1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Grafikkarten
  8. >
  9. Sapphire Radeon R9 290X Vapor-X mit 8 GB Grafikspeicher

Sapphire Radeon R9 290X Vapor-X mit 8 GB Grafikspeicher

Veröffentlicht am: von

sapphireEs war nur eine Frage der Zeit bis einer der Anbieter von Grafikkarten aus dem Hause AMD diesen Schritt gehen wird, denn offenbar steht uns eine Version der Sapphire Radeon R9 290X Vapor-X ins Haus, die mit 8 GB GDDR5-Grafikspeicher ausgestattet ist. Bereits angeschaut haben wir uns die Tri-X-Modelle, sowohl mit Radeon-R9-290- als auch mit Radeon-R9-290X-GPU. Hier konnte vor allem der Kühler überzeugen. Dennoch hat sich Sapphire bei der Radeon R9 290X Vapor-X wohl dazu entschieden, den Kühler noch einmal zu überarbeiten. In welchem Umfang dies geschehen ist, lässt sich derzeit nicht genau sagen.

Ebenfalls noch unbekannt sind einige wichtige technische Daten wie der Takt von GPU und Speicher. Dafür aber hat Sapphire wie bei der Radeon-HD-7000-Serie den Speicher seiner eigenen Vapor-X-Modelle verdoppelt, um Falle der Radeon R9 290X auf satte 8.192 MB (8 GB). Im Vergleich zur TriX-Karte verbaut Sapphire bei der Radeon R9 290X Vapor-X offenbar auch eine Backplate. Die Fotos zeigen hier einige kleine passive Kühler, die sich vermutlich um einige Komponenten der Strom- und Spannungsversorgung kümmern. Ebenfalls zu sehen ist ein kleiner Schalter, über dessen Zweck bisher nur gemutmaßt werden kann. Üblicherweise befindet sich der BIOS-Switch an anderer Stelle, es wäre aber durchaus möglich, dass Sapphire ihn an diese Stelle verlegt hat.

Nun stellt sich eigentlich nur noch die Frage, ob eine Grafikkarte mit 8 GB Grafikspeicher wirklich benötigt wird. NVIDIA hat sich beispielsweise bei der GeForce GTX 780 Ti dazu entschieden diese mit nur 3 GB auszuliefern. Vermutlich steckte daher aber auch die Notwendigkeit sich von der GeForce GTX Titan in diesem Punkt zu unterscheiden. Selbst extreme Grafiksettings dürften eine Radeon R9 290X kaum durch den "nur" 4 GB großen Speicher in Schwierigkeiten bringen bzw. dann ist eher die Leistung der GPU der limitierende Faktor. Schon anders könnte dies in einem CrossFire-System sein, aber letztendlich verifizieren lässt sich dies zum aktuellen Zeitpunkt nicht.

Bisher ist noch nicht bekannt wann Sapphire die Radeon R9 290X Vapor-X offiziell vorstellen wird. Auch über den Preis kann bisher nur spekuliert werden. Bei einem derartigen Speicherausbau kann man aber von einem gehörigem Aufpreis ausgehen.

Welche ist die beste Grafikkarte (GPU)?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen NVIDIA- und AMD-Grafikkarten hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Grafikkarten aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070SUPER

    Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Super Gaming OC 8G wollen wir uns heute das zweite Custom-Modell der GeForce RTX 2070 Super anschauen. Anstelle von zwei Axiallüftern kommen hier gleich drei zum Einsatz und demnach wird es sicherlich interessant werden zu sehen, wie gut sie sich hinsichtlich... [mehr]

  • Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR-RADEONRX5700-DEVIL

    Der erste Schwung der Custom-Navi-Karten hat uns erreicht und mit der Powercolor Red Devil Radeon RX 5700 XT schauen wir uns ein Modell an, welches laut Hersteller schneller, leiser und in allen Belangen besser sein soll. Ob man diese hohen Ziele auch erfüllen kann, schauen wir uns auf den... [mehr]

  • Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-NITRO-RADEONRX5700XT

    Der erste Schwung der Custom-Modelle für die Navi-Karten von AMD ist verfügbar. Aber noch längst nicht alle der wichtigsten Modelle haben wir uns angeschaut. Die Sapphire Nitro+ Radeon RX 5700 XT ist laut diverser Empfehlungen eine dieser Varianten, auf die man einen genauen Blick... [mehr]

  • Erste Custom-Navi: Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE_PULSE_RADEON_RX5700XT_TEST-TEASER

    Mit der Radeon RX 5700 und der Radeon RX 5700 XT zwang AMD Anfang Juli seinen Konkurrenten dazu, sein bestehendes Grafikkarten-Produktportfolio mit den ersten drei Super-Modellen aufzufrischen, musste dafür jedoch noch vor dem eigentlichen Marktstart die Preise nach unten korrigieren. Nun... [mehr]

  • Günstiges Custom-Design: ASUS Dual GeForce RTX 2080 SUPER OC Evo im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-RTX2080-DUAL

    Nachdem wir uns nun einige Custom-Modelle der Super-Varianten von GeForce RTX 2060 und GeForce RTX 2070 angeschaut haben, wird es Zeit für ein erstes Custom-GeForce-RTX-2080-Super-Modell. Dabei handelt es sich um die ASUS Dual GeForce RTX 2080 SUPER OC Evo – also keine ROG-Variante wie... [mehr]

  • Die Inno3D GeForce RTX 2070 Super Twin X2 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INNO3D-RTX2070-SUPER

    Der Anfang des Monats Juli war vollgepackt mit neuen Grafikkarten. AMD stellte seine Navi-Karten alias Radeon RX 5700 und Radeon RX 5700 XT vor und NVIDIA konterte die Konkurrenz bereits mit den Super-Modellen der GeForce RTX 2060 und GeForce RTX 2070. Bisher haben wir uns nur die Referenz-... [mehr]