> > > > Sony stellt neuen All-in-One-PC VAIO J vor

Sony stellt neuen All-in-One-PC VAIO J vor

Veröffentlicht am: von

sonySony bietet schon seit längerer Zeit All-in-One-PCs an, also Geräte, die Rechner und Monitor kombinieren (wir berichteten). Somit wird eine einheitliche Optik und geringer Platzbedarf ermöglicht. Mit dem "Vaio J" hat Sony jetzt einen neuen Kombi-PCs vorgestellt. Der Bildschirm des Geräts hat eine 21,5-Zoll-Diagonale. Im 16:9-Format bietet er 1920 x 1080 Bildpunkte. Ein besonderes Feature ist seine Multi-Touch-Funktionalität.

Als Plattform kommt ein Mainboard mit Intels HM55-Chipsatz zum Einsatz, das mit einem Core i3-350M - eine Mobil-CPU mit 2,26 GHz Taktfrequenz - kombiniert wird. Dem Prozessor stehen 4 GB DDR2-Speicher zur Seite. Es kommt keine diskrete GPU zum Einsatz, sondern die integrierte Intel-Grafik. Die Laufwerksausstattung umfasst eine 500 GB Festplatte und ein DVD-Laufwerk. Die Ausstattung beinhaltet weiterhin ein Kartenlesegerät, WLAN, Bluetooth, integrierte Stereo-Lautsprecher, Webcam und Mikrofon. Als Betriebssystem findet Windows 7 Professional 64 Bit Verwendung. Tastatur und Maus befinden sich im Lieferumfang.

Der "Vaio J" All-in-One-PC wird ab Juli für einen empfohlenen Verkaufspreis von 999 Euro verfügbar werden.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/sony_vaio_j{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar111407_1.gif
Registriert seit: 31.03.2009
Köln
Bootsmann
Beiträge: 693
Das Design find ich echt klasse und der Preis ist auch in Ordnung :)

Trotzdem werden wohl die meisten zum iMac greifen... :/
#2
Registriert seit: 19.11.2005
Münster
Obergefreiter
Beiträge: 69
finde das design an sich nicht gerade besonder, mir wäre jedoch eine variante mit \"normalem\" standfuß, wie zb. beim iMac lieber.

naja sony hatte echt mal das potential das zu werden was apple heute ist. aber das is nun etwas ot :-P
#3
customavatars/avatar6158_1.gif
Registriert seit: 13.06.2003
RheinMain
Admiral
Beiträge: 8987
Sicher, dass es 4gb DDR2 sind?
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3877
Der Sony-Pressebereich wird gerade gewartet, kann da leider momentan nicht nachschauen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 2.200-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_HIGH_END_SYSTEM

Nach unserem 600 und 1.300 Euro teuren Buyer's-Guide-Rechnern legen wir noch einmal eine Schippe drauf und erhöhen unser Budget auf 2.200 Euro. Welche Komponenten sind für diese Preisklasse empfehlenswert? Kann man trotzdem ein schnelles und leises System bauen? Wie fällt der... [mehr]

ASUS ROG GR8 II: Ein schicker Konsolen-PC mit solider Leistung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS_ROG_GR8_2/ASUS_ROG_GR8_2

Zu Beginn des Jahres präsentierte ASUS zur Consumer Electronics Show in Las Vegas die Neuauflage seines kleinen Konsolen-PCs ROG GR8, den man im Jahr 2015 im Zuge der Steam Machines gegen die traditionellen Spielekonsolen im Wohnzimmer positionierte – wir stellten den kleinen Rechenkünstler... [mehr]

Buyer's Guides 2016: Bauvorschlag für einen 600-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_LOWEND

Tagtäglich berichten wir über die neusten Produkte der Hardware-Welt, stellen nahezu jeden Prozessor und jedes Grafikkarten-Modell ausführlich auf den Prüfstand und sind stets auf der Suche nach dem nächsten Highlight. Jedes Jahr greifen wir im November selbst zum Schraubendreher und stellen... [mehr]

Gigabyte GB-BNi7HG6-1060: Kleiner Schreihals mit Kaby Lake und GeForce GTX 1060...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GB-BNI5HG6-1060/GIGABYTE_BRIX_VR_1060-TEASER

Müssen Kleinstrechner tatsächlich Abstriche bei der Spieleleistung machen und ein trostloses Dasein mit trister Optik hinter dem Monitor auf dem Schreibtisch fristen? Nein, hat sich Gigabyte gedacht und erst kürzlich das GB-BNi7HG6-1060 vorgestellt. Dieses setzt auf einen quaderförmigen Aufbau,... [mehr]

Buyer's Guide 2016: Bauvorschlag für einen 1.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/BUYERS_GUIDE16_MIDRANGE

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides erhöhen wir das Budget von 600 auf 1.300 Euro und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Core-i3-Prozessors gibt es ein Core-i5-Modell, den Massen- und Arbeitsspeicher verdoppeln wir und stecken eine deutlich... [mehr]

Corsair One im Test: Ein gelungener Markteinstieg der besonderen Art

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/CORSAIR-ONE-PRO/CORSAIR_ONE

Als altbekannter Hersteller von Gaming-Produkten streckt Corsair seine Fühler innerhalb der Branche noch weiter aus und erschließt für sich neue Marktfelder. Nachdem man im Februar einen ersten Teaser zum Corsair One veröffentlichte, damals allerdings lediglich ein erstes Bild ohne technische... [mehr]