> > > > NDA für AMD Polaris-Grafikkarten könnte am 29. Juni fallen

NDA für AMD Polaris-Grafikkarten könnte am 29. Juni fallen

Veröffentlicht am: von

amd radeon 2013Über den Starttermin für die kommende Grafikkartengeneration auf Basis der Polaris-Architektur von AMD wird schon seit vielen Monaten und Wochen spekuliert. Doch die Spekulationen scheinen nun langsam ein Ende zu finden, denn AMD wird am 29. Juni um 18 Uhr deutscher Zeit eine NDA-Sperrfrist aufheben. Dies ist zumindest auf einem Bild zu erkennen, dass an die Pressevertreter von AMD verteilt wurde.

Unklar bleibt dabei allerdings, welche NDA zu diesem Zeitpunkt genau fallen wird. Die Vermutung liegt allerdings nahe, dass es sich hierbei um neue Informationen oder sogar die Vorstellung der kommenden Polaris-Grafikkarten handelt. Schließlich wäre es für die Aufhebung der Sperrfrist der kommenden Zen-Prozessoren noch zu früh und somit gehen die Gerüchte von neuen Informationen rund um die nächste GPU-Generation aus.

AMD Polaris Tech Day 2

Damit könnte also am Abend es 29. Juni die Spekulationen rund um die 3D-Beschleuniger endgültig beendet werden. AMD würde dann auch NVIDIA folgen, die bereits vor einigen Wochen mit der GeForce GTX 1080 die neue Generation eingeläutet hat.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (51)

#42
Registriert seit: 23.10.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 487
5/31 at 10pm EST
#43
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 19010
Zitat Abraxaz;24612830
hätte nicht gedacht, dass die normale Fury so schnell wie die GTX 1070 ist


sherry sherry lady..


GeForce GTX 1070 performance preview: goodbye, 980 Ti | PC Gamer
#44
Registriert seit: 06.05.2016

Stabsgefreiter
Beiträge: 262
fury x ist wegen den 4gb sowieso ein rohrkrepierer
#45
customavatars/avatar254752_1.gif
Registriert seit: 13.05.2016

Banned
Beiträge: 236
Zitat darth;24618365
fury x ist wegen den 4gb sowieso ein rohrkrepierer


Hö?

Zu viel Computer Bild intus :confused:
#46
Registriert seit: 08.08.2005
Zürich
Flottillenadmiral
Beiträge: 5129
Zitat darth;24618365
fury x ist wegen den 4gb sowieso ein rohrkrepierer


das war die Nvidia 970 ;)
#47
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 12890
Gnihihi, immer diese grünhäutigen Laberschnuten :vrizz:
#48
customavatars/avatar11960_1.gif
Registriert seit: 18.07.2004
Vorarlberg/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2683
Zitat Thrawn.;24612731
Einfach weil mir die Leistung selbst auf FHD nicht reicht, dank DSR und anderer Spielereien hab ich auch ne 1400 Mhz 980Ti in vielen Games locker in die Knie zwingen können, und weniger Leistung will ich mit Sicherheit nicht.


Wie bereits oben erwähnt wurde, sind wir nicht die Zielgruppe. Die große Masse kauft keine 1070 GTX oder gar 1080 GTX.
Ein Freund von mir hat vor wenigen Wochen ein GPU Upgrade auf eine 960 GTX gemacht! Der zockt mehr wie ich, wohlgemerkt.
#49
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6690
Naja wenn man sich bei der Steam Hardwareumfrage mal die Monitorauflösungen anschaut versteht man auch warum die meisten nicht mal ne größere Karte brauchen als das was es im R9 x80 und GTX y60er bereich gibt
#50
customavatars/avatar254752_1.gif
Registriert seit: 13.05.2016

Banned
Beiträge: 236
Jap, was wiedrum Polaris (Midrange) in die Hände spielt ;)
#51
Registriert seit: 06.06.2016

Matrose
Beiträge: 1
Bin schon extrem gespannt auf die Karten!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]