> > > > MSI GeForce GTX 960 erscheint außerdem in einer Schwarz-Weiß-Version

MSI GeForce GTX 960 erscheint außerdem in einer Schwarz-Weiß-Version

Veröffentlicht am: von

msiNach dem Auftauchen einer MSI GeForce GTX 960 Gaming 2G und GeForce GTX 960 100 Million Edition scheint nun auch ein drittes Modell der GeForce GTX 960 vorzeitig veröffentlicht worden zu sein. Eine GeForce GTX 970 im Schwarz-Weiß-Design gab es wohl auf der CES 2015 zu sehen (unser Termin mit MSI steht noch aus), doch offenbar wird man auch eine GTX-960-Variante der Karte auf den Markt bringen.

MSI GeForce GTX 960 OC
MSI GeForce GTX 960 OC

Die MSI GeForce GTX 960 OC setzt den neuen Armor-2X-Kühler ein. Damit versucht sich MSI preislich etwas nach unten zur orientieren, da die Armor-2X-Kühlung günstiger als der bestehende Twin Frozr V sein soll. Dafür verzichtet MSI auch auf ein Stehenbleiben der Lüfter im Idle-Betrieb. Am PCB und der Bestückung desselbigen soll im Vergleich zu den anderen Versionen der GeForce GTX 960 nichts getan haben - es handelt sich also um eine Variante mit einem vermeintlich günstigerem Kühler.

Auf Seiten der Slotblende bietet die Karte jeweils einmal HDMI 2.0 und Dual-Link-DVI sowie 3x DisplayPort 1.2a. Leider sind derzeit noch keine Taktraten zu den Karten bekannt und so fehlen diese auch bei der MSI GeForce GTX 960 OC. Noch immer unbekannt ist ein Termin für die GeForce GTX 960, noch im Januar aber soll es soweit sein.

MSI GeForce GTX 960 OC
MSI GeForce GTX 960 OC

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar193511_1.gif
Registriert seit: 13.06.2013
Kölle
Banned
Beiträge: 2981
son Schrott, wer will den in schwarz weiß auf dem Moni zocken ... :vrizz:
#6
Registriert seit: 27.09.2010

Gefreiter
Beiträge: 36
Hoffentlich sieht man im eingebauten Zustand die kupferfarbenen Heatpipes nicht. Das würde die ganze Black&White Optik versauen.

Wenn sie sichtbar sind, hätten Sie vernickelt werden müssen.
#7
Registriert seit: 14.02.2011
Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 715
Ich frage mich immer, warum Leute, die Wert auf die Optik im Rechner legen nicht einfach die Seite des Rechners bemalen.
Mit nem Bild, das dem Inneren des Rechners täuschend ähnlich sieht.
#8
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11757
Zitat Quantum Luke;23048974
Ich frage mich immer, warum Leute, die Wert auf die Optik im Rechner legen nicht einfach die Seite des Rechners bemalen.
Mit nem Bild, das dem Inneren des Rechners täuschend ähnlich sieht.

Amüsante Frage... :D
#9
customavatars/avatar24904_1.gif
Registriert seit: 13.07.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 4261
Zitat Quantum Luke;23048974
Ich frage mich immer, warum Leute, die Wert auf die Optik im Rechner legen nicht einfach die Seite des Rechners bemalen.
Mit nem Bild, das dem Inneren des Rechners täuschend ähnlich sieht.


gibts bald als Aufkleber, wie ein Hintergrundbild beim Aquarium
#10
Registriert seit: 06.06.2009
Westküste Geiseltalsee
Stabsgefreiter
Beiträge: 291
...jetzt ist schon die Farbgebung einen Bericht wert...
:wall: :wall: :wall:
#11
Registriert seit: 14.02.2011
Deutschland
Bootsmann
Beiträge: 715
Zitat Oyko Miramisay;23049468
gibts bald als Aufkleber, wie ein Hintergrundbild beim Aquarium


Genau sowas meinte ich:D
Im Endeffekt zählt doch nur, wie flüssig die jeweilige Anwendung läuft und wie viele fps man bekommt... der Rest ist doch sowas von sch***egal.
Aber gut, das ist Ansichtssache, das ist zumindest meine Meinung, früher als ich ~12 war, war das auch noch anders.
#12
customavatars/avatar51109_1.gif
Registriert seit: 08.11.2006
Hannover
Moderator
BIOS Bernhard
Lutz
Beiträge: 33765
Das sollte jedem selbst überlassen sein, ich persönlich lege Wert drauf (und nein ich bin nicht mehr 12). Diese Argumentation, kann man so ziemlich auf alles anwenden ("Tätowierungen? mit 12 hab ich mir auch noch die Arme mit Kugelschreiber angemalt", "Warum kein Dacia? Fährt ja und der Rest ist doch egal" usw usw.). Ich finde es etwas abgehoben, Leute indirekt als (Klein)Kinder zu bezeichnen ("früher als ich ~12 war, war das auch noch anders").
#13
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4753
Das stimmt schon... wenn ich mir so die Referenzkühler von AMD und Nvidia angucke. Das Auspacken macht bei Nvidia mehr Spaß ;)
#14
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7774
Zitat Reaver1988;23049857
Das sollte jedem selbst überlassen sein, ich persönlich lege Wert drauf (und nein ich bin nicht mehr 12). Diese Argumentation, kann man so ziemlich auf alles anwenden ("Tätowierungen? mit 12 hab ich mir auch noch die Arme mit Kugelschreiber angemalt", "Warum kein Dacia? Fährt ja und der Rest ist doch egal" usw usw.). Ich finde es etwas abgehoben, Leute indirekt als (Klein)Kinder zu bezeichnen ("früher als ich ~12 war, war das auch noch anders").


+1

...............es sind wohl auch eher 12 jährige, die solche Kommentare hier hinterlassen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]