> > > > Orange Pi 3 H6 mit Bluetooth 5.0 und USB 3.0 vorgestellt

Orange Pi 3 H6 mit Bluetooth 5.0 und USB 3.0 vorgestellt

Veröffentlicht am: von

raspberry3bplusShenzhen Xunlong Software hat gleich vier neue Versionen des Orange Pi in der Version 3 vorgestellt. Zusammenfassend gibt es beim Orange Pi 3 H6 viele und schelle Schnittstellen zum kleinen Preis. Die vier Versionen des Orange Pi 3 relativieren sich jedoch sehr schnell, denn sie unterscheiden sich nur durch 1 oder 2 GB an LPDDR3-Arbeitsspeicher sowie einem leeren oder mit 8 GB bestücktem eMMC-Speicherchip.

Zentrale Komponente ist der SoC aus dem Hause Allwinner. Darin verbaut sind vier CPU-Kerne auf Basis des Cortex-A53 mit jeweils bis zu 1,8 GHz. Als GPU verwendet wird eine Mali T720. Dem SoC zur Seite stehen wie gesagt 1 oder 2 GB an Arbeitsspeicher.

Recht gut bestückt ist der Orange Pi 3 H6 hinsichtlich der Schnittstellen. An Netzwerkschnittstellen vorhanden sind WLAN nach 802.11ac sowie Bluetooth 5.0. Ebenfalls mit an Bord ist ein Port für das Gigabit-Ethernet. Weiterhin bietet die kompakte Platine viermal USB 3.0 und zweimal USB 2.0. Weitere Anschlüsse können per General-Purpose-Pins (UART mit 26 Pins) realisiert werden. Für Audio- und Videosignale stehen HDMI und Klinke zur Verfügung.

Neben dem optionalen eMMC-Speicher bietet die Platine noch die Möglichkeit eine M.2-Karte zu installieren. Diese ist per PCI-Express 2.0 mit einer Lane angebunden. Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Netzteil. Das gesamte PCB misst 64 x 90 mm.

Die Preise für das Orange Pi 3 H6 liegen je nach Ausstattung zwischen 30 und 40 US-Dollar.