1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Komplettsysteme
  8. >
  9. Sucht Supporter bei Indiegogo: GMK Mini-PC mit 8 GB RAM

Sucht Supporter bei Indiegogo: GMK Mini-PC mit 8 GB RAM

Veröffentlicht am: von

indiegogo

Aktuell lässt sich auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo ein Mini-PC des chinesischen Herstellers GMK unterstützen, der lediglich 4 cm x 6,1 cm x 6,1 cm groß ist und gerade einmal rund 125 g auf die Waage bringt. Die NucBox verfügt über insgesamt 8 GB (LPDDR4) an Arbeitsspeicher und wurde von GMK mit einer Intel Celeron-J4125-CPU (2 GHz / 2,7 GHz) ausgestattet. Besagter Prozessor besitzt vier Kerne (4 Threads) sowie einen Cache von 4 MB. Beim Festplattenspeicher lassen sich M.2-SSDs mit Kapazitäten von 128 GB, 256 GB sowie 512 GB auswählen. Außerdem lässt sich eine bis zu 128 GB große Micro-SD-Karte mit der NucBox verwenden. Ebenfalls mit an Bord ist ein Intel UHD-Graphics-600-Prozessor, der für einen 4K-UHD-Video-Output sorgen soll.

Des Weiteren finden sich am neuen Mini-PC von GMK zwei USB-A-3.2-Gen1-Schnittstellen sowie ein HDMI-2.0b-Port (4K@60Hz). Außerdem kann ein 3,5-mm-Klinkenanschluss verwendet werden. Eine Netzwerkschnittstelle sucht man jedoch vergebens. Um die NucBox mit dem heimischen Netzwerk zu verbinden, lässt sich ausschließlich Wi-Fi 5 (802.11ac) mithilfe des verbauten Intel AC7265 (2x2) nutzen. Zudem steht Bluetooth 4.2 zur Verfügung. Die Stromversorgung des Mini-PCs erfolgt über die USB-C-Schnittstelle. Beim Betriebssystem kann aufgrund der 4-Kern-Intel-CPU sowohl auf Windows 10 als auch auf Linux-Distributionen zurückgegriffen werden.  

Die aktive Kühlung des 10-W-Designs (TDP) erfolgt über einen angepassten 90 mm großen Lüfter. Laut Angaben des Herstellers liegt die Geräuschentwicklung bei 19 dB. Allerdings bleibt abzuwarten, wie sich die NucBox in der Praxis verhalten wird. Gerade CPU lastige Anwendungen dürften den kleinen Zauberwürfel ins Schwitzen bringen und für eine hohe Drehzahl des Lüfters sorgen.  

Aktuell liegt die 128-GB-Variante bei 150 Euro. Wer auf das 256 GB große Modell zurückgreifen möchte zahlt derzeit 170 Euro. Die 512-GB-Version wird von GMK für 192 Euro angeboten. Die Auslieferung soll ab Oktober 2020 erfolgen.