> > > > Cooler Master MasterAir G100M: Raumschiff-Kühler mit nur 74 mm Höhe

Cooler Master MasterAir G100M: Raumschiff-Kühler mit nur 74 mm Höhe

Veröffentlicht am: von

coolermasterCooler Master hat mit dem MasterAir G100M einen etwas außergewöhnlichen CPU-Kühler vorgestellt. Das Design des Kühlers erinnert an die Form eines Raumschiffs, wodurch eine besonders geringe Bauhöhe erreicht werden kann. Cooler Master gibt an, dass der G100M eine Bauhöhe von gerade einmal 74 mm inklusive des montierten Lüfters besitzt und somit auch in kleine Gehäuse wie die von HTPCs passt.

Trotz der geringen Bauhöhe soll der G100M einen Prozessor mit einer TDP von bis zu 130 Watt kühlen können und dürfte damit für die meisten aktuellen Modelle ausreichend sein. Um die Wärme schnell abzuführen, greift Cooler Master auf eine sogenannten Heat Column zurück. Damit verzichtet der Hersteller auf den Einsatz von klassischen Heatpipes und nutzt stattdessen einen Art Kupferkern in der der Mitte. Die Fläche soll damit bis zu sieben Mal höher ausfallen als dies bei Heatpipes der Fall ist. Die Heat Column gibt die Wärme dann an die Aluminium-Lamellen ab, womit die Fläche zur Abstrahlung der Wärme vergrößert wird.

Für die Luftbewegung sorgt zudem ein bereits installierter Lüfter mit einem Durchmesser von 100 mm. Dieser wird über das PWM-Signal gesteuert und arbeitet mit 600 bis 2.400 Umdrehungen pro Minute. Zusätzlich sind RGB-LEDs integriert, womit der Anwender auch jederzeit die Beleuchtung anpassen kann. Zudem stehen über den mitgelieferten Controller verschiedene Modi zur Verfügung, um auch Effekte darstellen zu können. 

Der Cooler Master MasterAir G100M ist mit allen aktuellen Sockeln von AMD und Intel kompatibel. Einen Preis und Termin nannte man während der Vorstellung noch nicht. Ein Testsample ist allerdings bereits in unserer Redaktion eingetroffen. Wir werden uns also bald mehr mit dem UFO-förmigen Kühler beschäftigen können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar220369_1.gif
Registriert seit: 05.05.2015
Steiamoak
Leutnant zur See
Beiträge: 1271
Da bin ich mal auf die Kühlleistung gespannt.
#2
Registriert seit: 11.08.2017

Banned
Beiträge: 503
hatten wir beim referenzkühler der rx 400er serie auch. ist eher mäh in der leistung
#3
customavatars/avatar194955_1.gif
Registriert seit: 30.07.2013

Bootsmann
Beiträge: 550
Immer wenn man dachte: "mehr kirmes geht nicht" kommt jemand daher und schreit: "sehet her"
#4
customavatars/avatar194955_1.gif
Registriert seit: 30.07.2013

Bootsmann
Beiträge: 550
Immer wenn man dachte: "mehr kirmes geht nicht" kommt jemand daher und schreit: "sehet her"
#5
customavatars/avatar127718_1.gif
Registriert seit: 22.01.2010
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3132
Zitat Supernovae;26089282
Immer wenn man dachte: "mehr kirmes geht nicht" kommt jemand daher und schreit: "sehet her"


:D

Das ist halt der aktuelle Trend.

Wir waren letztens im Möbelhaus und in jedes 2. Möbelstück, waren RGB-LED's eingearbeitet. Egal ob Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro oder Küche. Ich muss zugeben, dass sah Teilweise wirklich Geil aus. Ich mag es nur nicht "zu Bunt" (Anzahl der Farben).
#6
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27978
so lange der Rechner nicht abhebt und im nirgendwo verschwindet... :vrizz:

Mir gefallen die Dinger nicht.
#7
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13479
RGB unterm BED, RGB im Schrank ... leider GEIL :)
#8
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2646
Zitat MENCHI;26090194
RGB unterm BED, RGB im Schrank ... leider GEIL :)


Gibt noch schlimmeres, wie ich finde, einen RGB Hocker. Design Hocker / Sitzw Haushalt
#9
Registriert seit: 03.05.2013

Bootsmann
Beiträge: 660
Entscheidend ist in erster Linie die Kühlleistung zur Lautstärke. Meinungen zum Erscheinungsbild sind eben nur Meinungen die praktisch keinen Zweck erfüllen. Persönlich gefällt mir dieser Kühler sehr gut, vor allem wegen der Bauhöhe. Praktisch ist auch daran, dass man sich das Licht anpassen kann wie man es gerne hätte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]