1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. 890 W Power-Limit: GeForce RTX 3090 Ti verbraucht mehr als 600 W

890 W Power-Limit: GeForce RTX 3090 Ti verbraucht mehr als 600 W

Veröffentlicht am: von

asus-tuf-rtx-3080Die GeForce RTX 3090 Ti ist in den Custom-Versionen mit einem Power-Limit von bis zu 516 W verfügbar und verbraucht in den Standard-Varianten schon 450 W und mehr. Im Rahmen unseres initialen Tests der Inno3D GeForce RTX 3090 Ti haben wir uns die Leistungs-Skalierung bereits angeschaut.

Aber es gibt noch das andere Ende der Extreme, welches vor allem für die High-End-Overclocker interessant ist. Entsprechend liefern die Hersteller diesen unter der Hand-Extreme-OC-BIOS-Versionen, welche die Power-Limits weitestgehend aufheben.

Offenbar hat es nun ein solches BIOS in die Öffentlichkeit geschafft. Chiphell, Videocardz und MEGAsizeGPU vermelden die entsprechende Verfügbarkeit in der BIOS-Datenbank von TechPowerUp. Das BIOS stammt von einer ASUS TUF GeForce RTX 3090 Ti. GPU-Z meldet ein maximales Power-Limit von 890 W.

GeForce RTX 3090 Ti Power-Limit 890 W

Auf dieser Karte ist dieses maximale Power-Limit aber nicht zu erreichen. Das gesamte Board kommt in einem Test auf eine Leistungsaufnahme von 614 W, die vom Luftkühler sicherlich schon alles andere als einfach abgeführt werden können. Alleine die GPU kommt auf einen Verbrauch von 498,5 W.

Die gigantischen Luftkühler der Modelle der GeForce RTX 3090 Ti zeigen, wie aufwändig es ist, eine solche Abwärme abzuführen. Steigt der Verbrauch und damit die Abwärme weiter an, wird es für die Luftkühler umso schwieriger. Eine Wasserkühlung wird früher oder später zur Pflicht. Für ein Extreme-OC kommt dann ohnehin nur noch die Kühlung mittels flüssigem Stickstoff in Frage.

Wer sich also an einer GeForce RTX 3090 Ti mit höheren Power-Limit versuchen möchte, hat nun zumindest die Möglichkeit dazu.

GeForce RTX 3090 Ti Power-Limit 890 W