> > > > Neues Bildmaterial zur NVIDIA GeForce GTX Titan Black-Edition

Neues Bildmaterial zur NVIDIA GeForce GTX Titan Black-Edition

Veröffentlicht am: von

nvidiaEs ist ein hartnäckiges Gerücht. Wenige Tage vor dem offiziellen Launch der NVIDIA GeForce GTX 780 Ti machte eine vermeintliche Black-Edition der neuen High-End-Grafikkarte die Runde. Sie sollte anstelle der 6- und 8-Pin-Anschlüsse mit zwei 8-Pin-Modellen ausgestattet sein und so theoretisch bis zu 375 Watt aus dem Netzteil ziehen. Außerdem sagte man ihr kein TDP-Limit sowie deutlich höhere Taktraten voraus – vorausgesetzt die Kühlung spiele mit. Auch bis zu zwölf Gigabyte Videospeicher sollte die Karte besitzen. Nun sind weitere Bilder aufgetaucht.

Diese sprechen allerdings nicht mehr von einer GeForce GTX 780 Ti, sondern vielmehr von einer GeForce GTX Titan. Vermutlich könnte die kalifornische Grafikschmiede ihr bisheriges Flaggschiff doch noch einmal neu aufleben lassen und als GeForce GTX Titan Ultra oder schlichtweg als GeForce GTX Titan Black-Edition an den Start schicken. Dann aber womöglich ebenfalls im Vollausbau der GK110-Architektur und mit höheren Taktraten als bei der GeForce GTX 780 Ti. Wie diese Karte aussehen könnte, zeigen wir in der unten stehenden Tabelle auf Basis vergangener Gerüchte auf.

Ob es sich dabei tatsächlich um ein Engineering-Sample handelt, oder ob die Gerüchte wieder einmal mehr nur heiße Luft sind, bleibt abzuwarten. NVIDIA selbst kommentiert keinerlei Gerüchte.

Grafikkarten mit GK110-GPU
Modell NVIDIA GeForce GTX 780 NVIDIA GeForce GTX 780 Ti NVIDIA GeForce GTX Titan NVIDIA GeForce GTX Titan Black-Edition
GPU GK110-300-A1 GK110 GK110 GK110
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm
Transistoren 7,1 Milliarden 7,1 Milliarden 7,1 Milliarden 7,1 Milliarden
GPU-Takt (Basis-Takt) 864 MHz 876 MHz 837 MHz 1.000 MHz
GPU-Takt (Boost-Takt) 902 MHz 928 MHz 867 MHz 1.033 MHz
Speichertakt 1.502 MHz 1.750 MHz 1.502 MHz 1.750
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 3.072 MB 3.072 MB 6.144 MB 3 / 6 / 12 GB
Speicherinterface

384 Bit

384 Bit

384 Bit

384 Bit

Speicherbandbreite 288,4 GB/Sek. 336 GB/Sek. 288,4 GB/Sek. 336 GB/Sek.
Shadereinheiten 2.304 2.880 2.688 2.880
Textureinheiten 192 240 224 240
ROPs 48 48 48 48
TDP 250 Watt 250 Watt 250 Watt unlimited

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (60)

#51
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2918
GTX Titan Black Edition ? Da kann man sich ja gleich ein Brikett in den Rechner stopfen ! Har har har

Warum heißt die Titan Black Edition eigentlich Black Edition ? Weil sie schwarz ist ? Nein. Weil sie heiß wie die Nacht wird ? Nein. Sie wird Black Edition genannt, weil sich jeder schwarz ärgert, der keine hat. Har har har

Einen hab ich noch.
Warum wird die Titan Black Edition so genannt ? Weil der Name Roy Black schon vergeben ist. har har har

Aber zum Thema. Die GTX Titan Black Edition, wenn sie den so heißen mag, wird sehr lange mal wieder das non plus ultra im Grafikmarkt sein. Dazu zählt wohl dann auch der Preis.
Maxwell wird zwar kommen, aber eben nur im kleineren Chip wie einst Keplar auf der GTX680. Bis da der Vollausbau erscheint, wird es kaum etwas schnelleres geben. Bis AMD da kontern kann, vergehen wieder 9-12 Monate und bis dahin ist Titan wieder unangefochten an der Spitze.
#52
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11928
Wenn bei der 780Ti noch viel Luft nach oben wäre, würde Nvidia das doch auch ausfahren.. also - was kann die angemalte Titan da noch mehr bieten? Etwas mehr Takt, was wie gesagt den OC-Headroom kostet und mehr VRAM.
Hellau..
#53
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat Dozer3000;21480111
was kann die angemalte Titan da noch mehr bieten? .
Hellau..


Das es halt mehr kostet :lol:

Für User mit grüne Brille ein Kauf Argument, geil einfach Teuer haben muss :D
#54
Registriert seit: 27.07.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3085
Ja, Sharif, wir wissen es aber auch nun alle langsam.

Und du solltest auch langsam begriffen haben, dass dein getrolle niemanden hier juckt.
#55
Registriert seit: 29.02.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2066
Zitat Dozer3000;21480111
Wenn bei der 780Ti noch viel Luft nach oben wäre, würde Nvidia das doch auch ausfahren.. also - was kann die angemalte Titan da noch mehr bieten? Etwas mehr Takt, was wie gesagt den OC-Headroom kostet und mehr VRAM.
Hellau..


Ganz simples 1*1 des Marketing. Vollausbau +volle DP +6GB oder mehr wecken bei einigen die es benötigen und einigen Profilneurotikern Begehrlichkeiten im höheren Preissegment, die die Titan nicht mehr darbietet und das ganze für einen sehr geringen Mehraufwand
#56
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 11928
Wie schon gesagt, ich halte es für nen Fake.
Aber - wenn das wahr ist, dann wird die Leistung einfach nicht stark zur 780 TI ansteigen, weil da eben nicht mehr viel geht (Temptarget) - Abseits der DP Performance und dem VRAM - für Gamer also weniger interessant.
Das meinte ich...
Ansonsten gilt mein Vergleich... BMW 550i vs. M5.
Wenn man die freie Wahl hätte.. würde jeder die Titan BE wählen... bzw. den M5. ;)
#57
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1657
Also mein erster Gedanke war "Fake" und "Da hat jemand eine Titan gefärbt" ... ich will nicht ausschließen, dass noch eine Karte mit GK110 kommt, aber von der News bin ich erstmal unbeeindruckt.
#58
customavatars/avatar23700_1.gif
Registriert seit: 08.06.2005
Kumberg, Nähe Graz, Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2925
Glaube auch an einen Fake - falls nicht interessiert mich diese GK definitiv nicht da diese mit Sicherheit in einer Preisregion angesiedelt sein wird die bei weitem den für mich akzeptablen GK Preis übersteigen wird. Hoffe nur, dass die Black-Edition nicht den EVGA Classified Launch verzögert und das EVGA plant die Classified mit "Black Edition" Speicher/ Features zu launchen. Das wäre das Einzige was mich stört. Für Preise um/ über die 1k€ die ich für eine BE erwarte kaufe ich mir lieber andere Sachen wovon ich mehr Benefit habe. Habe aus diesem Grund auch die Titan "ausgelassen". Sehe auch nicht das die BE die Performance der Ti merkbar steigern wird. Vielleicht macht die GK für SLI Fans Sinn - zu dieser Zielgruppe gehöre ich aber nicht und kann mir daher kein Urteil anmaßen.

l. G.
#59
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos!
#60
Registriert seit: 02.01.2005
München
Banned
Beiträge: 1282
Zitat kumberg12;21481011
Glaube auch an einen Fake - falls nicht interessiert mich diese GK definitiv nicht da diese mit Sicherheit in einer Preisregion angesiedelt sein wird die bei weitem den für mich akzeptablen GK Preis übersteigen wird. Hoffe nur, dass die Black-Edition nicht den EVGA Classified Launch verzögert und das EVGA plant die Classified mit "Black Edition" Speicher/ Features zu launchen. Das wäre das Einzige was mich stört. Für Preise um/ über die 1k€ die ich für eine BE erwarte kaufe ich mir lieber andere Sachen wovon ich mehr Benefit habe. Habe aus diesem Grund auch die Titan "ausgelassen". Sehe auch nicht das die BE die Performance der Ti merkbar steigern wird. Vielleicht macht die GK für SLI Fans Sinn - zu dieser Zielgruppe gehöre ich aber nicht und kann mir daher kein Urteil anmaßen.

l. G.


Ja bin ein absoluter SLI Fan seit meiner 690er.
Ein Titan BE SLI Gespann wäre ein würdiger Nachfolger. Damit ginge dann auch 4K ruckelfrei.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]