> > > > Matrox setzt bei kommenden Grafikkarten auf AMD GPUs

Matrox setzt bei kommenden Grafikkarten auf AMD GPUs

Veröffentlicht am: von

Matrox-AMD-LogoWie der kanadische Entwickler für Grafikkarten im professionellen Umfeld Matrox im hauseigenen Blog bekanntgab, wird das Unternehmen aus Dorval, Québec bei künftigen Grafiklösungen auf den Chiphersteller AMD setzen. Um genauer zu sein wird die "Cape Verde"-GPU verbaut werden, die unter anderem bei den Grafikkarten Radeon HD 7730, Radeon HD 7750 oder Radeon HD 7770 verbaut wurde. "Cape Verde" greift auf 640 Stream-Prozessoren zurück und besitzt ein 128 Bit großes GDDR5 Speicherinterface. An APIs unterstützt die GPU OpenGL, DirectX 11.2 (Tier 1), AMD Mantle und voraussichtlich DirectX 12. Damit setzt das Unternehmen gleichzeitig auf AMDs starke Graphics Core Next Grafikarchitektur.

Matrox setzt auf fremde IP, da die eigenen Entwicklungen schlicht nicht mehr gegen AMD, Intel und NVIDIA konkurrenzfähig sind. Das Unternehmen hat zudem angekündigt, bei der neuen Generation Grafikkarten weiterhin auf die eigene Mulit-Monitor-Technologie PowerDesk zu setzen. Allerdings wird der standard AMD Catalyst Treiber verwendet, der ebenfalls mit Eyefinity eine Multi-Monitor-Fähigkeit besitzt. Damit lassen sich mehrere Monitore von einer Grafikkarte aus ansteuern.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2162
Einer meiner früheren PC´s hatte eine 2D Matrox Karte und zusätzlich eine Voodoo Karte für 3D. Lange, lange ist es her.
Beim Desktop also 2D waren die mal führend. Die stellten NVIdia und ATI bei zwei 2D in denn Schatten.
#2
customavatars/avatar131975_1.gif
Registriert seit: 24.03.2010
Freistaat Sachsen
Leutnant zur See
Beiträge: 1147
Schade eigentlich. Ich fand Matrox' Lösungen immer gut.
#3
customavatars/avatar138219_1.gif
Registriert seit: 03.08.2010
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1515
Matrox wird nur für Profianwendungen eingesetzt wie z.B. bei der Bildverarbeitung
#4
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3796
Sehr gute Grafikkarten!
#5
Registriert seit: 30.08.2014

Banned
Beiträge: 7004
Matrox Parhelia :)

Och, waren das noch Zeiten, 2 Monster 3D Karten im SLI für 1024x768er Auflösung. Geil, Geil, Geil

Hab einige Matrox Karten in der Firma in den CAD Stationen in Verwendung gehabt, bis wir auf die Quadro gewechselt haben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]