> > > > GeForce GTX 780 Ti: EVGA zeigt das Lineup mit Classified

GeForce GTX 780 Ti: EVGA zeigt das Lineup mit Classified

Veröffentlicht am: von

evgaGleich sechs Modelle der GeForce GTX 780 Ti stellte EVGA soeben vor. In unserem Artikel zum neuen NVIDIA-Flaggschiff lieferten sich die Radeon R9 290X und GeForce GTX 780 Ti einen harten Kampf um die Spitze bei den Single-GPU-Karten. Unter den sechs Karten sind zwei Modelle, die vollständig auf dem Referenzdesign basieren. Die EVGA GeForce GTX 780 Ti kommt dabei mit den üblichen Taktraten von 876/928 MHz für die GPU und 1.750 MHz für den Speicher daher. Bei der GeForce GTX 780 Ti SuperClocked lässt EVGA die GPU mit 980/1.046 MHz arbeiten, während der Speicher bei 1.750 MHz verbleibt.

Schon interessanter wird es mit der EVGA GeForce GTX Ti mit ACX-Kühler. Sie verwendet den bereits bekannten ACX-Kühler, der niedrige Temperaturen bei gleichzeitig geringer Lautstärke garantieren soll. In der Standard-Version arbeitet diese Karte aber mit den Referenztaktraten von 876/928 MHz für die GPU und 1.750 MHz für den Speicher. Bei der GeForce GTX 780 Ti SuperClocked ACX verwendet EVGA Taktraten von 1.006/1.072 MHz auf der GPU und 1.750 MHz für den Speicher. Diese Modelle findet ihr bereits mit Preis in unserer Übersicht.

Die Highend-Serie bilden einmal mehr die Classified-Karten. Auch hier kommt der ACX-Kühler zum Einsatz, allerdings in einer etwas abgewandelten Form. Zu Taktraten will sich EVGA derzeit noch nicht äußern. Gleiches gilt für die GeForce GTX 780 Ti Classified HydroCopper. Auch hier fehlen die Angaben zu den technischen Daten. Einen Liefertermin und Preis kann EVGA für diese beiden Modelle ebenfalls noch nicht nennen.

Social Links

Kommentare (17)

#8
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Warum sind die Classfields so hoch? O.o
#9
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1979
Weil das PCB größer ist, als das Referenz-PCB.
#10
customavatars/avatar57626_1.gif
Registriert seit: 08.02.2007
Dargun
Kapitän zur See
Beiträge: 3564
Habe mir soeben eine EVGA GTX 780ti SC bei Caseking bestellt. Wer gas gibt, bekommt noch welche sonst wohl erst ab 2.Dez wieder.

http://www.caseking.de/shop/catalog/Grafikkarten/Alle-Grafikkarten/EVGA-GeForce-GTX-780-Ti-SC-3072-MB-DDR5-DP-HDMI-DVI::24920.html?campaign=psm/geizhals
#11
customavatars/avatar105791_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009

Skarabäusfürst
Beiträge: 671
zu teuer
#12
Registriert seit: 25.02.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 388
EVGA GTX 780ti SC kommt morgen :bigok: von Alternate € 679,-*

Die Karte ist da :banana: AMD kann die Heizung R9 290x samt Turbine behalten. Da fliegen einem ja die Ohren weg.

http://www.hardwareluxx.de/community/f14/amd-radeon-r9-290x-im-test-982088-41.html#post21394852
#13
customavatars/avatar42212_1.gif
Registriert seit: 27.06.2006
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4037
Zitat Bohne02;21394868

Die Karte ist da :banana: AMD kann die Heizung R9 290x samt Turbine behalten. Da fliegen einem ja die Ohren weg.


Ist zwar ein alter Hut, aber bei solchen Comments dürfte das Video gut ankommen ;)

AMD R9 290X Noise Test! - YouTube
#14
Registriert seit: 25.02.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 388
Ja, das Video hab ich schon gesehen hier im Forum. :lol: Wenn man mal von der Größe absieht trifft es vollkommen auf die R9 290x zu. :banana:
#15
customavatars/avatar166760_1.gif
Registriert seit: 20.12.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
So hab mal einen bench gemacht von Meinen alten 3 x GTX 480 und jetzt mit einer EVGA GTX 780 OC.
Schon krass was die eine GPU Leistet wohin ich mit 3 gtx noch kaum schaffte und die waren übertaktet. 480 waren unter wakü. Und die 780 mit orginalem luftkühler.
#16
customavatars/avatar166760_1.gif
Registriert seit: 20.12.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 146
Rechts 3 X GTX 480
Links GTX 780 TI OC
#17
customavatars/avatar199072_1.gif
Registriert seit: 23.11.2013
Innsbruck - Österreich
Matrose
Beiträge: 3
Zitat m3phist0_201076;21390428
die kommt später ;)


Da könnteste recht haben :cool:
Siehe: EVGA teasert Grafikkarte in Karbon-Optik
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 im SLI

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/PASCAL-SLI/GTX1080-SLI-LOGO

Die beiden aktuell schnellsten Single-GPU-Karten GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 liefern eine ausreichende Leistung für die höchsten Auflösungen und Qualitätseinstellungen. Allerdings müssen dabei hin und wieder ein paar Einschränkungen gemacht werden. Um diesen aus dem Weg zu gehen,... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]

Drei Modelle der GeForce GTX 1060 von ASUS, EVGA und Inno3D im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060-2/GTX1060_ROUNDUP2-TEASER

Nach einer kurzen Unterbrechung durch die AMD Radeon RX 470 und Radeon RX 460 machen wir weiter mit dem nächsten Schwung verschiedener Custom-Modelle zur NVIDIA GeForce GTX 1060. Während die Eigenlösungen der AMD-Partner teilweise noch immer auf sich warten lassen, ist man bei der Konkurrenz... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]