> > > > MSI startet mit der GeForce GTX 780 Ti Gaming

MSI startet mit der GeForce GTX 780 Ti Gaming

Veröffentlicht am: von

msi newEs scheint der Tag der Grafikkarten-Vorstellungen zu sein, denn nachdem Gigabyte seine beiden AMD-Modelle Radeon R9 290 WindForce 3X OC und R9 290X WindForce 3X OC und ASUS die GeForce GTX 780 Ti DirectCU II OC präsentiert haben, stellt auch MSI seine Gaming-Variante der GeForce GTX 780 Ti vor. Diese arbeitet mit einem Basis-Takt von 1.020 MHz (Referenz: 876 MHz) und schafft es mittels GPU-Boost auf mindestens 1.085 MHz. Damit gehört sie zu den schnelleren Modellen, die bisher vorgestellt wurden. Beim Speicher zeigt man sich aber konservativ und belässt diesen bei 1.750 MHz.

Die hohe Übertaktung und einen garantierten Boost-Takt erst möglich machen soll der neue Twin-Frozr-IV-Kühler. Dieser besitzt zwei 100-mm-Lüfter, die mit ihrem speziellen Design der Lüfterblätter sowohl viel Luftvolumen befördern, dabei aber auch leise arbeiten sollen. Im Vergleich zur Referenzversion verbessert wurden die Spannungsversorgung. MSI setzt einmal mehr auf Military-Class-IV-Halbleiterkomponenten (Hi-C Caps, Solid Caps, SSCs). Mit diesen soll eine hohe Effizienz bei möglichst niedrigen Betriebstemperaturen erreicht werden, was sich unter anderem positiv auf die Lebensdauer auswirken soll.

Die MSI GeForce GTX 780 Ti Gaming ist ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 659 Euro im Handel verfügbar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar87597_1.gif
Registriert seit: 20.03.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 985
scheint mir doch bis jetzt die beste 780ti zu sein, mal auf den preis warten.

hier ein review, wenns jemanden interessiert.
http://www.guru3d.com/articles_pages/msi_geforce_gtx_780_ti_gaming_review,1.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

    Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

  • NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

    In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]