> > > > Radeon VII bekommt BIOS mit UEFI-Unterstützung (Update: BIOS verfügbar)

Radeon VII bekommt BIOS mit UEFI-Unterstützung (Update: BIOS verfügbar)

Veröffentlicht am: von

amd-radeonviiDie ersten Charge der Radeon VII verfügt noch über ein BIOS, welches ohne UEFI-Support auskommen muss. Das Fehlen eines UEFI macht sich vor allem durch den langsamen Boot-Vorgang bemerkbar. Die Auswirkungen auf den Nutzer sind entsprechend zwar gering, dennoch ist es recht unverständlich, wie es bei AMD zu zu solch einem Versäumnis kommen kann. 

Das Graphics Output Protocol (GOP) ermöglicht ein schnelleres Booten des gesamten Systems. Fehlt das UEFI, ist auch das GOP nicht anwendbar. Damit fällt das System in ein Compatibility Support Module (CSM) zurück und startet somit etwas langsamer. Nun kann man sich sicherlich die Frage stellen, wie essentiell eine UEFI-Unterstützung heutzutage sein sollte. Auf der anderen Seite aber ist es schon etwas verwunderlich, das wir 2019 noch darüber sprechen müssen, dass dies nachgereicht wird.

AMD hat inzwischen reagiert:

"AMD has released a BIOS for the Radeon VII with UEFI GOP included for our AIB partners. We will also make a one click installable BIOS available to end users via AMD.com. We do not expect gaming performance differences between the non UEFI BIOS and the UEFI GOP included BIOS, although the non UEFI BIOS may experience slower boot times from cold boot."

Die Boardpartner von AMD haben also bereits ein BIOS bekommen und können dies mit ihren eigenen Modifikationen versehen. ASRock bietet das entsprechende BIOS bereits an. Grundsätzlich kann jede Radeon VII mit dem BIOS von ASRock versehen werden, dann aber wird die Karte mit der Vendor-ID von ASRock versehen. Wer dies nicht möchte, kann auf das allgemeine BIOS von AMD warten. Das Update von ASRock erfolgt über eine einfache ausführbare Datei und ähnlich will dies auch AMD selbst anbieten.

An dieser Stelle noch der Hinweis auf unseren ausführlichen Test der Radeon VII sowie den Nachtest mit Wärmeleitpaste und Graphitpad.

Update:

AMD hat das BIOS mit UEFI-Unterstützung in der Version V105 veröffentlicht. Die ausführbare Datei kann in einer 32- und 64-Bit-Version direkt bei AMD heruntergeladen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar284598_1.gif
Registriert seit: 02.06.2018

Hauptgefreiter
Beiträge: 179
Zu III:

Ohne Dir zu Nahe treten zu wollen, DU brauchst wirklich Hilfe, anstatt schlafen zu gehen, hast DU nichts anderes zu tun, als um 00:34 Uhr auf mein Thread zu antworten, man merkt, dass Du kein soziales Leben hast!

Schließe bitte nicht von Dir auf andere!

Zum Thema:

Du verdrehst hier die Tatsachen, die Schnellstartfunktion Unterstützung ist, wenn überhaupt ein kleiner Fehler, der ja durch das Bios-Update behoben wurde, während es bei Nvidia anders war! Denn ob der Monitoranschluss nicht geht oder der PC um 0,5 Sekunden langsamer startet versteht DU natürlich nicht! :haha:

Wie [U]Betabrot auf Thread 15[/U] schon sagte, Belege hast DU nicht, ich schon!
#18
customavatars/avatar141561_1.gif
Registriert seit: 05.10.2010
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 313
Wie oh wei ist das peinlich hier!

Ist es nicht möglich einfach sachlich über technische Fakten zu diskutieren? Muss es hier mittlerweile immer persönlich werden? Ich hab echt keine Lust mehr in diesem, von mir sehr geschätzten, Hardware-Forum ständig diesen pubertären Mist lesen zu müssen.
#19
customavatars/avatar215009_1.gif
Registriert seit: 29.12.2014

Obergefreiter
Beiträge: 92
Zitat FirstAid;26802359
Ohne Dir zu Nahe treten zu wollen, DU brauchst wirklich Hilfe, anstatt schlafen zu gehen, hast DU nichts anderes zu tun, als um 00:34 Uhr auf mein Thread zu antworten, man merkt, dass Du kein soziales Leben hast!

Schließe bitte nicht von Dir auf andere!

Zum Thema:

Du verdrehst hier die Tatsachen, die Schnellstartfunktion Unterstützung ist, wenn überhaupt ein kleiner Fehler, der ja durch das Bios-Update behoben wurde, während es bei Nvidia anders war! Denn ob der Monitoranschluss nicht geht oder der PC um 0,5 Sekunden langsamer startet versteht DU natürlich nicht! :haha:

Wie [U]Betabrot auf Thread 15[/U] schon sagte, Belege hast DU nicht, ich schon!


Ma abgesehen von den hin und her beleidigen...Du weisst schon das die Menschen auf diesem unserem Planeten Erde zu unterschiedlichen Zeiten ins Bett gehen?Oder muss man dir ernsthaft erklären warum manche Schicht arbeiten oder unter der Woche mal nen tag frei haben?
Und was ist ein soziales Leben?Deins?
Himmel so ein Blödsinn habe ich lange nicht mehr gelesen.
#20
customavatars/avatar284598_1.gif
Registriert seit: 02.06.2018

Hauptgefreiter
Beiträge: 179
Zitat Ahab geht ab;26802421
Ma abgesehen von den hin und her beleidigen...Du weisst schon das die Menschen auf diesem unserem Planeten Erde zu unterschiedlichen Zeiten ins Bett gehen?Oder muss man dir ernsthaft erklären warum manche Schicht arbeiten oder unter der Woche mal nen tag frei haben?
Und was ist ein soziales Leben?Deins?
Himmel so ein Blödsinn habe ich lange nicht mehr gelesen.


Du muss Dich nicht angegriffen fühlen. So ein Blödsinn habe ich lange nicht mehr gelesen, erst spricht Du das Thema "beleidigen" an und wirst selbst persönlich!

Mal davon abgesehen haben Deine Äußerungen mit dem Thema nichts zu tun. Du versuchst krampfhaft Öl ins Feuer zu geben, anstatt deeskalierend zu wirken.
#21
Registriert seit: 16.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 736
den vega2 bios von amd, flasht man ganz normal mit den ATIflash oder ?
#22
customavatars/avatar284598_1.gif
Registriert seit: 02.06.2018

Hauptgefreiter
Beiträge: 179
Zitat crynis;26802733
den vega2 bios von amd, flasht man ganz normal mit den ATIflash oder ?


AMD hat das BIOS mit UEFI-Support als Windows-Installer auf seiner Webseite zum Download freigegeben.

Siehe Link für Download:

ADVANCED MICRO DEVICES, INC. VBIOS END USER SOFTWARE LICENSE AGREEMENT (OBJECT CODE ONLY) | AMD
#23
Registriert seit: 16.06.2007

Bootsmann
Beiträge: 736
perfekt, ich danke dir für den schnellen antwort !
#24
Registriert seit: 02.11.2004

Mr. Freelancer
Beiträge: 4644
...

Ich habe auf der Asrock Seite bereits ein paar Tage vor dem Launch das BiosUpdate gesehen.

ASRock > Phantom Gaming X Radeon VII 16G

Hab mich noch gefragt, wieso die des nicht gleich montiert haben.

...
#25
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 5251
Frag mich gerade wie das mit der Garantie ist. Die wird ja bei allen Herstellern ausgeschlossen sollte man ein Bios Update machen.
#26
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 18076
Hm, das neue Bios lässt sich bei mir nicht installieren... weder im Abgesicherten noch im Normalen Modus.

Administrator ist gesetzt... es öffnet sich kurz nen [Eingabe]fenster und Feierabend - weg isses... -.-
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]