> > > > Shuttle XPC SH55J2: Neuer Mini-PC steht bereit

Shuttle XPC SH55J2: Neuer Mini-PC steht bereit

Veröffentlicht am: von

shuttle-xpcNach dem  Shuttle XPC SX58J3 erweiterte man jetzt seine beliebten Barebones um ein weiteres System (wir berichteten). Der Shuttle XPC SH55J2 basiert dabei auf Intels H55-Chipsatz und kann somit alle aktuellen Sockel-LGA1156-CPUs aufnehmen – egal ob Intel Core i3, Core i5 oder gar Core i7. Maximal darf die Verlustleistung des Prozessorss aber 95 Watt TDP nicht überschreiten. Ansonsten beherbergt der 330 x 215 x 190 mm große Mini-PC insgesamt vier DDR3-Speichermodule, zwei 3,5-Zoll-Festplatten und ein optischen 5,25-Zoll-Laufwerk. Das eingebaute 300-Watt-Netzteil liefert nicht nur ausreichende Reserven für weitere Komponenten, sondern ist auch gleich 80Plus-zertifiziert. Dank der Intel-Prozessoren ist auch für die 3D-Ausgabe bereits gesorgt. Hierfür stehen ein VGA-Ausgang und ein HDMI-Port bereit. Wem die Leistung der integrierten Grafiklösung jedoch nicht ausreicht, der kann dank des PCI-Express-x16-Slots einen potenteren 3D-Beschleuniger hinzustecken. Auch ein herkömmlicher PCI-Steckplatz ist mit am Start. Ansonsten bietet der neue Shuttle XPC SH55J2 mit eSATA, Gigabit-LAN, ausreichenden USB-Ports, 7.1-Sound und einem 4-in-1-Kartenleser mehr als genug Anschlussmöglichkeiten.

Das Shuttle XPC SH55J2 soll ab sofort in Europa erhältlich sein. Hierfür werden laut Hersteller 298 Euro fällig – zuzüglich der gewünschten Hardware.

shuttle_xpc_sh55j2-01

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar100056_1.gif
Registriert seit: 06.10.2008
Jena
Korvettenkapitän
Beiträge: 2182
Wollte mal fragen, ob schon jemand das teil hat, und ob er zu empfehlen ist. Ein paar Bilder währen auch interessant.
#2
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1971
Warum immer schwarz? Silber ist schöner....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES17_HIGHEND-TEASER

Nach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für 750 und 1.650 Euro, legen wir eine weitere Schippe obendrauf und verdoppeln unser Budget abermals. Im dritten und letzten Teil dieser Artikelserie bauen wir einen Spielerechner für rund 3.300 Euro und prüfen in unseren Benchmarks, was mit... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 1.600-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-TEASER

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides, welchen wir gestern veröffentlichten, erhöhen wir nun das Budget von 750 auf rund 1.600 Euro um mehr als den Faktor 2 und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Ryzen-Prozessors von AMD verwenden wir nun einen... [mehr]

Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 750-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-EINSTEIGER

Zum dritten Mal in Jahresfolge und damit mit einer gewissen Regelmäßigkeit präsentieren wir im Rahmen unserer diesjährigen Buyer's Guides wieder drei Spielerechner für unterschiedliche gefüllte Geldbeutel, welche mit Komponenten bestückt sind, die von der Hardwareluxx-Redaktion für gut und... [mehr]

ASRock DeskMini GTX 1060 im Test: Micro-STX mit MXM-Grafik

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_DESKMINI_GTX1060-TEASER

Wer auf der Suche nach einem kompakten und vor allem spieletauglichen Mini-PC ist, der hatte bislang nur sehr wenige Möglichkeiten. Entweder man entschied sich für eine leistungsfähige ZBOX von ZOTAC oder aber man schusterte sich selbst einen Spielerechner auf Mini-ITX-Basis mit... [mehr]

Caseking bietet System mit Tauchkühlung an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TAUCHKUEHLUNG

Caseking ist bereits bekannt für seine Komplettsysteme, die je nach Ausstattung über Standardkomponenten oder auch eine extreme Wasserkühlung in Verbindung mit den hochwertigsten Komponenten verfügen. Schnell werden hier einige tausend Euro fällig und auch den fünfstelligen Bereich hat man... [mehr]