1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. AMD reduziert den Preis der Radeon RX 590

AMD reduziert den Preis der Radeon RX 590

Veröffentlicht am: von

radeonrx590Vermutlich als Reaktion auf die GeForce GTX 1660 Super (Test) mit schnellerem GDDR6-Speicher hat AMD den Preis der Radeon RX 590 reduziert. Teilweise sind die entsprechenden Karten nun ab 190 Euro im Handel erhältlich. Laut AMD sei die Radeon RX 590 eine für 1080p-Auflösung ideale Karte, die auch noch weitere Funktionen biete. Erwähnt wird das Radeon Anti-Lag, das Radeon Image Sharpening und Radeon Chill. Teilweise hat NVIDIA genau zu diesen Funktionen im Rahmen der Vorstellung der GeForce GTX 1660 Super entsprechende Verbesserungen angekündigt.

Dazu sei nun aber erwähnt, dass die Radeon RX 590 hin und wieder schon einmal stark reduziert zu haben war. Die nun aktuellen Angebote sind ebenfalls als "teilweise mit limitierter Laufzeit" beschrieben. AMD stellte die Radeon RX 590 als erneute Polaris-Neuauflage im November des vergangenen Jahres vor. Anhand unserer Benchmarks ist sie zwischen 5 und 10 % langsamer als eine GeForce GTX 1660 Super und wäre damit sicherlich als Gegner anzusehen, allerdings dürfte der eigentliche Gegenspieler die Radeon RX 5500 sein. Diese hat AMD bereits vor einigen Wochen vorgestellt, auf den Markt kommen soll sie aber erst im November.

Derzeit deckt AMD nur die obere Mittelklasse mit neuen Karten ab. Dabei dürften sich die Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT recht gut verkaufen. Darüber positioniert ist die Radeon VII, die allerdings bereits eingestellt worden sein soll. Unter den neuen Navi-Karten wildert dann ein wilder Mix aus recht alten Karten, wie zum Beispiel den Vega-Modellen. Die (preisliche) Lücke zwischen diesen und der Radeon RX 590 ist aber teilweise recht groß und genau hier positioniert NVIDIA die GeForce GTX 1660 Super.

Erst mit der Radeon RX 5500 wird das Produktangebot von AMD in diesem Preisbereich wieder etwas runder. Die RDNA-Architektur ist zusammen mit der Fertigung in 7 nm nicht uninteressant. Irgendwann im November soll es mit den kleinen Navi-Karten losgehen.

Preise und Verfügbarkeit
PowerColor Radeon RX 590 Red Dragon
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR-RADEONRX5700-DEVIL

    Der erste Schwung der Custom-Navi-Karten hat uns erreicht und mit der Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT schauen wir uns ein Modell an, welches laut Hersteller schneller, leiser und in allen Belangen besser sein soll. Ob man diese hohen Ziele auch erfüllen kann, schauen wir uns auf den... [mehr]

  • Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-NITRO-RADEONRX5700XT

    Der erste Schwung der Custom-Modelle für die Navi-Karten von AMD ist verfügbar. Aber noch längst nicht alle der wichtigsten Modelle haben wir uns angeschaut. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT ist laut diverser Empfehlungen eine dieser Varianten, auf die man einen genauen Blick... [mehr]

  • Bandbreiten-Test: Was der Umstieg auf PCIe 4.0 bringt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RX5500XT_PCI3VS4-TEASER

    Gegenüber dem 3.0-Standard verdoppelt PCI Express 4.0 die maximal mögliche Bandbreite auf bis zu 32 GB/s. Aktuell kann der neue Standard jedoch nur in Verbindung mit einem Ryzen-Prozessor auf Zen-2-Basis sowie einer Navi-Grafikkarte und einem X570-Mainboard genutzt werden – wenn man von... [mehr]

  • Günstiges Custom-Design: ASUS Dual GeForce RTX 2080 SUPER OC Evo im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-RTX2080-DUAL

    Nachdem wir uns nun einige Custom-Modelle der Super-Varianten von GeForce RTX 2060 und GeForce RTX 2070 angeschaut haben, wird es Zeit für ein erstes Custom-GeForce-RTX-2080-Super-Modell. Dabei handelt es sich um die ASUS Dual GeForce RTX 2080 SUPER OC Evo – also keine ROG-Variante wie... [mehr]

  • Gigabyte Radeon RX 5700 XT Gaming OC 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RX5700XT-GAMING

    Anders als bei der Vega-Generation geht es bei den Custom-Modellen der Navi-Karten von AMD etwas schneller voran. Mit der Gigabyte Radeon RX 5700 XT Gaming OC 8G schauen wir uns nun ein weiteres Modell an. Auch hier wollen wir uns klären, in welchen Bereichen es die Karte besser machen soll... [mehr]

  • Mehr Super: MSI GeForce GTX 1660 Super Gaming X im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI-GTX1660SUPER

    Nach dem ersten Test einer GeForce GTX 1660 Super mit Referenzvorgaben schauen wir uns nun eine High-End-Variante in Form der MSI GeForce GTX 1660 Super Gaming X an. Neben dem höheren Takt bietet sie eine semipassive Kühlung und weitere Funktionen, zu denen wir noch kommen werden. Da die Spanne... [mehr]