> > > > Gigabyte GeForce GTX 1080 XTREME Gaming Waterforce WB mit Full-Cover-Wasserkühler vorgestellt

Gigabyte GeForce GTX 1080 XTREME Gaming Waterforce WB mit Full-Cover-Wasserkühler vorgestellt

Veröffentlicht am: von

gigabyteImmer mehr Hersteller nehmen inzwischen Grafikkarten mit All-in-One-Wasserkühlung in ihr Programm auf, doch auch die Sondermodelle mit vormontiertem Wasserkühler zur Einbindung in einen bereits bestehenden Wasserkühlungskreislauf haben durchaus noch ihre Daseinsberechtigung und daher hat Gigabyte wohl auch die GeForce GTX 1080 XTREME Gaming Waserforce WB vorgestellt, die mit einem eben solchen Wasserkühler versehen ist.

Basis dieses Grafikkartenmodells ist die von uns getestete Gigabyte GeForce GTX 1080 XTREME Gaming mit Luftkühlung. Ein Highlight sind hier sicherlich die Kühlung, die niedrige Lautstärke sowie die beiden zusätzlichen HDMI-Anschlüsse am hinteren Ende der Karte, um daran schnell und einfach eine VR-Brille anzuschließen. Ebenfalls mit an Bord ist natürlich eine inzwischen obligatorische RGB-LED-Beleuchtung und eine auf 12+2 Phasen aufgebohrte Spannungsversorgung.

Die dazugehörige Software ermöglicht den Betrieb in unterschiedlichen Modi und damit verbundenen Taktraten. Im Gaming-Mode beläuft sich der Basis-Takt auf 1.759 MHz und per GPU-Boost kommt die Karte auf mindestens 1.898 MHz. Im OC-Mode sollen es sogar 1.784 bzw. 1.936 MHz sein und damit gehört die Karte zu den schnellsten ab Werk. Aufgrund des Wasserkühlers sollte die Karte die Boost-Taktraten auch immer halten können, zumindest wenn es um die Einschränkungen durch die Temperatur geht.

Der vormontierte Wasserkühler deckt die GPU, die Speicherchips und einige Komponenten der Strom- und Spannungsversorgung ab. Offensichtlich besteht er vollständig aus Kupfer, ist auf der Front aber mit einer schwarzen Abdeckung versehen worden. Die Anschlüsse für die Wasserkühlung befinden sich in einem Anschlussblock auf der Stirnseite der Karte und sind beidseitig ausgeführt. Über die Leistung des Kühlers lässt sich derzeit wenig sagen, da auch kein Hersteller des Wasserkühlers bekannt ist. Auf der Rückseite der Karte kommt weiterhin eine Backplate zum Einsatz.

Dass eine aktuelle Grafikkarte mit NVIDIA-GPU von einer Wasserkühlung profitiert, konnten wir zuletzt mit der Zotac GeForce GTX 1080 ArcticStorm unter Beweis stellen. Sie erreichte die bisher höchsten Taktraten im Test. Die Gigabyte GeForce GTX 1080 XTREME Gaming Waterforce WB ist derzeit noch nicht im Handel zu finden, dürfte dann ab 850 Euro zu finden sein. Dieser Preis wird für ähnliche Modelle aufgerufen.

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar40809_1.gif
Registriert seit: 28.05.2006
Bremen
Oberbootsmann
Beiträge: 775
Meine EVGA 1080 hält auch ihre 2012Mhz Boost-Takt ohne 12+2 Phasen Spannungsversorgung.
#2
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1201
Wozu noch Lüftungschlitzen am IO wenn da keine Lüfter sind ?! Und der DVI Port sowie die 2,5 Zoll sind etwas übertrieben... hätte man Platztechnisch viel einsparen können..
#3
customavatars/avatar10892_1.gif
Registriert seit: 17.05.2004

Kapitän zur See
Beiträge: 3959
bischel teuer für karte+kühler. wenn man einzeln kauft kommt man knapp 100€ günstiger weg.
#4
customavatars/avatar58057_1.gif
Registriert seit: 14.02.2007
Saarland
Kapitänleutnant
Beiträge: 2005
Da haste dann aber kein RGB Bling Bling dran. Das' doch schonmal 100€ Aufpreis wert, ne? :d
#5
Registriert seit: 10.03.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1572
keinen kühler wechseln müssen + wlp + wlp pads + keine garantieprobleme können einem auch n 100er wert sein. find ich bei den 6-700 die man eh zahlt jetzt nicht so wild
#6
Registriert seit: 28.09.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 212
apropo, gibts eigentlich mal neue infos zur msi gtx 1080 30 anniversary edition?
#7
Registriert seit: 06.06.2003

Flottillenadmiral
Beiträge: 5874
die karte gefällt mir....hoffe das sie besser und bald verfügbar sein wird.
Meine Favoritenkarte kommt einfach nicht, müsste dann noch auf Wakü umgebaut werden...

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

bisl zeit hat sie noch....mal sehen was zuerst kommt.....die 1080 ti oder die Strix verfügbar :lol:
#8
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1201
Welche Ti ? da schiebt wer Hoffnung ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]