> > > > Käufer einer GeForce GTX 980 bekommen Witcher 3 und Batman: Arkham Knight (2. Update)

Käufer einer GeForce GTX 980 bekommen Witcher 3 und Batman: Arkham Knight (2. Update)

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013Nachdem NVIDIA bereits im März ankündigte, dass Käufer einer GeForce GTX 980, GTX 970 und GTX 960 the Witcher 3: Wild Hunt erhalten werden, das am 19. Mai erscheinen wird, sollten sich potenzielle Käufer einer GeForce GTX 980 und GTX 970 noch etwas gedulden, denn offenbar steht eine weitere Promo-Aktion hat, die auch Batman: Arkham Knight enthalten soll.

Offenbar schränkt NVIDIA das Angebot auf die genannten Desktop-Modelle ein und nennt auch keine mobilen Varianten der Chips - so zumindest die Quelle Videocardz. Vermutlich wird NVIDIA die Promo-Aktion in den kommenden Tagen ankündigen, denn The Wicher 3: Wild Hunt steht wie gesagt bereits am 18. Mai an, während Batman: Arkham Knight erst am 23. Juni erscheinen soll. Vermutlich wird NVIDIA dann auch einige Partner-Shops in Deutschland nennen, die bei der Aktion mitmachen und die entsprechenden Gamecodes beim Kauf einer Karte versenden.

NVIDIA Promo-Aktion mit The Witcher 3: Wild Hunt und Batman: Arkham Knight
NVIDIA Promo-Aktion mit The Witcher 3: Wild Hunt und Batman: Arkham Knight

NVIDIA scheint in jüngster Vergangenheit wieder vermehrt auf solche Promo-Aktionen zu setzen, nachdem ihnen AMD mit dem "Never Settle"-Programm in dieser Hinsicht das Wasser abgegraben hat. Inzwischen ist es nach der Ankündigung von "Never Settle Forever" aber still rund um AMD geworden und mit The Witcher 3: Wild Hunt sowie Batman: Arkham Knight hat NVIDIA sicherlich zwei heiße Eisen im Feuer.

Update:

Die Aktion läuft bereits und so wird beispielsweise bei Mindfactory bei Kauf einer GeForce GTX 970 und GTX 980 darauf hingewiesen. Wir warten aktuell noch eine offizielle Ankündigung seitens NVIDIA, die dann vermutlich auch noch weitere Shops benennt, die an der Aktion teilnehmen.

Danke an TommyB2910 für den Hinweis!

2. Update:

Inzwischen hat NVIDIA die Aktion offiziell angekündigt: "NVIDIA belohnt ab sofort bis zum 1. Juni alle Käufer einer GeForce GTX 980, 970, 960, 980M und 970M mit einer kostenlosen Version von The Witcher 3: Wild Hunt. Wer sich für die GTX 980 oder die GTX 970 entscheidet, erhält zusätzlich noch Batman: Arkham Knight oben drauf. Das bedeutet: GeForce-GTX-Käufer bekommen die beiden größten Games des Jahres 2015 kostenlos! Dieses Bundle hat einen Wert von rund 100 Euro."

Social Links

Kommentare (50)

#41
Registriert seit: 20.10.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 1015
Danke. Mir haben die bisher leider noch nicht geantwortet.
#42
customavatars/avatar220113_1.gif
Registriert seit: 27.04.2015

Bootsmann
Beiträge: 532
Ich hab meine GTX970 bei Mindfactory gekauft und bei denen musste ich den Code auf der Homepage nach dem Kauf der GPU beantragen. Wurde mir dann per e-mail zugeschickt.
#43
Registriert seit: 25.10.2014

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
*Thread hoch hol*
Habe ebenfalls Witcher 3 und Batman dazu gekriegt.
Während beim Witcher alles geklappt hat, steh ich bei Batman vor einem Rätsel.

Ich hab eine Email von NV bekommen wo auch drin steht das ich unten den Gutschein einlösen soll... aber da ist nichts unten.
Dachte gut, vll. kommt da noch was, allerdings bis heute nicht ^^

#44
customavatars/avatar220113_1.gif
Registriert seit: 27.04.2015

Bootsmann
Beiträge: 532
Dein Steam Account mit dem Namen Back2Soul sollte nun das Spiel in der Bibliothek haben...
#45
Registriert seit: 25.10.2014

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Eben nicht, das ist ja das Problem.



Edit:

Ach du Schande... ist ja doch dabei. Wieso issen das unter Ausgeblendete :fresse:

Sorry ^^
#46
Registriert seit: 05.12.2006
Ruhrstadt
Obergefreiter
Beiträge: 70
Bekommt man immernoch beide Spiele zu einer 970?
#47
Registriert seit: 15.02.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 139
Eigentlich nicht. Das Angebot war laut Nvidia Seite schon vor über 'ner Woche beendet. Oder?

Nur noch Batman Arkahm Knight soweit ich weiss.
#48
customavatars/avatar220113_1.gif
Registriert seit: 27.04.2015

Bootsmann
Beiträge: 532
@TechArea
shit, dann stimmt was nicht, aber du hast ja den Screeshot als beweis... Ich würde Nvidia entweder anrufen oder per e-mail mit dem Screenshot anschreiben. Ich kann mich leider nicht mehr genau daran erinnern wies bei mir war aber ich hab von Mindfactory einen Key bekommen, diesen auf der Nvidia Homepage eingegeben, dazu meine SteamID und dann war das Spiel in meiner Spielbibliothek....

PS: kanns sein dass es einen anderen Back2Soul gibt der das spiel jetzt hat (ich heisse z.b. im Steam Scheellaar und meine richtige SteamID ist PascalDS1987, könnts sein dass da was falsch eingegeben wurde?)


@KarlUebel
nein das gabs leider nur im Mai. (hab da auch zugeschlagen, ich bekam beim kauf einer 970 sogar 2x Witcher3 und 1x Batman:D aber da ist wohl bei Mindfactory was schief gelaufen :D)
#49
Registriert seit: 25.10.2014

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Danke für deine Mühe Pascal. Aber es hat sich ja geklärt.
Das Game hat sich von selbst in Ausgeblendet verschoben darum hab ich es erst gar nicht gesehen.
Kam auch nicht auf idee da mal rein zu gucken weil eigentlich kommen da ja nur Titel rein die man selbst in diese Kategorie verschiebt und nicht von selbst.

MF ist ohnehin sehr Spendabel mit den Keys...

Hatte meine 980 per NN bestellt , und danach direkt im Kundenkonto die Rechnungsnr raus gefischt und die Games geladen noch bevor die Karte überhaupt da war.
#50
customavatars/avatar220113_1.gif
Registriert seit: 27.04.2015

Bootsmann
Beiträge: 532
Wunderbar freut mich!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GIGABYTE-GTX1080TI-AORUS-LOGO

Bei den Grafikkarten scheint sich derzeit alles auf den High-End-Markt zu konzentrieren, denn besonders NVIDIA ist mit der Titan Xp und den Custom-Modellen der GeForce GTX 1080 Ti hier sehr gut aufgestellt. Heute nun wollen wir uns die Gigabyte GeForce GTX 1080 Ti AORUS einmal genauer anschauen,... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]