1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Geforce RTX 3060 Ti: Manli bestätigt technische Daten

Geforce RTX 3060 Ti: Manli bestätigt technische Daten

Veröffentlicht am: von

nvidiaDer Grafikkarten-Hersteller und Partner von NVIDIA Manli hat heute – wahrscheinlich eher ungewollt – die technischen Eckdaten der kommenden GeForce RTX 3060 Ti bestätigt. Die Internetseite VideoCardz gelang der Zugriff auf ein Daten-Sheet des Herstellers, das tabellarisch sämtliche Produktinformationen zusammenfasst. Selbst Taktraten sind dem Papier zu entnehmen. 

Die RTX 3060 Ti setzt demnach, wie bereits im Vorfeld vermutet, auf 4.864 CUDA-Kerne und den GA104-200-Chip, welcher in andere Konfiguration bereits auf den RTX 3070-Karten vorhanden ist. Des Weiteren besitzt die 3060 Ti nach den Manli-Angaben 8 GB VRAM, der mit 256 Bit angeschlossen ist. Der Speicher selber besitzt eine Taktrate von 14 Gb/s, was eine maximale Bandbreite von 448 GB/s bedeutet. Der Basis- und Boost-Takt wird mit 1.410 MHz, bzw. 1.665 MHz angegeben. Die TDP soll bei 200 W liegen.

Darüber hinaus scheint Manli bei der GeForce RTX 3060 Ti trotz gleichen Chips offenbar einen anderen Kühler zu verwenden als beim großen Bruder, der RTX 3070. Dies ergibt Sinn, da man durch die Reduzierung des Kühlkörpers von einem 2,5- auf ein 2-Slot-Design einspart und somit den Preis verringern kann. 

Mit einem Release der NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti wird zum 2. Dezember gerechnet. Der Preis soll bei etwa 400 Euro liegen.

Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren: