> > > > Sapphire Radeon R9 390 TOXIC zeigt sich

Sapphire Radeon R9 390 TOXIC zeigt sich

Veröffentlicht am: von

sapphireObwohl mit der Polaris-Architektur bereits die nächste Grafikkarten-Generation in den Startlöchern steht, hat Sapphire mit der Radeon R9 390 TOXIC nochmals einen Ableger auf Basis der alten Technologie entwickelt. Der 3D-Beschleuniger bietet einerseits einen komplett neuen Kühlkörper und andererseits die höchste Taktfrequenz einer Radeon R 390 aus der Sapphire-Portfolio. Laut dem Hersteller arbeitet die R9 390 TOXIC mit einem GPU-Takt von 1.120 MHz und liegt damit 120 MHz über den Referenzvorgaben von AMD. Die technischen Daten der Grenada-GPU bleiben mit 2.560 Shadern und einem 512-Bit-Interface dabei natürlich unverändert. Der 8 GB große GDDR5-Speicher bleibt mit einer Geschwindigkeit von 6,0 GHz ebenfalls unberührt und wird von Sapphire nicht übertaktet.

sapphire r9 390 toxic

Durch die erhöhten Taktfrequenzen erzeugt die GPU auch eine höhere Abwärme und diese wird über einen neuen VaporX-Kühlkörper abtransportiert. Der Kühlkörper setzt auf Kupferheatpipes mit einer Dicke von 8 mm, um die Wärme möglichst schnell abzuführen. Für die Frischluft sorgen gleich drei Lüfter mit einem Durchmesser von 100 mm und auf der Rückseite kommt eine Backplate aus Aluminium zum Einsatz.

Bisher ist die Sapphire Radeon R9 390 TOXIC lediglich für China angekündigt. Ob der 3D-Beschleuniger auch in Deutschland in den Handel kommen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2445
Warum man meckern muss wenn die neue Generation nicht mal am Markt ist, nicht zu vergessen das zuerst Mainstream Modelle erscheinen werden und erst danach Polaris HighEnd Modelle :coffee:
Ihr wisst natürlich genau wann es das Ablösemodell flächendeckend zu erwerben gibt die die R9 390 ablösen wird, auch wenn es so sein sollte darf man bis dahin keine R9 390 mehr erwerben/verkaufen nur weil ihr das nicht wollt :hmm:
Amd soll wohl auf dessen Chips sitzen bleiben und noch mehr miese machen... ein Schuss Realität würde euch gut tun.
#8
Registriert seit: 11.08.2010

Oberbootsmann
Beiträge: 970
Zitat Pickebuh;24541417
Also Resteverkauf mit Schleife drumherum ?
Vermutlich, aber wer es haben möchte und mit einer R9 390 zufrieden ist, warum nicht.
Kommt halt auf den Preis an. Ich errinnere mich noch an die letzte Auflage von der HD5850, die für knapp 100 Euro über den Ladentisch gleitete zum Nachteil meiner einer, der noch eine HD5850 sein Eigen nannte und somit nicht mehr viel für sein gebrauchtes Modell bekommen hat...


Das war der beste Kauf meines Lebens :D.
#9
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1957
Zitat lll;24541466

Amd soll wohl auf dessen Chips sitzen bleiben und noch mehr miese machen... ein Schuss Realität würde euch gut tun.


Und dir vielleicht erstmal etwas mehr Überlegung, bevor du hier die Keule schwingst.

Niemand hat gesagt, dass man jetzt keine 390er mehr kaufen darf. Auch hat niemand gesagt, dass niemand mehr eine verkaufen darf.

Es mutet nur einfach etwas seltsam und eher unlogisch an, jetzt nochmal ein neues Modell dieser Karte zu bringen, wo doch Polaris kurz vor seiner Einführung steht.
Selbst wenn das noch 3 Monate dauern würde (wovon nicht anzugehen ist), lockt man jetzt schlicht kaum noch jemanden zum Kauf einer solchen Karte, weil so gut wie alle abwarten, was die neuen Modelle bringen werden.

Und da nunmal bekanntlich recht schnell nach dem Release einer neuen Generation die Alte abverkauft bzw. schlicht eingestellt wird, ist die Erfolgsaussicht für dieses neue Modell doch eher mau.
Damit hätte Sapphire deutlich eher um die Ecke kommen sollen.
#10
Registriert seit: 21.04.2013

Banned
Beiträge: 2070
Es warten eben nicht alle ab.
Ausserhalb der Gruppe der Foren-Nerds interessiert es viele nicht die Bohne ob in 2 Monaten was schnelleres kommt oder nicht. Für die ist die Grafikkarte lediglich ein Werkzeug für das eigentliche Hobby - Gaming.
Wem aus dieser Gruppe heute seine 7970 stirbt...der kauft sich morgen halt eine R390. Bestimmt verzichtet er aber nicht 2-3 Monate auf sein Hobby....warum auch?
#11
customavatars/avatar193511_1.gif
Registriert seit: 13.06.2013
Kölle
Banned
Beiträge: 2981
Und hier in dieser finalen Version sicher auch ein beeindruckendes und ausgreiftes Stück Hardware. ;)

Wer 390x Karten zb sammelt macht hier sicher nichts verkehrt ...
#12
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2445
Zitat Morrich;24541801
Und dir vielleicht erstmal etwas mehr Überlegung, bevor du hier die Keule schwingst.


Das habe ich doch getan, er war wohl überlegt, aber wenn man sich deinen ersten Beitrag hier ansieht sieht das wiederum ganz anders aus, Marktwirtschaftlich ohne Fundament und von Weitsicht keine Spur, das habe ich bereits im letzten Beitrag alles erörtert, wiederholen tue ich mich hier sicher nicht weil du es nicht akzeptieren möchtest.
#13
Registriert seit: 06.05.2014

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 444
Naja, marktwirtschaftlich ohne Fundament...

Auf den ersten Blick ist es doch seltsam, dass Sapphire nochmal die Produktionsstraßen, Labeling usw. ändert, wenn in Kürze eine neue Generation erscheint. Einfach weil ein neues Modell zu produzieren Geld kostet. Wenn es nur um den Abverkauf geht, könnte Sapphire es doch bei den alten Varianten belassen.
#14
Registriert seit: 08.11.2015

Banned
Beiträge: 1381
Ich denke mal daraus kann man zu 100% eine Verzögerung bei AMD's neuem Grafikkarten Launch ableiten. Ich denke mal bis Ende 2016 muß man da wohl locker noch warten, mindestens, wenn nicht auch länger...
#15
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1957
Zitat cesium137;24541845
Es warten eben nicht alle ab.
Ausserhalb der Gruppe der Foren-Nerds interessiert es viele nicht die Bohne ob in 2 Monaten was schnelleres kommt oder nicht. Für die ist die Grafikkarte lediglich ein Werkzeug für das eigentliche Hobby - Gaming.
Wem aus dieser Gruppe heute seine 7970 stirbt...der kauft sich morgen halt eine R390. Bestimmt verzichtet er aber nicht 2-3 Monate auf sein Hobby....warum auch?


Diese Leute brauchen dann aber auch keine "Toxic", sondern würden sich schlicht aus der Notwendigkeit heraus eine neue Grafikkarte kaufen.

Es stellt sich einfach die Frage, warum Sapphire nochmal ein neues Modell bringt, so kurz vor der Veröffentlichung einer komplett neuen Generation. Denn solch ein neues Modell bedeutet nicht unerhebliche Zusatzkosten.
#16
customavatars/avatar217716_1.gif
Registriert seit: 27.02.2015
Betzdorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3083
"Bisher ist die Sapphire Radeon R9 390 TOXIC lediglich für China angekündigt. Ob der 3D-Beschleuniger auch in Deutschland in den Handel kommen wird, ist derzeit noch nicht bekannt"
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]