> > > > ASUS arbeitet an einer ARES III mit zwei 'Hawaii'-GPUs (Update)

ASUS arbeitet an einer ARES III mit zwei 'Hawaii'-GPUs (Update)

Veröffentlicht am: von

asusZu Beginn des letzten Jahres präsentierte ASUS die ARES II - eine Dual-GPU-Grafikkarten mit zwei vollwertigen "Tahiti XT2"-GPUs , die über eine integrierte Wasserkühlung gekühlt wurde. Mit Erscheinen der Radeon R9 290X wurden die Rufe nach einer Dual-GPU-Lösung mit zwei "Hawaii"-GPUs immer lauter und offenbar hat ASUS diese Rufe erhört und will zur Computex 2014 Anfang Juni eine entsprechende ARES III vorstellen.

ASUS ARES II

Laut Angaben von VR-Zone soll das Design der ARES III relativ ähnlich zur ARES II sein. Demzufolge wird auch die ARES III über eine integrierte Wasserkühlung verfügen und soll auf eine Stückzahl von 999 limitiert sein. Über die genauen technischen Daten schweigt sich die Quelle aber noch aus. Vermutlich aber stehen jeder GPU 4 GB GDDR5-Grafikspeicher zur Verfügung, so dass die Karte auf insgesamt 8 GB kommt. Ob die "Hawaii"-GPU im Vollausbau der Radeon R9 290X oder die etwas abgespeckte Variante der Radeon R9 290 zum Einsatz kommt, ist aber ebenso unklar wie die dazugehörigen Taktraten. In jedem Fall darf man sich auf einen stolzen Preis von 1.000 Euro oder mehr gefasst machen. Die ARES II war zum Start nicht für unter 1.300 Euro zu haben.

Update:

ASUS hat auf seiner Seite ein Foto veröffentlicht, welches die ARES III zeigen könnte. Man will das Produkt am morgigen Sonntag um 16:00 Uhr CET vorstellen.

Mögliches PCB der ASUS ARES III
Mögliches PCB der ASUS ARES III

Zu sehen sind eine Strom- und Spannungsversorgung mit 14 Phasen sowie mindestens zwei 8-Pin-Anschlüsse zur Versorgung.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (33)

#24
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2870
Irgendwie hätte es mich auch gewundert.
Jetzt fehlt ja nur noch Sapphires R9 290X Toxic und schon sind alle Super-OC-Modelle vorgestellt.
#25
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
Du meinst diese hier: http://on.fb.me/1giV5iI

Mit 8GB RAM so wie die Vapor-X.
#26
customavatars/avatar12967_1.gif
Registriert seit: 28.08.2004
Radeberg (Bierstadt)
Moderator
Beiträge: 1559
Zitat Asuka Sohryu L.;21946024
Eine Flugzeug-Turbine? Du meinst, sowas wie bei der Gtx480 drauf war?

NVIDIA GeForce GTX 480 Lautstärke-Demonstration vs. Boeing 747-412 Takeoff by VJ nVidia Bring the Noise

Wer die Augen zumacht und raten kann, ob die Gtx480 links oder rechts ist, bekommt einen Keks :D

Wenn da wirklich nur 2x 8pin-Anschlüsse drauf sind, wie's auf dem Bild aussieht, dann sollte sich der Stromverbrauch (und somit die Wärmeentwicklung) noch in Grenzen halten.





also die GTX 480 ist ja noch als Silent einzustufen im vergleich zur älteren FX5800 "Hairdryer" Ultra :D
#27
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2870
8GB... :d

Mir tun irgendwie schon die ganzen Leute leid, die sich eine GTX Titan Black-Edition wegen den 6GB kaufen.
#28
Registriert seit: 05.06.2013
C-R
Obergefreiter
Beiträge: 98
Zitat Pickebuh;21947832
8GB... :D

Mir tun irgendwie schon die ganzen Leute leid, die sich eine GTX Titan Black-Edition wegen den 6GB kaufen.


VRam verdoppelt sich doch nicht ?
#29
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
@Meerjungfraumann

Es handelt sich dabei aber um eine Single-GPU Karte ;) Also volle 8GB VRAM^^
#30
Registriert seit: 05.06.2013
C-R
Obergefreiter
Beiträge: 98
Zitat Street;21947897
@Meerjungfraumann

Es handelt sich dabei aber um eine Single-GPU Karte ;) Also volle 8GB VRAM^^


reden wir jetzt beide über die Ares III ? :-D
#31
Registriert seit: 05.03.2013

Obergefreiter
Beiträge: 108
Verdammt schon wieder eine neue naja dann würde ich mal sagen wieder aufrüsten hoffentlich lernen sie mal diesmal dazu und machen keine geschlossene Wasserkühlung die ich dann erst auseinander nehmen muss ums sie in ein bestehendes System einzubauen ;) na erkennt sie wer wieder *gg*

[ATTACH=CONFIG]273488[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]273489[/ATTACH]

Also leute zwei wenn es denn eine ARES III geben wird sind für mich vor reserviert ^^

mfg
Astalavista1990
#32
Registriert seit: 16.01.2014

Obergefreiter
Beiträge: 88
Ist doch toll....umso schneller kann Battlefield 4 abstürzen...echtmal was soll man damit???

Alle aktuellen Spiele sind noch buggy ohne Ende und dann sowas?
#33
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
Zitat Mehrjungfraumann;21947905
reden wir jetzt beide über die Ares III ? :-D



Na in dem Fall nicht^^

Aber du hast schon recht. Ares III ist hier das Thema =)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

MSI GeForce GTX 1060 Gaming X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/MSI-GTX-1060-GAMING-X/MSI_GEFROCE_GTX_1060_GAMING_X-TEASER

Ob von ASUS, EVGA, Inno3D oder Gigabyte – von nahezu allen großen Grafikkarten-Herstellern konnten wir bereits ein oder mehrere Modelle auf Basis der GeForce GTX 1060 testen. Gefehlt in unserer Liste hat allerdings noch MSI. Das holen wir nun mit einem Test zur MSI GeForce GTX 1060 Gaming X... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]

EVGA GeForce GTX 1060 Gaming im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX1060-GAMING/EVGA_GTX1060_KURZTEST-TEASER

Während der letzten Tage hatten wir uns zahlreiche Custom-Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1060 näher angeschaut und viele verschiedene Modelle von ASUS, Gigabyte, MSI und Inno3D auf den Prüfstand gestellt. Mit der GeForce GTX 1060 SC Gaming war darunter auch ein Ableger von EVGA, welcher mit... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]