> > > > 1 aus 12 Samples: Hardwareluxx meets MSIs GeForce GTX 780 Ti Lightning (Update)

1 aus 12 Samples: Hardwareluxx meets MSIs GeForce GTX 780 Ti Lightning (Update)

Veröffentlicht am: von

msi newBereits auf einem Event in Peking verriet uns MSI hinter hervorgehaltener Hand: Eine GeForce GTX 780 Ti Lightning wird es nicht geben - nicht offiziell zumindest. Unsere Overclocker vom Team Hardwareluxx Germany (in diesem Fall die BenchBros und Dancop) sind eine von zwölf glücklichen, die dennoch eine MSI GeForce GTX 780 Ti Lightning erhalten haben. MSI hat nur zwölf dieser Samples gefertigt und sie an einige Overclocker verschickt. Handverlesen sollen diese Samples sein, nicht nur bei der Zuteilung, sondern schon bei Fertigung wird Wert auf eine möglichst gute GPU gelegt. Am kommenden Wochenende soll die derzeit schnellste GPU von NVIDIA auf Basis des PCB-Layouts der GeForce GTX 780 Lightning in ihre Grenzen getrieben werden.

MSI GeForce GTX 780 Ti Lightning
MSI GeForce GTX 780 Ti Lightning

Auf die eigentlich für die GeForce GTX 780 Lightning vorgesehene Kühlung wollen wir gar nicht weiter eingehen. Viel wichtiger ist, was unter der Haube steckt. Die MSI GeForce GTX 780 Ti Lightning kann auf eine 16+3-phasige Spannungsversorgung zurückgreifen, besitzt den Hersteller-typischen GPU-Reactor auf der Rückseite der Grafikkarte, der für stabilere Spannungen beim Grafikprozessor sorgen soll. Weitere Merkmale sind digitale Spannungswandler, hochwertige Bauteile und leicht abzugreifende Spannungsmesspunkte. Besonders letztgenannte werden bei High-End-Overclockern gerne gesehen. Bei der Stromversorgung gibt es gegenüber der NVIDIA-Vorlage ebenfalls eine Änderung: Den sonst üblichen 6-Pin-PCI-Express-Stecker tauschte MSI gegen ein 8-Pin-Modell, womit die GeForce GTX 780 Ti Lightning über zwei 8-Pin-Stecker mit Strom versorgt wird und so theoretisch bis zu 375 Watt aus dem Netzteil ziehen könnte.

MSI GeForce GTX 780 Ti Lightning
MSI GeForce GTX 780 Ti Lightning

Noch einige Fakten zur Karte:

  • Die Elpida-Speicherchips wurden gegen solche von Samsung ausgetauscht, um höhere Taktraten zu ermöglichen.
  • Die von MSI voreingestellten Taktraten liegen bei 1.085 MHz Basistakt, 1.150 MHz Boost-Takt und 1.750 MHz für den Speicher.
  • Ohne Spannungserhöhung war in ersten Tests ein stabiler Betrieb bei 1.320 MHz für die GPU und 2.000 MHz für den Speicher möglich.

Wie bereits erwähnt, wird sich das Team Hardwareluxx am kommenden Wochenende um die MSI GeForce GTX 780 Ti Lightning kümmern. Mehrere Dutzend Liter flüssiger Stickstoff stehen zur Verfügung. Den passenden Unterbau vorausgesetzt könnten sogar ein paar Rekorde fallen. Wir versuchen euch die Ambitionen des Teams möglichst nahe zu vermitteln und wollen euch auch erklären, welche Schritte vorgenommen werden. Welches BIOS wird eingesetzt? Welchen Einfluss hat der GPU-Reactor auf das Ergebnis und welche anderen Features werden noch verwendet? Welche Grenzen werden der Hardware aus welchem Grund aufgezeigt? Vielleicht habt ihr aber auch noch einige weitere Fragen, die ihr gerne in den Kommentaren stellen könnt.

Update:

Neben der MSI GeForce GTX 780 Ti Lightning werden die BenchBros und Dancop auch noch einige weitere Karten am Wochenende in ihre Grenzen bringen. Dazu gehören neben einer ASUS GeForce GTX 780 Ti DirectCU II auch noch eine EVGA GeForce GTX 780 Ti Classified K|NGP|N Edition.

EVGA GeForce GTX 780 Ti Classified K|NGP|N Edition
EVGA GeForce GTX 780 Ti Classified K|NGP|N Edition

Die EVGA GeForce GTX 780 Ti Classified K|NGP|N Edition wurde von Vince K|NGP|N Lucido bereits vorgetestet und erreichte dort Taktraten von 1.850 MHz für die GPU und 1.850 MHz für den Speicher.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (93)

#84
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20428
Zu diesem hwluxx bench weekend wird wohl auch die erste europäische kingpin Edition eintreffen!!!
Das wird ein geiles we!!!

Showdown. ..jetzt fehlt nur noch der abx für die lightning!

Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Hardwareluxx App
#85
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29952
Alos habt ihr da:

ASUS GeForce GTX 780 Ti DirectCU II
MSI GeForce GTX 780 Ti Lighnting
EVGA GeForce GTX 780 Ti Classified K|NGP|N Edition

Klingt nach einer Menge Spaß ;)
#86
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20428
So sieht es aus.
Und noch etwas Kleinkram wie 290x dc2 evtl. Und sicher zwei 780 hof!
:fresse:

Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Hardwareluxx App
#87
customavatars/avatar125614_1.gif
Registriert seit: 22.12.2009
bei München
Stabsgefreiter
Beiträge: 311
Ein livestream vom Event wäre doch mal was ;)
#88
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20428
6mbit....never!

die taktraten wurden durch vince innerhalb von 30 Minuten in einem schnell schnell test gemacht
sonst hätte es die Karte nicht zu mir geschafft!

Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Hardwareluxx App
#89
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
6mbit down macht ganze 768kbit up :D

Der Stream hätte bestimmt ne gute Qualität :D

Have fun beim benchen =)
#90
customavatars/avatar42212_1.gif
Registriert seit: 27.06.2006
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4082
Das mit dem Elpida-Speicher ging ja gar nicht!
War für mich der größte Schwachpunkt der Karte.

Mal abwarten wenn die GTX780 Chips alle verballert sind vielleicht kommt ja dann doch die TI Version :D
#91
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20428
Kingpin sollte heute kommen :D

Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Hardwareluxx App
#92
customavatars/avatar150207_1.gif
Registriert seit: 14.02.2011
Luk TOWN
Oberbootsmann
Beiträge: 926
Zitat Dancop;21746028
Kingpin sollte heute kommen :D

Gesendet von meinem SM-N9005 mit der Hardwareluxx App


Viel Spaß gewünscht .......... :)
#93
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29952
Hier die Ergebnisse dazu: Team Hardwareluxx: Neue Weltrekorde mit der GeForce GTX 780 Ti
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]