1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Mining-Boom: Palit beabsichtigt Neuauflage der GeForce GTX 1060

Mining-Boom: Palit beabsichtigt Neuauflage der GeForce GTX 1060

Veröffentlicht am: von

palit

Mit den steigenden Preisen diverser Kryptowährungen erhöht sich auch die Nachfrage bei entsprechender Hardware. Insbesondere Grafikkarten sind bei den Minern wieder hoch im Kurs. Allerdings versuchen auch Spieler an die begehrten Karten zu gelangen, um ihre Systeme aufzurüsten. Dies gepaart mit einer schlechten Verfügbarkeit sorgt momentan für katastrophale Zustände auf dem Grafikkarten-Markt. Aktuell sind zahlungskräftige Spieler beziehungsweise Miner sogar bereit mehr als das Doppelte des regulären Preises für eine Karte auf den Tisch zu legen. Somit herrscht auch bei den Resellern derzeit Goldgräberstimmung. 

Um dem Ganzen etwas die Dynamik zu nehmen und die Wogen zu glätten, beabsichtigt der Hersteller Palit nun eine Neuauflage der GTX 1060 zu veröffentlichen, die ausschließlich für das Kryptomining gedacht ist. Besagte Variante verfügt weder über einen HDMI-Ausgang, noch über einen DisplayPort. Aber auch das Alter der Karte soll diese äußerst unattraktiv für Spieler machen. Für Miner hingegen spielen lediglich die sogenannten Hashraten eine Rolle. Zwar sind diese im Vergleich zur aktuellen Generation geringer, jedoch schnappen sich Miner derzeit jede Karte, die sie kriegen können. Somit könnte Palit definitiv Abnehmer für seine speziellen Karten finden.

*obige Produktabbildung ist nur ein Symbolbild und zeigt sich die Mining-Neuauflage von Palit

Des Weiteren wäre es möglich, dass Palit besagte Karten noch vom ersten großen Mining-Boom übrig hat und nun versucht die Restbestände von 2017 an den Mann beziehungsweise die Frau zu bringen. Allerdings scheint man beim Hersteller auch gegenüber einer Neuproduktion nicht abgeneigt zu sein. Ob dies jedoch tatsächlich für eine Entspannung auf dem Grafikkartenmarkt sorgt, sei mal dahin gestellt. Letztendlich haben die Mining-Karten kaum einen Wiederverkaufswert. Wohingegen handelsübliche Grafikkarten sicherlich den ein oder anderen Abnehmer finden werden, sollte es zu einem Einbruch des Kurses kommen. Allerdings scheint derzeit kein Ende in Sicht und Coins wie zum Beispiel Ethereum jagen von einem Rekord zum nächsten – wenngleich es immer wieder Schwankungen gibt.

NVIDIA stellte kürzlich eine auf das Mining ausgelegte Produktgruppe vor. Ob die CMP-HX-Karten den Druck am Markt werden reduzieren können, wird sich aber noch zeigen müssen.