1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Cooler Master präsentiert das Universal-Vertical-GPU-Holder-Kit V2

Cooler Master präsentiert das Universal-Vertical-GPU-Holder-Kit V2

Veröffentlicht am: von

coolermasterCooler Master hat heute die Verfügbarkeit des neuen MasterAccessory-Universal-Vertical-GPU-Holder-Kits V2 (PCIe 4.0) sowie der entsprechenden 200 mm und 300 mm langen MasterAccessory-PCI-Riser-Kabel mit PCIe-4.0-Support bekannt gegeben. Das Cooler Master MasterAccessory-Universal-Vertical-GPU-Holder-Kit-V2 wurde laut dem Unternehmen um ein PCIe 4.0 Riser-Kabel erweitert, das vollständige Kompatibilität zu PCIe-4.0-Hardwarekomponenten ermöglicht. 

Außerdem ist es aufgrund der verstellbaren Halterung möglich, die Länge anzupassen. Das überarbeitete vertikale GPU-Kit passt in alle Standard-ATX-Gehäuse mit mindestens sieben verfügbaren PCI-Steckplätzen. Besagtes Kit ermöglicht die vertikale Installation einer Grafikkarte, um das optische Design der GPU und ihres Kühlers besser zur Geltung zu bringen.

Das Gen-4.0-Riser-Kabel bietet nach eigenen Angaben im Vergleich zu PCIe 3.0 die doppelte Bandbreite, ist aber weiterhin mit einer maximalen Übertragungsrate von über 64 Gb/s (bidirektional) abwärtskompatibel und unterstützt die 16 GT/s-Bitrate von PCIe-4.0-Geräten vollständig. Die Cooler Master Riser Kabel (PCI-E 4.0 x16) werden aus 30 AWG verzinnten Kupferdrähten hergestellt, um eine minimale Verzögerung des Kabelsignals zu gewährleisten. Das Kabel verfügt über insgesamt 96 Erdungsdrähte mit einer EMI-Abschirmungstechnologie. Die vergoldeten PCI-Pins verfügen über eine Haltekraft von 400 Gramm pro Kontaktpaar. 

Das neue MasterAccessory-Universal-Vertical-GPU Holder-Kit-V2 sowie die 200 mm und 300 mm langen MasterAccessory-PCIe-Riser-Kabel sind ab sofort im Handel erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit
Cooler Master Universal Graphics Card Holder Kit V2, PCIe 4.0 (MCA-U000R-KFVK02)
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 64,50 EUR


Preise und Verfügbarkeit
Cooler Master MasterAccessory Riser Cable PCIe 4.0 x16
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 54,90 EUR


Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ethereum-Mining-Bremse der GeForce RTX 3060 umgangen (4. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

    Nun ist es offenbar doch geschehen: Die Bremse für den Hasing-Algorithmus von Ethereum auf der GeForce RTX 3060 scheint umgangen worden zu sein. Entsprechende Meldungen gab es in den vergangenen Tagen und Wochen bereits mehrfach, stellten sich jedoch immer wieder als eine Falschmeldung oder... [mehr]

  • Viermal GeForce RTX 3060 Ti inklusive Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX3060TI

    Mit der GeForce RTX 3060 Ti stellt NVIDIA heute den kleinsten Ampere-Ableger vor. Neben der Founders Edition schauen wir uns auch gleich drei weitere Modelle an. Diese stammen von ASUS, Gigabyte und ZOTAC und stellen in ihrer Auslegung ganz gut dar, was an Vielfalt geboten wird – von... [mehr]

  • Schnell und dennoch überflüssig: Vier Modelle der GeForce RTX 3080 Ti im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-RTX3080TI-FE

    Wie bereits vor einigen Tagen auf der Keynote der Computex verkündet, startet ab morgen der Verkauf der GeForce RTX 3080 Ti und heute können wir den entsprechenden Test präsentieren. Bereits seit Monaten wird über eine GeForce RTX 3080 Ti geschrieben, der offizielle Startschuss ließ... [mehr]

  • Drei Custom-Modelle der Radeon RX 6800 und Radeon RX 6800 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BIG-NAVI-ROUNDUP

    Nach dem erfolgreichen Start der Big-Navi-Serie in Form der Radeon RX 6800 und Radeon RX 6800 XT haben wir uns mit der ASUS ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT OC Edition auch schon ein erstes Custom-Modell angeschaut. Aber eine Grafikkarte mit AiO-Kühlung für fast 1.000 Euro darf sicher... [mehr]

  • Grafikkarten-Preise 2021: Rückkehr zum UVP-Markt unwahrscheinlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RADEON-6800

    Kaum ein Thema beschäftigt den DIY-PC-Bastler derzeit so sehr, wie die Verfügbarkeit der Grafikkarten. Egal ob NVIDIAs neue GeForce-RTX-30- oder AMDs Radeon-RX-6000-Serie: Nicht nur sind die Karten schwer zu bekommen weil es zu geringe Stückzahlen gibt, auch liegen die Preise weit über dem, was... [mehr]

  • Schnell und leise – Die Sapphire Radeon RX 6800 XT Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-6800XT-NITRO

    Nachdem wir uns bereits die Radeon RX 6800 Nitro+ angeschaut haben, folgt heute das XT-Modell mit der mittleren Big-Navi-GPU. Auch eine Radeon RX 6900 XT Nitro+ wird es geben, diese werden wir in diesem Jahr aber wohl nicht mehr testen können. Die Sapphire Radeon RX 6800 XT Nitro+ soll... [mehr]