> > > > Neuer CPU-Kühler: EKL Alpenföhn präsentiert den ATLAS

Neuer CPU-Kühler: EKL Alpenföhn präsentiert den ATLAS

Veröffentlicht am: von

ekl alpenfoehn_logoPlatzsparende Mini-ITX- und Mikro-ATX-Systeme werden immer beliebter. Das sieht man nicht nur bei den Grafikkarten-Herstellern, die immer mal wieder gerne besonders kurze High-End- und Mittelklasse-Karten präsentieren, sondern auch bei den Kühler-Herstellern. Hier hat nun auch EKL Alpenföhn einen passenden CPU-Kühler präsentiert. Der neue EKL Alpenföhn ATLAS bringt es gerade einmal auf eine Bauhöhe von nur 125 Millimeter. Insgesamt bringt es der neue CPU-Kühler auf 115 x 105 x 125 mm.

Durch den in zwei Richtungen asymmetrisch versetzten Twin-Tower können auch große RAM-Module in den Speicherbänken eingesetzt werden – ganz egal wie hoch der Heatspreader des Arbeitsspeichers auch ist. Auch der erste PCI-Express-Slot soll durch die Anordnung weiterhin genutzt werden können. Um die Kühlung des Prozessors kümmern sich eine dicke Kupfer-Platte, fünf 6-mm-Heatpipes und zahlreiche Aluminiumfinnen. Eingesetzt werden können zwei 92-mm-Lüfter. Ab Werk liefert EKL Alpenföhn seinen ATLAS mit einem einzigen 92-mm-Rotor aus, der sich wie gewohnt über ein PWN-Signal regeln lässt.

Der neue EKL Alpenföhn ATLAS soll mit allen aktuellen AMD- und Intel-Prozessoren mit einer maximalen Leistungsaufnahme von 200 Watt TDP zusammenarbeiten. Kompatibel ist der Kühler zu den Intel-Sockeln LGA2011(-v3)/1366/115x und LGA775 sowie zu den AMD-Sockeln AM3(+), AM2(+), FM1 und FM2.

Zu welchem Preis der Kühler in die Läden kommen soll, ist offen. Unser Preisvergleich listet den neuen EKL Alpenföhn ATLAS jedenfalls noch nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar187427_1.gif
Registriert seit: 18.01.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 468
Interessanter Kühler und wenn ich mich nicht irre gibt es ansonsten nur von Noctua einen so niedrigen Dual Tower Kühler.
#2
Registriert seit: 19.01.2013
Sachsen
Bootsmann
Beiträge: 595
nur eins: so lange nur CAD-Bilder existieren wird der wohl nicht kaufbar sein
#3
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Leutnant zur See
Beiträge: 1147
Top-Blower sind für miniITX-Systeme besser geeignet als Tower-Kühler und ich bezweifle auch sehr, daß dieser Tower-Kühler auf ein miniITX.Board passt, ohne mit anderen Komponenten zu kollidieren.
#4
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Heinsberg
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6046
Nen Kühler der so groß ist beansprucht auch nicht zwingend für sich, auf ein ITX-Board zu kommen..
#5
customavatars/avatar173657_1.gif
Registriert seit: 27.04.2012
Chemnitz
Bootsmann
Beiträge: 700
was ist ein PWN signal? "...der sich wie gewohnt über ein PWN-Signal regeln lässt."
#6
Registriert seit: 17.12.2014

Matrose
Beiträge: 1
Sollte es nicht "PWM-Lüfter" heissen und nicht "PWN-Lüfter"
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]