NEWS

Komplettsysteme

Raspberry Pi 4 bekommt ein CPU-Upgrade

Portrait des Authors


Raspberry Pi 4 bekommt ein CPU-Upgrade
41

Werbung

Wie sich jetzt herausgestellt hat, scheint der Raspberry Pi 4 Model B ein Prozessor-Upgrade erhalten zu haben. Aufgefallen ist das Ganze, nachdem ein US-amerikanischer Entwickler die Chips auf dem Einplatinenrechner ausgelesen hat. Die neue CPU des Raspberrys endet nun mit der Kennung “C0T”. Diese Endung ist identisch mit der des Raspberry Pi 400. Somit ist davon auszugehen, dass der Broadcom-Chip in beiden Geräten identisch ist. 

Die aktualisierte CPU verbessert in erster Linie das RAM- und Power-Management. Allerdings wäre es möglich, dass sich der neue Prozessor des Raspberry Pi 4 besser übertakten lässt. Im Pi 400 läuft dieser mit einem Basis-Takt von 1,8 GHz. Beim Pi 4 liegt die Taktfrequenz bei 1,5 GHz.

Bislang steht eine offizielle Stellungnahme der Raspberry Pi Foundation noch aus. Jedoch dürften die Änderungen keinen großen Unterschied im Anwendungsgebiet des Bastelrechners machen. Wer die aktualisierte CPU in Zukunft übertakten möchte, sollte für ausreichend Kühlung sorgen. Andernfalls dürfte der Bastelrechner je nach gewählter Übertaktung aufgrund von Überhitzung schnell das Zeitliche segnen.

Preise und Verfügbarkeit
Raspberry Pi 4 Modell B
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
Raspberry Pi 4 Modell B

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (41)