> > > > "Hawaii"-Rebrand soll doppelten Speicher vorweisen – "Fiji"-Ankündigung durch PowerColor

"Hawaii"-Rebrand soll doppelten Speicher vorweisen – "Fiji"-Ankündigung durch PowerColor

Veröffentlicht am: von

amd radeon 2013In den kommenden Wochen wird der Launch der neuen Grafikkarten von AMD erwartet. Wirklich neu aber werden vermutlich nur zwei Modelle sein, die mit der neuen "Fiji"-GPU ausgestattet sein sollen. In den darunterliegenden Varianten der Radeon-R9-300-Serie kommen vermutlich alte bekannte 3D-Beschleuniger zum Einsatz.

So zumindest auf einer möglichen Radeon R9 380, welche die "Hawaii Pro"-GPU der Radeon R9 290 verwenden soll. Allerdings soll der GPU-Takt von 947 auf 1.010 MHz angehoben werden. Auch der Speicher soll von 1.250 auf 1.500 MHz beschleunigt werden. Weitaus wichtiger ist aber, dass der Speicherausbau von 4 auf 8 GB GDDR5-Speicher verdoppelt wird. Auch bei der Radeon R9 380X soll ein solches Schema verwendet werden. Die "Hawaii XT"-GPU wird dabei von 1.000 MHz auf 1.050 MHz beschleunigt und auch für den Speicher geht es von 1.250 auf 1.500 MHz. Der hier schon teilweise vorhandene Speicherausbau von 8 GB für einige Modelle der Radeon R9 290X soll für die Radeon R9 380X beibehalten werden. Natürlich ändert sich an der Anzahl der Shadereinheiten mit 2.560 bzw. 2.816 sowie der Speicheranbindung über ein 512 Bit breites Speicherinterface nichts.

Gerüchte zum Rebranding bei AMD
ModellAMD Radeon R9 290AMD Radeon R9 380AMD Radeon R9 290XAMD Radeon R9 380X
GPU Hawaii PRO Hawaii PRO Hawaii XT Hawaii XT
GPU-Takt 947 MHz 1.010 MHz 1.000 MHz 1.050 MHz
Speichertakt 1.250 MHz 1.500 MHz 1.250 MHz 1.500 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 4 GB 8 GB 4/8 GB 8 GB
Speicherinterface 512 Bit 512 Bit 512 Bit 512 Bit
Speicherbandbreite 320,0 GB/s 384,0 GB/s 320,0 GB/s 384,0 GB/s
Shadereinheiten 2.560 2.560 2.816 2.816

All diese Angaben beruhen aber nur auf Gerüchten, die zwar sinnvoll klingen, aber keineswegs als gesichert gelten. Auch für weitere Karten der Radeon-R7/9-300-Serie wird ein schlichtes Rebranding bereits bekannter Karten erwartet. Darunter sollen auch noch "Tonga", "Pitcairn", "Bonaire" und "Oland"-GPUs sein.

"Fiji"-Gewinnspiel bei PowerColor

PowerColor hat ein Gewinnspiel online gestellt, das ebenfalls bereits Teil der neuen Grafikkarten-Generation sein soll. Betitelt ist das Gewinnspiel mit "The Most Advanced Graphic Card In World" und "Coming Soon". Besonders im Fokus der neuen Karten scheint das Gaming in besonders hohen Auflösungen zu sein. "When 1080p Gaming Is Not Enough" - 4K-Gaming soll die Domäne der neuen Karten sein.

Gewinnspiel von PowerColor
Gewinnspiel von PowerColor

Allerdings lässt das Gewinnspiel keinerlei Rückschlüsse auf das eigentliche Produkt oder die Produkte zu. Auf dem Bild ist nur die Oberseite einer Radeon R9 295X2 (Hardwareluxx-Artikel) zu sehen. Auch das Kleingedruckte oder der Start des Gewinnspiels benennt kein Datum für den Start der Aktion. Zu finden ist aber folgender Hinweis: "Potential winners will be notified by Facebook private message within ten (10) business days after contest ends (Which will coincide with the product annoucement)". Heißt: Das Gewinnspiel startet zu einem bisher unbekannten Zeitpunkt, die Gewinner sollen die Hardware aber zehn Tage nach Ende des Gewinnspiels erhalten.

Social Links

Kommentare (180)

#171
customavatars/avatar101638_1.gif
Registriert seit: 30.10.2008
Dorsten
Kapitän zur See
Beiträge: 4041
Schön. Haben wir noch welche da draußen... meldet euch

Gesendet von meinem SM-G900F mit der Hardwareluxx App
#172
customavatars/avatar125095_1.gif
Registriert seit: 13.12.2009
Südtirol
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1415
Finde es einfach genial hier: Es gibt Leute, die kaufen sich für 2000-2500 Euro Hardware (mich eingeschlossen) und genießen dann alles auf einem TN Panel (kommt mir seit genau 5 Jahre nicht mehr ins Haus)...ich glaube ich muss wirklich lachen...

BTT:
Fiji klingt gut, mMn sind 4Gb mit angepasstem Treiber vielleicht ausreichend, bis HBM2, 8Gb und mehr möglich sind. Der Geheimtipp, sollten sich die Benches bewahrheiten, ist und bleibt die 380X mit 8GB "normalem" Speicher und zwar so lange, bis die 14nm Generation kommt.
#173
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat TARDIS;23512783
Ich hoffe AMD baut ein Feature in die 3xx Reihe ein, dass die Lüfter im Office Betrieb angehalten werden. Ich glaube nicht, dass ich mir in Zukunft noch eine Graka ohne 0 db Modus kaufen werde.


Die Karten laufen so leise, dass es eh keinen Unterschied zwischen den anderen Lüftern im PC macht, außer man kühlt komplett passiv, dann macht das sicherlich Sinn.
#174
customavatars/avatar152487_1.gif
Registriert seit: 29.03.2011
NRW
Vizeadmiral
Beiträge: 6363
Zitat madpenguin;23515469
Finde es einfach genial hier: Es gibt Leute, die kaufen sich für 2000-2500 Euro Hardware (mich eingeschlossen) und genießen dann alles auf einem TN Panel (kommt mir seit genau 5 Jahre nicht mehr ins Haus)...ich glaube ich muss wirklich lachen...

BTT:
Fiji klingt gut, mMn sind 4Gb mit angepasstem Treiber vielleicht ausreichend, bis HBM2, 8Gb und mehr möglich sind. Der Geheimtipp, sollten sich die Benches bewahrheiten, ist und bleibt die 380X mit 8GB "normalem" Speicher und zwar so lange, bis die 14nm Generation kommt.


+1
#175
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7501
Könnte ich auch so unterschreiben. Wenn die 390X nicht mit 8GB kommt dann kauf ich die 380X 8GB.
#176
customavatars/avatar217394_1.gif
Registriert seit: 20.02.2015

Kapitän zur See
Beiträge: 3077
@Shaffe

Die Karten laufen leise? Welche meinst du denn genau? Meine Sapphire R9 290 Tri-X läuft im Idle (20% Drehzahl) alles andere als leise...ist auf jeden Fall das mit Abstand lauteste im ganzen Rechner und noch sehr gut und deutlich herauszuhören obwohl es in einem gedämmten Tower ist. Ich hoffe auch sehr auf einen 0-db-Modus...oder wenigstens extrem langsam drehende Lüfter im Idle.
#177
Registriert seit: 14.02.2011
Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 736
Zitat Boogeyman015;23515925
@Shaffe

Die Karten laufen leise? Welche meinst du denn genau? Meine Sapphire R9 290 Tri-X läuft im Idle (20% Drehzahl) alles andere als leise...ist auf jeden Fall das mit Abstand lauteste im ganzen Rechner und noch sehr gut und deutlich herauszuhören obwohl es in einem gedämmten Tower ist. Ich hoffe auch sehr auf einen 0-db-Modus...oder wenigstens extrem langsam drehende Lüfter im Idle.


Sehe ich ähnlich.
Habe zwar die 280X, aber sollte ja der gleiche Kühler sein.
@20% hört man bei mir die karte als einziges aus dem Rechner, wenn ich die 3 Lüfter festhalte ist Totenstille, da kann ich das Ohr an den Rechner halten und das einzige was ich höre ist das Spulenfiepen der 280X.
Würde ja reichen, wenn man die wenigstens auf 10% oder so regeln könnte denke ich.
Ich frage mich sowieso, warum die Lüfter so laut sind, bei meinem alten Arctic Xtreme mit 3*92mm Lüftern habe ich bis 30% keinen Mucks gehört, mit dem Ohr am Kühler und der hatte auf der Drehzahl schon gut Leistung.
#178
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7501
Noctua sollte echt mal solche 80mm Lüfter wie Arctic ohne Rahmen zum einbauen bringen, sodass man die Grafikarten Lüfter von anderen Hersteller durch solche austauschen kann!
#179
customavatars/avatar56290_1.gif
Registriert seit: 20.01.2007
Paderborn
Leutnant zur See
Beiträge: 1108
in den neuen Macbooks sind bereits m370x verbaut?
#180
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7372
Dann müsst auf die R9 290 Tri-X [COLOR="#0000CD"]New Edition[/COLOR] umsteigen
650 U/Min bei 10% Lüfterspeed!

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]