren“, erklärt Roland Mossig (Noctua CEO).

Noctua hat laut eigenen Angaben viel Zeit in die Entwicklung der schwarzen Beschichtung gesteckt. Man musste erst einen passenden Produktionsprozess entwickeln, damit die Kühlleistung trotz der Beschichtung konstant bleibt. Am Aufbau ändert sich durch die Beschichtung beim NH-D15 chromax.black, NH-U12S chromax.black und NH-L9i chromax.black allerdings nichts.

Neben den drei neuen chromax.black Kühler-Modellen stellte Noctua auch die neuen NA-SAVP3 Anti-Vibrations-Pads in schwarz, blau, grün, rot, weiß und gelb vor. Diese Pads sind mit sämtlichen Lüftern der Modellreihe NF-A15 kompatibel und gestatten es so beispielsweise, die am NH-D15 chromax.black verbauten NF-A15 Lüfter farblich zu individualisieren, um sie an spezifische Farbschemata anzupassen. 

Noctua liefert seine neuen chromax.black-Varianten ab sofort aus. Die Lüfter sollten damit die Händler in Kürze erreichen.

Preise und Verfügbarkeit
Noctua NH-D15
86,47 Euro 74,00 Euro Ab 85,89 EUR


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Pure Rock 2 im Test: Die optimale Einsteigerlösung?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_PURE_ROCK_2_LOGO

    Die Einsteigerkühler von be quiet! erhalten wichtigen Zuwachs: Der Pure Rock 2 soll einen überzeugenden Mix aus Leistung und Lautstärke bieten und dazu noch relativ günstig sein. Wir klären im Test, ob er wirklich der optimale Einsteigerkühler ist.  Bei den Kühlern unterscheidet be... [mehr]

  • Gigabyte Aorus Liquid Cooler 240 im Test: AiO-Kühlung mit kreisrundem LCD

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AORUS_LIQUID_COOLER_240_LOGO

    Ein Großteil der AiO-Kühlungen ähnelt einander stark. Doch nicht so die Aorus Liquid Cooler-Reihe von Gigabyte. Im Pumpendeckel sitzt ein kreisrundes Display, das neben dem Aorus-Logo auch eigene Bilder und Texte anzeigen kann. Im Test des 240-mm-Modells finden wir heraus, wie sinnvoll dieses... [mehr]

  • Schon nahe an der Custom-Kühlung: Die Alphacool Eiswolf 2 AiO im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPHACOOL-EISWOLF2

    Alphacool hat seine All-in-One-Wasserkühlung für Grafikkarten um eine zweite Generation erweitert. Die Alphacool Eiswolf 2 ist eine vorbefüllte Wasserkühlung, die auf einer kompatiblen Grafikkarte montiert wird und dann sofort einsatzbereit ist. Im Vergleich zu klassischen AiO-Lösungen... [mehr]

  • Alphacool Eisbaer Aurora 240 im Test: Ein Eisbaer wird bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPHACOOL_EISBAER_AURORA_240_LOGO

    Alphacools Eisbaer-Kühlungen sind eine Besonderheit: Obwohl sie so nutzerfreundlich wie eine AiO-Kühlung sind, können sie wiederbefüllt und sogar erweitert werden. Bisher fehlte allerdings eine RGB-Beleuchtung - doch die neue Eisbaer Aurora-Serie wird jetzt sogar besonders auffällig... [mehr]

  • NZXT Kraken Z63 im Test: Die personalisierbare Premium-AiO-Kühlung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NZXT_KRAKEN_Z63_LOGO

    Mit der Kraken Z63 will NZXT die AiO-Kühlung auf ein neues Level heben - und zwar sowohl bei Ausstattung und Performance, als auch beim Preis. Doch wie leistungsstark und personalisierbar ist die 230-Euro-AiO-Kühlung wirklich? Mit der Kraken-Serie ist NZXT seit etlichen Jahren im Bereich der... [mehr]

  • Corsair A500 im Test: Eine mächtige Rückkehr zum Luftkühler

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_A500_LOGO

    Corsair hat seit Jahren keine neuen Luftkühler auf den Markt gebracht und sich ganz auf AiO- (und zuletzt DIY-)Wasserkühlungen konzentriert. Doch zur CES wurde überraschend doch ein neuer Luftkühler vorgestellt - und was für einer. Der wuchtige A500 zielt gleich direkt auf das... [mehr]