1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Gigabyte GeForce GTX 1060 Xtreme Gaming ist da – 3-GB-Version ab 217 Euro

Gigabyte GeForce GTX 1060 Xtreme Gaming ist da – 3-GB-Version ab 217 Euro

Veröffentlicht am: von

gigabyteNach der rund 309 Euro teuren GeForce GTX 1060 G1 Gaming, welche wir bereits im Juli ausführlich auf den Prüfstand stellten, kündigt Gigabyte nun sein Flaggschiff unter den GP106-Modellen an. Im Gegensatz zur Founders Edition hat man nicht nur das Kühlsystem gehörig aufgemöbelt, sondern auch unter der Haube einige Änderungen vorgenommen.

Während die NVIDIA-Vorlage mit einer vierphasigen Spannungsversorgung auskommt, besitzt das neue Gigabyte-Topmodell eine 6+1-phasige Spannungsversorgung für Chip und Speicher. Dazu gibt es hochwertige Bauteile der Ultra-Durable-Reihe, ein 2-Unzen-Kupfer-PCB und natürlich eine Backplate auf der Rückseite der Grafikkarte, die die Stabilität und Kühlung des 3D-Beschleunigers weiter verbessern soll. Außerdem will Gigabyte das PCB besser gegen Korrosion, Staub und Dreck sowie gegen Flüssigkeiten schützen. Statt eines 6-Pin-PCI-Express-Stromsteckers gibt es ein 8-Pin-Modell.

Der GP106-Chip mit seinen 4,4 Milliarden Transistoren wird natürlich weiterhin im 16-nm-Prozess gefertigt und stellt 1.280 Shadereinheiten bereit. Im standardmäßig eingestellten Gaming-Modus soll es die Karte auf einen Basis- und Boost-Takt von 1.620 bzw. 1.847 MHz bringen. Im OC-Modus, der sich über das hauseigene Xtreme-Engine-Tool aktivieren lässt, sind sogar 1.645 respektive 1.873 MHz möglich. Zum Vergleich: Die Founders Edition von NVIDIA bringt es auf 1.506 bzw. 1.708 MHz. Gegenüber der normalen G1 Gaming hält sich die Taktsteigerung aber in Grenzen. Den 6 GB großen GDDR5-Videospeicher, der über 192 Datenleitungen mit dem Grafikprozessor kommuniziert, lässt man mit bis zu 2.079 MHz arbeiten, womit eine Bandbreite von fast 200 GB/s erreicht werden kann.

Gekühlt wird die Gigabyte GeForce GTX 1060 Xtreme Gaming von einem Dual-Slot-Kühler, der mit zwei riesigen 100-mm-Lüftern sowie drei dicken Kupfer-Heatpipes ausgerüstet ist. Ein RGB-Beleuchtungssystem mit über 16,8 Millionen Farben und unterschiedlichen Effekten ist im Kühler ebenfalls integriert. Gekühlt werden neben dem Grafikprozessor zudem die hitzigen Spannungswandler sowie die Speicherchips. Auf der Dual-Slot-Blende stehen wie bei der Founders Edition drei DisplayPort-Ausgänge, ein HDMI-Port und ein DVI-Ausgang zur Verfügung. Auf der Rückseite der Grafikkarte bietet die Xtreme Gaming intern zwei zusätzliche HDMI-Ports – ideal für VR-Brillen wie die HTC Vive oder die Oculus Rift.

Die Gigabyte GeForce GTX 1060 Xtreme Gaming soll in Kürze im Handel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich sucht man sie derzeit allerdings noch vergebens.

Die technischen Daten im Überblick
Modell NVIDIA GeForce GTX 1060 Founders Edition Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming Gigabyte GeForce GTX 1060 Xtreme Gaming 6G
Straßenpreis 319 Euro 309 Euro noch nicht verfügbar
Homepage www.nvidia.de www.gigabyte.de www.gigabyte.de
Technische Daten
GPU Pascal (GP106) Pascal (GP106) Pascal (GP106)
Fertigung 16 nm 16 nm  16 nm 
Transistoren 4,4 Milliarden 4,4 Milliarden  4,4 Milliarden 
GPU-Takt (Base Clock) 1.506 MHz 1.621 MHz 1.645 MHz 
GPU-Takt (Boost Clock) 1.708 MHz 1.836 MHz  1.847 MHz 
Speichertakt 2.002 MHz 2.002 MHz  2.079 MHz 
Speichertyp GDDR5 GDDR5  GDDR5 
Speichergröße 6 GB 6 GB  6 GB 
Speicherinterface 192 Bit 192 Bit  192 Bit 
Speicherbandbreite 192,2 GB/s 192,2 GB/s  199,5 GB/s 
DirectX-Version 12 12 12 
Shadereinheiten 1.280 1.280  1.280 
Textureinheiten 80 80  80 
ROPs 48 48  48 
SLI/CrossFire - -

GeForce GTX 1060 mit 3 GB ab 217 Euro

Dafür sind dort bereits die ersten Modelle der 3-GB-Version anzutreffen, die NVIDIA erst kürzlich ohne viel Aufmerksamkeit in die Läden schickte. Gelistet wird die abgespeckte Version ab rund 217 Euro, wobei hier die Modelle von EVGA die günstigsten Ableger sind. Die teuerste Version ist die MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 3GB für rund 239 Euro. Wirklich verfügbar ist die GeForce GTX 1060 mit 3 GB Videospeicher derzeit allerdings nicht, gerade einmal drei Custom-Karten werden in unserem Preisvergleich als lieferbar gekennzeichnet.

Die 3-GB-Version weist nicht nur einen halb so großen Videospeicher wie das bisherige Modell auf, sondern muss obendrein mit einer geringeren Anzahl an Recheneinheiten auskommen.

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar