> > > > Noctua zeigt sich zur Computex experimentierfreudig (Video-Update mit Gewinnspiel)

Noctua zeigt sich zur Computex experimentierfreudig (Video-Update mit Gewinnspiel)

Veröffentlicht am: von

noctua

Nicht immer geht es auf Messen nur darum, neue Produkte vorzustellen. Manchmal ist auch der Weg hin zu Produktneuheiten interessant. Ganz in diesem Sinne geht es auf dem Computex-Messestand von Noctua eher um Forschung und Entwicklung. Einige Produktneuheiten wie ein besonders flacher Low-Profile-Kühler werden aber ebenso ausgestellt.

 

Aus dem Forschungslabor

Direkt aus dem Labor kommt ein neues Lüfterlager für den harten Industrieeinsatz. Das SSP-Lager (SSP - Self-Stabilising Polymer) wird für die industrialPPC-Lüfter entwickelt und basiert auf der SSO-Technik (SSO - self-stabilising oil-pressure) von Noctua. Weil der Lagerkörper aus einem neu entwickelten High-Tech-Polymer besteht, hält er Temperaturen von bis zu 200 °C aus. Allerdings würden bei diesen Temperaturen schon andere Komponenten versagen.

Eher für den Endkundenbereich relevant könnten Noctuas Experimente mit verschiedenen Kühlfinnen sein. Noctua probiert hierfür unterschiedliche Formen und Materialien aus. Konkret sind das Offset split-fin design, Oblique groove patterns, Flow duct scoops, Protrusions und Aluminium-copper composite fin material. Zielsetzung der Experimente ist es, die Wärmeableitung zu optimieren, ohne dass der Luftdruck stark abfällt oder die Lautstärke deutlich zunimmt. Bisherige Verfahren waren gerade beim für Noctua wichtigen Silent-Einsatz mit langsamdrehenden Lüftern uneffektiv oder gar kontraproduktiv. 

alles

Low-Profile-Kühler mit Low-Profile-Lüfter

Als Produktneuheit zu sehen war unter anderem ein L-förmiger Low-Profile-Kühler, der auf dem NH-L12 basiert. Er wird nun aber mit einem ebenfalls neuen 120-mm-Slim-Lüfter aus der A-Serie bestückt, der eine Bauhöhe von nur 15 mm hat (regulär 25 mm). Der Lüfter kann sowohl ober- als auch unterhalb der Kühlfinnen und saugend oder blasend angebracht werden. Wenn der Lüfter unterhalb der Kühlfinnen sitzt, kommt der Kühler auf eine Gesamthöhe von 70 mm. Montiert wird er mit dem SecuFirm2-System. Zu sehen sind auch Prototypen von neuen Serverkühlern mit besonders großer Bodenplatte. Neben dem 120-mm-Slim-Lüfter sind noch eine Reihe weiterer neuer Lüfter in Entwicklung. Darunter ist auch ein 200-mm-Modell der A-Serie. 

alles

Mehr Farbenfreude, flexiblere Entkopplung

Im Zubehörbereich fallen vor allem Kühlerblenden aus der Chromax-Serie auf. Sie werden für NH-U12S und NH-D15(S) angeboten und bestehen aus gepulvertem Aluminium. Die Blenden selbst sind schwarz, sie können aber durch bunte Inlays aufgepeppt werden. Laut Noctua passen die Chromax-Blenden farblich genau zu den schwarzen industrialPPC-Lüftern und den NA-AVP1-Anti-Vibrations-Pads. Apropos Anti-Vibrations-Lösungen - neue Entkopplungsbefestigungen sollen über Verdickungen für den Einsatz an unterschiedlich dicken Lüftern geeignet sein. 

alles

AM4 ready

Vor kurzem gab es Unklarheiten über die Frage, ob vorhandene Kühler zu AMDs neuem Sockel AM4 kompatibel sein werden. Letztlich wurde aber klar, dass für AM4 neues Montagezubehör nötig wird. Das wird jetzt auch noch einmal von Noctua bestätigt. Denn für AMDs kommenden High-End-Sockel will man für die meisten Kühler (ausgenommen DO-Serie und NH-L9i) ein kostenloses Upgrade-Kit anbieten. Dafür wird allerdings ein Kaufbeleg vom Kühler benötigt. 

alles

Gewinnspiel: Wer eingebundene Video aufmerksam verfolgt, kann an einem Gewinnspiel teilnehmen. Noctua stellt als Preis fünf industrialPPC-Lüfter mit Chromax-Lüfterecken nach eigener Wahl zur Verfügung. Die richtige Antwort ist an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (31)

#22
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6928
Zitat v3nom;24628468
LTT hatte den im Video. Der NF-F12 Nachfolger.
[video=youtube;_CbOi4pYLT0]https://www.youtube.com/watch?v=_CbOi4pYLT0[/video]


Naja ist auch der Nachfolger für NF-P12 das wird die eierlegende Wollmilchsau^^
#23
customavatars/avatar14358_1.gif
Registriert seit: 15.10.2004
SüdHessen
Oberbootsmann
Beiträge: 910
wünsche mir eine full copper variante des D14 bitte! gewicht egal, das hält schon irgendwie.
#24
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6403
DIe Nabe ist ja riesig :O
#25
customavatars/avatar210052_1.gif
Registriert seit: 08.09.2014

Bootsmann
Beiträge: 543
Ich schätze mal die neuen Lüfter gibts wieder nur in Gesichtswurst farben. Von daher leider wieder uninteressant. Da heißt es wohl warten wie sich die Silent wings 3 dagegen schlagen.
#26
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Luft statt Wasser
Beiträge: 23812
Zitat Narbennarr;24628724
DIe Nabe ist ja riesig :O


Ähnlich den Gentle Typhoon von Scythe, oder? http://www.scythe-eu.com/de/produkte/luefter/gentle-typhoon-120-mm.html
#27
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1281
Mir ist die Farbe der Lüfter egal, für mich zählen die inneren Werte ;) Vielleicht bin ich einer der wenigen Leute denen die Farbe der Noctua Lüfter egal ist? :D Ich bin auf die 120er Lüfter gespannt ;)
#28
customavatars/avatar210052_1.gif
Registriert seit: 08.09.2014

Bootsmann
Beiträge: 543
Wenn mein Case kein Sichtfenster an der Seite hätte wäre die Farbe auch egal. Aber wenn das Case mit Sichtfenster neben dem Schreibtisch steht ist das halt einfach nur Augenkrebs. Bleibt zu hoffen dass die von den neuen vielleicht auch mal ne schwarze Sondercharge wie von den NF12/A14 rausbringen.
#29
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3618
Zitat Narbennarr;24628724
DIe Nabe ist ja riesig :O


Erinnert mich an die EK-Vardar.

Hat jmd. schon Details/Specs zu den Lüftern?
#30
customavatars/avatar72146_1.gif
Registriert seit: 05.09.2007

Moderatorin
Frauenbeauftragte
Beiträge: 11076
Zitat patrock84;24629233
Ähnlich den Gentle Typhoon von Scythe, oder? http://www.scythe-eu.com/de/produkte/luefter/gentle-typhoon-120-mm.html


An die musste ich auch gleich denken. Die Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen. ^^
#31
customavatars/avatar74924_1.gif
Registriert seit: 15.10.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 292
Zitat Tiedemann1210;24629402
Wenn mein Case kein Sichtfenster an der Seite hätte wäre die Farbe auch egal. Aber wenn das Case mit Sichtfenster neben dem Schreibtisch steht ist das halt einfach nur Augenkrebs. Bleibt zu hoffen dass die von den neuen vielleicht auch mal ne schwarze Sondercharge wie von den NF12/A14 rausbringen.


Es gibt ja die redux-Serie.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]