> > > > Cooler Master kündigt CPU-Kühler MasterAir Maker 8 an

Cooler Master kündigt CPU-Kühler MasterAir Maker 8 an

Veröffentlicht am: von

coolermasterCooler Master hat mit dem MasterAir Maker 8 den Nachfolger seines V8-CPU-Kühlers angekündigt. Laut Hersteller zähle er zu der obersten Leistungsklasse und dies soll vor allem durch eine Horizontal-Dampfkammer erreicht haben. Insgesamt setzt der Hersteller auf acht Heatpipes mit einem Durchmesser von 6 mm, wovon vier direkt mit der Bodenplatte verlötet sind. Dadurch soll die Wärme des Prozessors besonders schnell abtransportiert werden können.

Für die Luftbewegung sorgen zwei Silencio-FP-140-LED-Lüfter. Diese arbeiten mit einer Drehzahl zwischen 600 und 1.800 Umdrehungen pro Minute und das Loop-Dynamic-Bearing-Lager soll eine Lebenserwartung von mindestens 160.000 Stunden erreichen können. Die Lüfter werden auf einem Schienensystem installiert, wodurch diese senkrecht verschoben werden können. Somit ist auch eine Installation des Kühlers bei höheren RAM-Modulen möglich. Zudem gehört ein Einbaurahmen zum Lieferumfang, womit der Käufer auch zwei alternative 120-mm-Lüfter verbauen kann.

Als Besonderheit kann der Käufer außerdem das Top-Cover anpassen. Neben einer durchsichtigen Version, um die Beleuchtung der Lüfter besser zu sehen, gehört auch ein Top-Cover aus Aluminium zum Lieferumfang. Darüber hinaus bietet Cooler Master eine Vorlage für 3D-Drucker, sodass auch ein eigenes Top-Cover entworfen und ausgedruckt werden kann. Somit kann der Käufer den CPU-Kühler komplett selbst gestalten.

Der Cooler Master MasterAir Maker 8 soll spätestens im Juni in den Handel kommen. Einen Preis hat das Unternehmen derzeit noch nicht verraten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7004
Also technisch klingt es schonmal ganz gut, das Schienensystem würde mich interessieren, wenn ich die Lüfter weiter nach oben schiebe, damit sie nicht mit dem Ram kollidieren, werden sie ja nicht mehr den kompletten Kühler abdecken oder?
#2
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7456
naja ist doch bei viele Kühlern so, das die seitlich überstehen :)
#3
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7004
?

Also ich habe zb. einen Dark Rock 3, da deckt der Lüfter den Kühlkörper komplett ab. Wenn ich aber Schienen habe, welche ich verschiebe, habe ich ja keine komplette Abdeckung mehr.

Ich hatte bisher ehrlich gesagt auch nur Kühler, welche komplett von dem/den Lüftern abgedeckt wurden. Dass es da soviele andere Varianten gibt, war mir nicht bewusst, beeinträchtigt aber dennoch die Kühlleistung denk ich mir.
#4
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2490
Zitat Narbennarr;24413146
naja ist doch bei viele Kühlern so, das die seitlich überstehen :)


Das liegt dann aber daran, dass entsprechend große Lüfter auf im Vergleich dazu kleineren Kühlkörpern installiert sind.

Aber wenn man hier nun den Lüfter nach oben verschiebt, wird weniger Luft durch den Kühlkörper befördert, was durchaus die Kühlleistung verringern kann. Müsste man aber in Tests genau ermitteln.
#5
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Zitat elchupacabre;24413153
?

Also ich habe zb. einen Dark Rock 3, da deckt der Lüfter den Kühlkörper komplett ab. Wenn ich aber Schienen habe, welche ich verschiebe, habe ich ja keine komplette Abdeckung mehr.

Ich hatte bisher ehrlich gesagt auch nur Kühler, welche komplett von dem/den Lüftern abgedeckt wurden. Dass es da soviele andere Varianten gibt, war mir nicht bewusst, beeinträchtigt aber dennoch die Kühlleistung denk ich mir.


Den Lüfter bei deinem DR3 kann man ja auch nach oben (und unten) verschieben, wenn ein hohes RAM Modul dies erfordert. :confused:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

    AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

    Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]