> > > > Scythe kündigt GlideStream-Lüfter mit 120 mm und individueller Drehzahl an

Scythe kündigt GlideStream-Lüfter mit 120 mm und individueller Drehzahl an

Veröffentlicht am: von

scytheScythe erweitert sein Lüfterstortiment um den GlideStream 120 PWM SC. Das neue Modell soll sich vor allem durch eine hohe Kühlleistung auszeichnen. Der Lüfter setzt laut Herstellerangaben auf eine besonders kleine Lüfternarbe und zusammen mit großen Rotorblättern soll auch bei geringer Drehzahl eine hohe Luftmenge transportiert werden. Weiterhin haben die Rotorblätter ein spezielles Design. Mithilfe der eingezogenen Rillen sollen der Luftwiederstand reduziert und damit die Nebengeräusche respektive die Lautstärke verringert werden.

Um den Lüfter zu steuern, besitzt der GlideStream einen PWM-Anschluss. Allerdings ist dies laut Scythe nicht die einzige Möglichkeit. Stattdessen wird auch ein kleiner Schalter verbaut, sodass die maximale Drehzahl individuell eingestellt werden kann. Neben einer Drehzahl von maximal 800 Umdrehungen pro Minute stehen auch 1.150 sowie 1.500 U/min zur Auswahl. Somit muss sich der Kunde nicht bereits beim Kauf auf eine bestimmte Drehzahl festlegen, sondern kann diese individuell jederzeit ändern. Die PWM-Kurve ist dabei für jede einzelne der drei Einstellungen abgestimmt.

Der Scythe GlideStream 120 PWM SC ist ab sofort im Handel zu finden. Die UVP liegt bei rund 9 Euro. In unserem Preisvergleich ist das neuste Modell aktuell noch nicht gelistet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17703
Sehr schön - ich verwende bereits die Vorgänger als Gehäuselüfter und das HP-Modell als CPU-Lüfter.

Sehr schön - bitte noch eine HP Variante davon! :bigok:
#2
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17703
Sehr schön - ich verwende bereits die Vorgänger als Gehäuselüfter und das HP-Modell als CPU-Lüfter.

Sehr schön - bitte noch eine HP Variante davon! :bigok:
#3
customavatars/avatar145326_1.gif
Registriert seit: 17.12.2010

Matrose
Beiträge: 33
genaue Bezeichnung: SY1225HB12MS-RKP
und in der "LOw" Stellung sollen so 300-800 als PWM/ultra Silent möglich sein...
#4
Registriert seit: 21.01.2010
Halle/Saale
Gefreiter
Beiträge: 60
"kleine Narbe & große Rotorblätter"
Wo ist den beim Lüfter eine NARBE?
Hub=Nabe!!!
#5
Registriert seit: 25.02.2009

Obergefreiter
Beiträge: 90
die scythe lüfter sind meistens nicht schelcht, vor allem wenn man sich den preis dabei anschaut. ein test von diesem wäre mal was feines.

gruß
#6
customavatars/avatar18417_1.gif
Registriert seit: 24.01.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2643
Würde gerne einen zum Testen haben wollen.
#7
customavatars/avatar103687_1.gif
Registriert seit: 04.12.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 253
Leider nur mit 0815 Gleitlager.
#8
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1243
Wenn Scythe dann die Grand Flex, die sind den Gleitlagermodellen was Nebengeräusche und Laufruhe angeht deutlich überlegen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]