> > > > Lepas NEOllusion-Kühler ist ein Eyecatcher mit RGB-Beleuchtung (Update)

Lepas NEOllusion-Kühler ist ein Eyecatcher mit RGB-Beleuchtung (Update)

Veröffentlicht am: von

LEPA

Dass RGB-Beleuchtung auch für das Kühlersegment eine Rolle spielt, ist spätestens mit der Ankündigung des Cryorig H7 Quad Lumi klar geworden. Während der Verkaufsstart des Cryorig-Modells noch auf sich warten lässt, kündigt Lepa mit dem NEOllusion schon einmal einen anderen RGB-Kühler an.

Als Besonderheit setzt Lepa nicht einzelne RGB-LEDs, sondern gleich LED-Streifen ein. Sie zieren die beiden schmalen Seiten des NEOllusions und erinnern dabei entfernt an die markante Tron-Optik. Damit der Nutzer die Kontrolle über die Beleuchtung hat, gibt es zum Kühler eine Fernbedienung dazu. Damit können Farbe, Helligkeit und Beleuchtungsmodus aus bis zu drei Metern Entfernung angepasst werden. Damit setzt Lepa auf eine klassischere Lösung als Cryorig - zum H7 Quad Lumi soll es eine eigene App geben. 

Der Single-Tower-Kühler nutzt vier 6-mm-Heatpipes mit HDT (Heatpipe Direct Touch), um die Abwärme zu den Kühlrippen zu leiten. Eine spezielle Nano-Beschichtung (SNTC, Super Nano Thermal Conductive ) soll die Wärmeabgabe und den Korrosionsschutz optimieren. Als schlanker Kühler verspricht der NEOllusion eine hohe Kompatibilität. Der eingesetzte PWM-Lüfter läuft regulär mit 600 bis 1.800 U/min. Über einen mitgelieferten Adapter kann der Drehzahlbereich auf 400 bis 1.000 U/min reduziert werden. 

Laut Lepa wird der Verkauf des NEOllusion noch im November starten. Ob das auch für Deutschland gilt und wie dann der Kaufpreis ausfallen wird, gilt es noch abzuwarten.

Update 11.12.2016: Gerade noch rechtzeitig zum Weihnachtsstart hat Lepa den Verkauf des NEOllusion offiziell gestartet. Der Kühler wird laut Hersteller ab sofort für 59,90 Euro angeboten.€ In unserem Preisvergleich ist er bisher allerdings noch nicht zu finden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar204464_1.gif
Registriert seit: 23.03.2014

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
Bis auf die Beleuchtung sieht das fast so aus wie ein Enermax
#2
Registriert seit: 29.11.2013

Bootsmann
Beiträge: 516
Hätte man da kein "echtes" Foto nehmen können ? Das sieht doch aus wie mit Paint hingemalt ....
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4012
@Tacodil: Hatte mich auch gewundert, warum es nur solches Pressematerial gibt. Auf YouTube gibt es ein Computex-Video von Lepa, da ist der Kühler mit Fernbedienung kurz auch in live zu sehen (ab 4:30):
https://www.youtube.com/watch?v=8Wtt6Z4aCPw
#4
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6779
Nich übel aber der Ram ala Gartenzaun is mal derbe krass hoch...
#5
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2602
Erstes Wort im Artikel und schon ein Rechtschreibfehler...
#6
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8610
Zitat SystemX;25078987
Nich übel aber der Ram ala Gartenzaun is mal derbe krass hoch...

AVEXIR - Raiden Series
#7
customavatars/avatar225310_1.gif
Registriert seit: 27.07.2015
Hannover
Leutnant zur See
Beiträge: 1266
Zitat c137;25079321
Erstes Wort im Artikel und schon ein Rechtschreibfehler...


Das "Dass" ist doch richtig? oder haben die das geändert, dass das "Das" nun "Dass" ist? :D


@ Topic:

Zitat Googlespoon;25078775
Bis auf die Beleuchtung sieht das fast so aus wie ein Enermax


Meines Wissens nach ist das ein Konzern oder die sind zumindest stark verbandelt.

Sieht jedenfalls auch ganz nett aus das Ding, wenn man auf so eine Art Bling steht.
#8
customavatars/avatar90725_1.gif
Registriert seit: 01.05.2008
Willich
Oberbootsmann
Beiträge: 828
Zitat busiderbaer;25079885
Das "Dass" ist doch richtig? oder haben die das geändert, dass das "Das" nun "Dass" ist? :D


Das ist so korrekt, allerdings nicht der beste Stil einen Satz mit einer Konjunktion zu beginnen.
#9
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5100
Zitat Protoberance;25080089
Das ist so korrekt, allerdings nicht der beste Stil einen Satz mit einer Konjunktion zu beginnen.


*den Artikel :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]