> > > > Sony stellt neuen All-in-One-PC VAIO J vor

Sony stellt neuen All-in-One-PC VAIO J vor

Veröffentlicht am: von

sonySony bietet schon seit längerer Zeit All-in-One-PCs an, also Geräte, die Rechner und Monitor kombinieren (wir berichteten). Somit wird eine einheitliche Optik und geringer Platzbedarf ermöglicht. Mit dem "Vaio J" hat Sony jetzt einen neuen Kombi-PCs vorgestellt. Der Bildschirm des Geräts hat eine 21,5-Zoll-Diagonale. Im 16:9-Format bietet er 1920 x 1080 Bildpunkte. Ein besonderes Feature ist seine Multi-Touch-Funktionalität.

Als Plattform kommt ein Mainboard mit Intels HM55-Chipsatz zum Einsatz, das mit einem Core i3-350M - eine Mobil-CPU mit 2,26 GHz Taktfrequenz - kombiniert wird. Dem Prozessor stehen 4 GB DDR2-Speicher zur Seite. Es kommt keine diskrete GPU zum Einsatz, sondern die integrierte Intel-Grafik. Die Laufwerksausstattung umfasst eine 500 GB Festplatte und ein DVD-Laufwerk. Die Ausstattung beinhaltet weiterhin ein Kartenlesegerät, WLAN, Bluetooth, integrierte Stereo-Lautsprecher, Webcam und Mikrofon. Als Betriebssystem findet Windows 7 Professional 64 Bit Verwendung. Tastatur und Maus befinden sich im Lieferumfang.

Der "Vaio J" All-in-One-PC wird ab Juli für einen empfohlenen Verkaufspreis von 999 Euro verfügbar werden.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/sony_vaio_j{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar111407_1.gif
Registriert seit: 31.03.2009
Köln
Bootsmann
Beiträge: 693
Das Design find ich echt klasse und der Preis ist auch in Ordnung :)

Trotzdem werden wohl die meisten zum iMac greifen... :/
#2
Registriert seit: 19.11.2005
Münster
Obergefreiter
Beiträge: 69
finde das design an sich nicht gerade besonder, mir wäre jedoch eine variante mit \"normalem\" standfuß, wie zb. beim iMac lieber.

naja sony hatte echt mal das potential das zu werden was apple heute ist. aber das is nun etwas ot :-P
#3
customavatars/avatar6158_1.gif
Registriert seit: 13.06.2003
RheinMain
Admiral
Beiträge: 9683
Sicher, dass es 4gb DDR2 sind?
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 4056
Der Sony-Pressebereich wird gerade gewartet, kann da leider momentan nicht nachschauen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 3.300-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES17_HIGHEND-TEASER

Nach unseren beiden ersten Buyer's-Guide-Rechnern für 750 und 1.650 Euro, legen wir eine weitere Schippe obendrauf und verdoppeln unser Budget abermals. Im dritten und letzten Teil dieser Artikelserie bauen wir einen Spielerechner für rund 3.300 Euro und prüfen in unseren Benchmarks, was mit... [mehr]

Dubaro Gamer PC XXL MSI Edition im Test: Günstiger als im Eigenbau

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DUBARO_GAMER_PC_XXL_TEST

Gaming-PCs von der Stange kommen für einen Großteil unserer Leser nicht in Frage. Zu gering ist die Auswahl der Komponenten, um sie auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen anpassen zu können, zu teuer ist der Aufpreis für den Zusammenbau und den etwaigen Support im Falle... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 1.600-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-TEASER

Nach dem ersten Teil unserer diesjährigen Buyer's Guides, welchen wir gestern veröffentlichten, erhöhen wir nun das Budget von 750 auf rund 1.600 Euro um mehr als den Faktor 2 und verbauen noch einmal deutlich schnellere Komponenten. Statt eines Ryzen-Prozessors von AMD verwenden wir nun einen... [mehr]

ASRock DeskMini GTX 1060 im Test: Micro-STX mit MXM-Grafik

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_DESKMINI_GTX1060-TEASER

Wer auf der Suche nach einem kompakten und vor allem spieletauglichen Mini-PC ist, der hatte bislang nur sehr wenige Möglichkeiten. Entweder man entschied sich für eine leistungsfähige ZBOX von ZOTAC oder aber man schusterte sich selbst einen Spielerechner auf Mini-ITX-Basis mit... [mehr]

Buyer's Guide 2017: Bauvorschlag für einen 750-Euro-Rechner

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/BUYERS_GUIDES_2017_MITTELKLASSE-EINSTEIGER

Zum dritten Mal in Jahresfolge und damit mit einer gewissen Regelmäßigkeit präsentieren wir im Rahmen unserer diesjährigen Buyer's Guides wieder drei Spielerechner für unterschiedliche gefüllte Geldbeutel, welche mit Komponenten bestückt sind, die von der Hardwareluxx-Redaktion für gut und... [mehr]

PCZentrum Ultima X02: Ein übertakteter High-End-Spielerechner im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PCZENTRUM_KONFIGURATOR_SYSTEM_01-TEASER

Seit Oktober mischt PCZentrum, die deutsche Tochter von PCSPEZIALIST aus England, auch in Deutschland mit und vertreibt überwiegend maßgeschneiderte PC-Systeme und Notebooks, deren Hardware sich je nach Anwendungsgebiet des Käufers bestimmen lässt – egal ob Gaming-System, Office-Rechner oder... [mehr]