> > > > AMD bündelt Boxed-Kühler Wraith nun auch mit dem FX-8350 und FX-6350

AMD bündelt Boxed-Kühler Wraith nun auch mit dem FX-8350 und FX-6350

Veröffentlicht am: von

AMD FX LogoBereits Anfang Februar haben wir uns den neuen Boxed-Kühler Wraith von AMD genauer angeschaut. Damals bündelte AMD den neuen Kühler lediglich mit dem Prozessor FX-8370, doch nun kommen weitere Modelle hinzu. Wie das Unternehmen meldet, werden auch die beiden CPUs FX-8350 und FX-6350 zukünftig mit dem Wraith-Kühler ausgeliefert. Um zu erkennen, ob der gekaufte Prozessor mit dem Wraith-Kühler zusammengepackt wurde, soll AMD die Verpackung mit einen entsprechenden Hinweis versehen. Beide Prozessoren besitzen eine TDP von 125 Watt und der neue Kühler sollte die Abwärme problemlos abtransportieren können. 

Im Gegensatz zur bisherigen Version des Boxed-Kühlers, bietet der Wraith eine höhere Kühlleistung. Außerdem arbeitet der verbaute Lüfter deutlich laufruhiger und auch Drehzahlschwankungen kommen seltener vor. Mit der integrierten Beleuchtung sorgt AMD zudem noch für ein besonderes Augenmerk.

Ob AMD zukünftig noch weitere Prozessoren mit dem Wraith-Kühler ausstatten wird, ist derzeit nicht bekannt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 26.04.2015

Bootsmann
Beiträge: 698
Wie WoIstDerAmiga schon sagte, darüber hinaus gibt es auch genug Menschen, die nicht gebraucht kaufen wollen.
#5
Registriert seit: 01.12.2015

Matrose
Beiträge: 21
ich zock immer noch auf nem phenom ii x4 und hab eigentlich keinen grund zum meckern!
wenn diesen mal das zeitliche segnet werde ich bestimmt wieder eine AMD CPU kaufen, einfach weil P/L stimmt :D
#6
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2434
Zitat Zwitschack;24504596

sorry, aber einem 3,5 Jahre altem Prozessor sehe ich bei Neuanschaffungen nicht mehr als kaufbar an, auch wenn er einen neuen Kühler bekommt.


Sehe ich ähnlich, es gibt günstigere die mehr leisten und weniger verbrauchen, nur haben sie nicht diesen super hyper tollen Boxed 2.0 Kühler anbei ;)
#7
customavatars/avatar193511_1.gif
Registriert seit: 13.06.2013
Kölle
Banned
Beiträge: 2981
Der Wraith Kühler mag technisch besser sein, allerdings ist er auch größer als der Vorgänger und passt daher nicht mehr überall. Das kommt in den Beschreibungen leider zu kurz ...

Musste ich zuletzt beim Aufbau eines mini Itx Systems schmerzlich feststellen. :-[
#8
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17510
Ich finde den neuen 95W Kühler Top. Passt nach wie vor überall rein und ist leise... (ist der alte Alukühler nur mit Kuferkern und neuem Lüfter).
#9
customavatars/avatar13256_1.gif
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4586
Immerhin, auch wenn einige Jahre zu spät.
#10
customavatars/avatar252769_1.gif
Registriert seit: 24.04.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 207
Zitat lll;24506272
Sehe ich ähnlich, es gibt günstigere die mehr leisten und weniger verbrauchen, nur haben sie nicht diesen super hyper tollen Boxed 2.0 Kühler anbei ;)


:haha:
Du denkst auch nur an Games was anderes scheint dein Horizont nicht zu kennen
#11
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2434
Warum auch etwas besseres haben wollen, wenn die drei Buchstaben darauf stehen, nicht wahr:coffee:
#12
Registriert seit: 08.11.2015

Bootsmann
Beiträge: 594
gleich gehts wieder los und der rest des forums muss sich die vorteile des heiligen grals aka i3-6100 anhören.
#13
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11462
Denke es ging da oben schon um die Situation dass man die platform beibehalten will.
Ein Platformtausch käme nicht günstiger.

Auf kaputt gehende CPUs zu spekuleiren ista ndererseits wieder etwas unsinnig, denn wenn es nicht grad grobes eigenverschulden ist, passiert das ja normalerwiese nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]