> > > > Im November sollen mehrere Modelle der Radeon R9 290X mit 8 GB Speicher erscheinen (Update)

Im November sollen mehrere Modelle der Radeon R9 290X mit 8 GB Speicher erscheinen (Update)

Veröffentlicht am: von

amd-radeon-2013Im Februar brachte Saphhire als bisher einziger Hersteller zwei Modelle der Radeon R9 290X mit 8 GB Grafikspeicher auf den Markt. Allerdings war die Produktion wohl auf gewisse Stückzahlen beschränkt und so ist zumindest die Sapphire Radeon R9 290X Vapor-X derzeit verfügbar, kostet mit rund 670 Euro aber auch deutlich mehr, als das Standard-Modell. Offenbar plant AMD aber eine Offensive gegen die GeForce GTX 980 von NVIDIA und versucht es dabei mit einem Fokus auf das Ultra-High-Definition-Gaming. Der von 4 auf 8 GB verdoppelte Speicher soll dabei ein wesentliches Kaufargument sein.

Neben Sapphire sollen aber auch zwei weitere Anbieter exklusiv die Rechte für solche Modelle bekommen. Club3D und PowerColor sollen ebenfalls mindeste eine Variante der Radeon R9 290X mit 8 GB GDDR5-Speicher anbieten. Die Preise sollen dabei nur rund zehn Prozent über denen der Standard-Version liegen. Am 6. November soll es soweit sein und AMD wird zusammen mit den drei Partnern die entsprechenden Karten offiziell präsentieren.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, werden wir uns eines der Modelle sicher auch etwas genauer anschauen und im Hinblick auf die Vorteile von 8 GB Grafikspeicher genauer untersuchen.

Update:

Offenbar dürfen nicht nur Sapphire, Club3D und PowerColor im Club der 8-GB-Karten mit AMD-GPU mitspielen, sondern auch MSI. Zumindest ist nun ein Pressefoto einer MSI Radeon R9 290X Gaming aufgetaucht, welches eine eben solche Karte mit 8 GB Grafikspeicher zeigt.

MSI Radeon R9 290X Gaming mit 8 GB Grafikspeicher
MSI Radeon R9 290X Gaming mit 8 GB Grafikspeicher

Offenbar tut sich nun auch auf Seiten der Hersteller mit NVIDIA-GPU etwas, denn auch hier wird über eine mögliche Veröffentlichung entsprechender Modelle mit 8 GB Speicher gemutmaßt. Viele Varianten der GeForce GTX 980 und GeForce GTX 970 verfügen auf den Custom-PCBs bereits über die Möglichkeit die Anzahl der Speicherchips zu verdoppeln. Selbst die Referenzversionen bieten auf der Rückseite des PCBs bereits Platz für eine solche Bestückung. Doch selbst wenn auf dem PCB nicht der ausreichende Platz für zusätzliche Chips vorhanden ist, so besteht immer noch die Möglichkeit solche Chips zu verwenden, welche über die doppelte Kapazität verfügen.