> > > > AMD stellt die Radeon R9 285 offiziell vor

AMD stellt die Radeon R9 285 offiziell vor

Veröffentlicht am: von

amd-radeon-2013Im Rahmen des AMD30Live-Events hat AMD heute die Radeon R9 285 und damit die erste Gaming-Grafikkarte mit "Tonga"-GPU vorgestellt. Doch bevor es an die für uns interessante Hardware ging, hatte AMD im Rahmenprogramm noch einige andere Punkte.

Darunter waren auch zahlreiche Spieledemos - natürlich gerne auch mit Bezug auf die eigenen Technologien wie die Mantle-API. Den Anfang machte Civilization: Behond Earth, wobei die eigentliche Demo keinerlei neue Erkenntnisse brachte. Mantle kann in einem RTS-Spiel natürlich seine Stärken ausspielen, da viele kleine Elemente, die sonst für einen CPU-Overhead sorgen, mit Mantle effektiver berechnet werden können. Das neue Civilization wird laut den Entwicklern vom Start an Mantle unterstützen.

Ebenfalls eine Rolle spielte Star Citizen, das sich weiterhin in der Alpha-Phase der Entwicklung befindet. Das per Croudfunding realisierte Spiel hat inzwischen mehrere Finanzierungshürden übersprungen und steht aktuell bei 52 Millionen US-Dollar. Nicht unerwähnt bleiben sollte natürlich auch hier die Mantle-API, die man bei Roberts Space Industries, so der Name des Entwicklungsstudies von Star Citizen, aber erst in Angriff nehmen wird, wenn die Alpha-Phase beendet wurde.

Nun aber zur Hardware. Im Bereich der Prozessoren gibt es zwei kleinere Ankündigungen: Zum einen wird man, wie angekündigt, bald den Preis des FX-9590 deutlich senken. Allerdings nennt man keine weiteren Details zur Preissenkung. Außerdem wird man in Kürze eine Box bestehend aus sechs Prozessoren anbieten. Damit richtet man sich aber offensichtlich nicht an den Endkunden, sondern an kleinere System-Builder.

Technische Daten zur Radeon R9 285
Technische Daten zur Radeon R9 285

Einige technische Daten zur Radeon R9 285, die entweder schon in den Gerüchten behandelt wurden und nun bestätigt sind oder aber komplett neu sind, verriet AMD ebenfalls. Das neue Modell auf Basis der "Tonga"-GPU kommt mit 1.792 Shaderheinheiten daher, die mit maximal 918 MHz arbeiten. PowerTune soll ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Keine Überraschung sind die 2 oder 4 GB GDDR5-Grafikspeicher, die über ein 256 Bit breites Speicherinterface angebunden sind. Den weniger breit angebundenen Speicher lässt AMD dafür mit 1.375 MHz arbeiten.

Neben den 1.792 Shadereinheiten arbeiten noch 112 Texturheinheiten und 32 ROPs in der Architektur. Mit an Board sind natürlich auch der Support von Direkt X 12, der Mantle-API und TrueAudio. Besonders interessant soll die erste "Tonga"-Karte aber durch ihre hohe Effizienz sein. Die Karte soll ab dem 2. September im Handel erhältlich sein - bisher wird nur ein US-Preis von 249 US-Dollar genannt. Bis zu diesem Datum dürften wir auch einen detaillierten Blick auf die Radeon R9 285 geworfen haben.

Als Erweiterung zum "Never Settle Forever"-Programm wird Star Citizen Teil des Bundles und wird auch als Code Bestandteil einer jeden Radeon R9 285 sein.

AMD-Radeon-R9-280-Serie in der Übersicht
Modell AMD Radeon R9 280 AMD Radeon R9 280X AMD Radeon R9 285
Straßenpreis ab 165 Euro ab 210 Euro -
Homepage www.amd.de www.amd.de www.amd.de
Technische Daten
GPU Tahiti Pro Tahiti XT Tonga Pro
Fertigung 28 nm 28 nm  28 nm
Transistoren 4,3 Milliarden 4,3 Milliarden  -
GPU-Takt (Base Clock) - 1.000 MHz  -
GPU-Takt (Boost Clock) 933 MHz 1.050 MHz  918 MHz
Speichertakt 1.250 MHz 1.500 MHz  - MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 3.072 MB 3.072 MB 2.048 / 4.096 MB
Speicherinterface 384 Bit 384 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 240,0 GB/Sek. 288,0 GB/Sek. 176,0 GB/Sek.
DirectX-Version 11.2 11.2 12
Shadereinheiten 1.792 2.048 1.792
Texture Units 112 128 112
ROPs 32 32 32
TDP 250 Watt 250 Watt 190 Watt

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (103)

#94
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Herrlich... Wie man anderen Usern Fanboytum vorwirft und selber nichts besser, eher deutlich schlimmer ist ;)

Für meinen Freund Hatschisharifomar:

[ATTACH=CONFIG]293053[/ATTACH]


P.S. Viel Spaß noch, bei der Sinnlos/endlos Diskussion :fresse:
#95
customavatars/avatar101638_1.gif
Registriert seit: 30.10.2008
Dorsten
Kapitän zur See
Beiträge: 4039
Zitat DragonTear;22580025
Aber nur weil du beide Augen vor dem Preis verschlossen hast bzw. er dich nicht juckt :D

Oder vieleicht weil du die nicht hauptsächlich zu gamen benutzst?


Ich nutze die nicht zum gamen. Wofür denn dann? Natürlich interessiert mich der preis. Vor allem das pl. Ich hab für beide zusammen (mit gleicher asic übrigens) 1200 bezahlt. Mit koolance Wasserkühler und BP.Das sind 600 pro stk. Abzüglich des Kühlers und bp keine 450. Und im sli sind die schon schneller als ein 290x cf. Und was für mich wichtig ist... DS geht wesentlich einfacher.

Gesendet von meinem C6903 mit der Hardwareluxx App
#96
customavatars/avatar20397_1.gif
Registriert seit: 07.03.2005

Admiral
Beiträge: 11240
Fdsonne ist kein fanboy

btw kann mir jemand noch seine meinung sagen ?

http://www.hardwareluxx.de/community/f306/welche-dieser-r9-270-ist-die-leiseste-1036025.html#post22583439
#97
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33227
@mr.dude
sorry, aber es langweilt mich langsam. Du merkst einfach mal wieder überhaupt nicht, das du A) meilenweit neben dem Thema bist, B) das es keinen interessiert, was du in Aussagen reininterprätierst um diese eigene Interprätation dann mit deinen Zitaten zu widerlegen und C) gehts mir einfach nur noch auf die Nerven, von dir lesen zu müssen, was ich hätte zu tun und zu lassen.

Pack dir an die eigene Nase und wie sagst du so schön:
"Weil du es bei AMD machst? Also wenn schon, dann für alle gleichermassen. Bei dir ist da leider ein klares Schema zu erkennen."

In diesem Sinne... :wink:
#98
customavatars/avatar17354_1.gif
Registriert seit: 05.01.2005
Nähe Köln/Bonn
Admiral
Beiträge: 8761
Zitat fdsonne;22584795
@mr.dude
sorry, aber es langweilt mich langsam. Du merkst einfach mal wieder überhaupt nicht, das du A) meilenweit neben dem Thema bist, B) das es keinen interessiert, was du in Aussagen reininterprätierst um diese eigene Interprätation dann mit deinen Zitaten zu widerlegen und C) gehts mir einfach nur noch auf die Nerven, von dir lesen zu müssen, was ich hätte zu tun und zu lassen.

Pack dir an die eigene Nase und wie sagst du so schön:
"Weil du es bei AMD machst? Also wenn schon, dann für alle gleichermassen. Bei dir ist da leider ein klares Schema zu erkennen."

In diesem Sinne... :wink:


+1:bigok:
#99
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Zitat Nighteye;22583993
Fdsonne ist kein fanboy

btw kann mir jemand noch seine meinung sagen ?

http://www.hardwareluxx.de/community/f306/welche-dieser-r9-270-ist-die-leiseste-1036025.html#post22583439


Nimm die Sapphire
Wenn dir die zu laut ist (was ich nicht glaube) dann fummel an der Lüfterkurve rum ;)

(Leise sollten die alle sein, von der XFX mit nur einem Lüfter mal abgesehen, es könnte höchstens passieren das ein Hersteller die Lüfterkurve so eingestellt hat das die Karte nicht über 60 Grad warm wird, sollte dies der Fall sein dann ist die Karte unter Umständen eventuell leicht hörbar, wie gesagt dann einfach die Lüfterkurve entsprechend anpassen.)

BTW

Netburst -> K8 -> Core 2 -> Bulldozer ->Phenom II -> Piledriver -> Steamroller -> Sandy Bridge -> Haswell

Wäre das nicht richtig? Man könnte sogar Steamroller / Sandy Bridge schreiben (allerdings bin ich mir hierbei nicht ganz sicher mangels Tests)

Um mal aufs eigentliche Thema zurück zu kommen, was glaubt ihr wann die ersten Reviews zur R9 285 kommen? Ich hoffe ja morgen :drool:
#100
customavatars/avatar20397_1.gif
Registriert seit: 07.03.2005

Admiral
Beiträge: 11240
Zitat User6990;22584885

Wäre das nicht richtig? Man könnte sogar Steamroller / Sandy Bridge schreiben (allerdings bin ich mir hierbei nicht ganz sicher mangels Tests)


dachte ich auch erst aber viele meinten Phenom hätte eine höhere IPC als Steamroller. btw schau nochmal in den R270 thread hab dir geantwortet :wink:
#101
Registriert seit: 28.06.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 165
Wo bleiben die ersten Reviews/Leaks? Wird langsam Zeit knapp 1 Tag vor NDA Fall!
#102
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2938
Zitat fdsonne;22568985
Gegenfrage, wenn doch die AMD Treiber, die Hardware, der Preis und auch die Leistung bei AMD so toll ist, warum haben dann fast 2/3 des dGPU Markes eine NV GPU im PC stecken!?
Irgendwie scheinst du die Lage zu verkennen... Es hat schon Gründe, warum das so ist wie es ist.


Warum ?
Warum wählen die meisten Leute weiterhin die CDU ? Warum ist es den Leuten egal, was die NSA-Affäre offenbart ? Warum isst der Bauern nur das was er kennt ?

2/3 der Leute kaufen NVIDIA, weil sie vom damaligen G80 überzeugt wurden. NVIDIA hat sich dadurch eine große Fanbase geschaffen und ATI konnte sich nicht behaupten. Fragst du Heute einen CDU-Wähler, warum er nicht mal SPD wählt, so antwortet er, weil er schon immer CDU gewählt hat und sein Vater genauso und er von der CDU überzeugt ist und der CDU vertraut, selbst wenn die SPD Heute deutlich besser geworden ist und schon lange keine SPD der alten Schule darstellt, so ist der Glaube an die CDU stärker, als die Fehler, die die CDU Heute begeht.
Dabei ist die Denkweise ganz einfach gestrickt. Loyalität ist das höchste Gut in einer Gemeinschaft. Einen Wechsel in eine Andere, gleicht einem Verrat, den die meisten Menschen scheuen, da sie nicht wissen, ob sie wirklich so besser dran sind. Dann lieber beim gewohnten Altem bleiben. Das ist zumindest soweit sicher, das man wenigstens weiß woran man ist.

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Gleichnis den Grund für die Übermacht der NVIDIA-Fans erörtern.
#103
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
SN
Moderator
Beiträge: 33227
Zitat Pickebuh;22591296
Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem Gleichnis den Grund für die Übermacht der NVIDIA-Fans erörtern.


Ich würde dir grundsätzlich zustimmen, wenn nicht Umfragen das Gegenteil belegen würden oder zumindest streckenweise das Argument entkräften. Such dir z.B. mal über die Google Bildsuche Steam Hardwareumfrage Ergebnisse von der Zeit der HD4870 oder von den 5000er Karten danach ;)
Das ist lange nicht so lange her wie G80 von 2006. Und trotzdem zeigen diese Ergebnisse dass zumindest phasenweise AMD auch ganz oben stehen kann... und da standen fast 15% absoluter Anteil für RV770. Das schaffen heute die ersten drei Plätze zusammen nicht...

Ich würde viel eher behaupten, das hat andere, eher rationelle Gründe. Nicht weil Tahiti, Hawaii und Co. schlecht sind, sondern, weil die Konkurrenz einfach in den Tests etwas besser weg gekommen ist. AMD wird heute viel (teils grundlos) über den Verbrauch kritisiert -> das war mal ne Paradedisziplin von AMD und klarer Pluspunkt, hat sich aber bei den großen Modellen zum negativen gekehrt. Nächster Punkt und da kann man wieder die in den Medien "gehypten" großen Modelle nicht ausklammern, Lautstärke der Kühllösungen.
So was setzt sich in Köppen fest... das Custommodelle da ggf. gar nicht drunter fallen? Wird ignoriert...

Die Frage ist für mich eher, was unternimmt AMD dagegen? ;)
- Verbrauch senken, durch effizientere Karten? -> Tonga zu Tahiti, check
- Lautstärke senken, durch Wegfall von lauten Ref. Kühler? -> auch hier check
Bleibt nur abzuwarten, ob es reicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]