> > > > AMD verschiebt die Radeon R9 290 um eine Woche

AMD verschiebt die Radeon R9 290 um eine Woche

Veröffentlicht am: von

amd-radeon-2013Bisher galt als gesichert, dass AMD die Radeon R9 290 am morgigen Donnerstag, den 31. Oktober, offiziell vorstellen wird. Laut Informationen der Kollegen des 3DCenter hat AMD die Veröffentlichung nun um eine Woche verschoben. Grund für die Verschiebung sollen aber keine technische Probleme sein, sondern eine neue Positionierung der Karte. Offenbar möchte AMD einen neuen Treiber nachreichen, der die Performance der Karte anhebt. Ob dies eine Erhöhung des maximalen Boost-Taktes von bisher vermuteten 947 MHz auf einen höheren Wert beinhaltet, ist bisher nicht bekannt.

Mit Karten versorgte Tester sollen aber gebeten worden sein, alle Tests erneut auszuführen. Um ihnen die nötige Zeit zu geben, ist der Launch um eine Woche verschoben worden. Alle weiteren Informationen zur Radeon R9 290 findet man in einer News, welche die bisher bekannten bzw. vermuteten Fakten zusammenfasst.

Alle bisher bekannten technischen Daten der Radeon R9 290 findet man in untenstehender Tabelle:

Volcanic Islands im Überblick
Modell AMD Radeon R9 290X AMD Radeon R9 290 AMD Radeon R9 280X AMD Radeon R9 270X
Straßenpreis zirka 475 Euro zirka 450 US-Dollar ab 250 Euro ab 165 Euro
Homepage www.amd.de www.amd.de www.amd.de www.amd.de
Technische Daten
GPU Hawaii XT Hawaii PRO Tahiti XTL Curacao XT
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm
Transistoren 6,2 Milliarden 6,2 Milliarden 4,3 Milliarden 2,8 Milliarden
GPU-Takt (Basis) - - 1.000 MHz 1.000 MHz
GPU-Takt (Boost) 1.000 MHz 947 MHz 1.050 MHz 1.050 MHz
Speichertakt 1.250 MHz 1.250 MHz 1.500 MHz 1.400 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 4.096 MB 4.096 MB 3.072 MB 2.048 / 4.096 MB
Speicherinterface 512 Bit 512 Bit 384 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 320,0 GB/Sek. 320,0 GB/Sek. 288,0 GB/Sek. 179,2 GB/Sek.
DirectX-Version 11.2 11.2 11.2 11.2
Shadereinheiten 2.816 2.560 2048 1.280
Textur Units 176 160 128 80
ROPs 64 64 32 32
Pixelfüllrate 64 GPixel/Sek. 64 GPixel/Sek. 33,6 GPixel/Sek. 33,6 GPixel/Sek.
SLI/CrossFire CrossFire CrossFire CrossFire CrossFire
Maximale Leistungsaufnahme > 250 Watt ? Watt 250 Watt 180 Watt

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (27)

#18
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7578
R9 290X Owners Thread - Page 35 - Overclockers UK Forums

Benchmarks der R9 290 und Karte soll etwas kühler und zudem auch Leiser bleiben als R9 290X
Hoffe der Performance Treiber verbockt dies nicht alles wieder.

Benchmarkwerte foldender Szenarien:
3D Mark 2011
Heaven 4.0

http://forums.overclockers.co.uk/showthread.php?t=18553209

R9 290 erreicht in etwa die Performance einer HD 7970 @1360 Mhz.
Eher knapp darüber.
#19
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 11048
Schade das sie heute nicht vorgestellt wurde. Amd bervt momentan Etwas mit der gerschierei. Auch wenn sie nie was offizielles angekündigt haben.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#20
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7578
@Don

Habt ihr nun den NEU angekündigten R9 290 Treiber erhalten, morgen ist ja Feiertag, dann Wochenende und am Montag wird es wohl reichlich knapp werden, wenn am 05.11 der Launch ist.
Bringt jener bereits die erwartete Mehrperformance, dies kann ja gesagt werden!
Oder alles nur heiße Luft ?
#21
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7578
Neue Erkenntnisse aus dem OC uk Forum
bzw. weitere Benchmarks veröffentlicht ?
#22
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 31343
Zitat Berni_ATI;21352670
@Don

Habt ihr nun den NEU angekündigten R9 290 Treiber erhalten, morgen ist ja Feiertag, dann Wochenende und am Montag wird es wohl reichlich knapp werden, wenn am 05.11 der Launch ist.
Bringt jener bereits die erwartete Mehrperformance, dies kann ja gesagt werden!
Oder alles nur heiße Luft ?


Darf ich leider nichts zu sagen. Aber ich habe was zu tun.
#23
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 11048
Finde das lächerlich von amd. Bin da irgendwie enttäuscht.

Das mit dem release verschieben macht doch nen schlechteren eindruck wie 1- 2 Prozent langsamer zu sein mit altem treiber. Ich mein die 290x wird dann ja auch schneller werden. Da hätte man eher den neuen treiber ankündigen können und heute das nda fallen lassen. Wir können uns doch eh alle ungefähr denken wie schnelk die 290 ist.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#24
Registriert seit: 03.11.2006
Bruneck (Südtirol)
Vizeadmiral
Beiträge: 7578
Hoffe auf 3D-.en... gibt es was Neues zu berichten.
#25
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Fregattenkapitän
Beiträge: 2589
Zitat brasillion;21354418
Finde das lächerlich von amd. Bin da irgendwie enttäuscht.

Das mit dem release verschieben macht doch nen schlechteren eindruck wie 1- 2 Prozent langsamer zu sein mit altem treiber. Ich mein die 290x wird dann ja auch schneller werden. Da hätte man eher den neuen treiber ankündigen können und heute das nda fallen lassen. Wir können uns doch eh alle ungefähr denken wie schnelk die 290 ist.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App


Wieso? Ist das gleiche was NV damals gemacht hat als AMD Tahiti brachte.. Soll NV ruhig die 780 TI bringen, also TITAN LE, denn 6GB wird die niemals haben ;) AMD wird dann mit dem Treiber kontern, hinzu kommt dass NV vllt mit Kepler eine sehr effiziente Technologie hat, GCN 2.0 aber mal grade Stock ist. Kann also gut sein, dass eine bessere Luftkühlung und ein agressiveres Lasttaktverhalten die Karte noch einmal nach oben schießt.. Tahiti hat ja bekanntlich auch über 20% Overall zugelegt, Kepler ja nicht anders.. Ich sehe Maxwell als Gegner für AMDs GCN, Kepler ist eine technologische Sackgasse
#26
customavatars/avatar34469_1.gif
Registriert seit: 30.01.2006
NRW
Admiral
Beiträge: 11048
Das magvwohl stimmen. Nur verstehe ich nicht warum sie so nen hick hack machen.

Bin ja mal gespannt was nv macht wenn mantle echt so gut sein sollte. Die 290x ist ja jetzt schon schneller wie die titan.

Hätte es insgesamt abee besser gefunden die 290, 290x und mantle wären gleichzeitig presebtiert worden anhand von benchmarks. Wäre wie ne grosse bombe gegen nv gewesen. Aber dieses Stückchen weise releasen ist für mivh nicht das wahre.
Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Hardwareluxx App
#27
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 8040
Ganz einfach, man bleibt länger im Gespräch, Nvidia verliert Stück für Stück an Land und nachdem sie lange genug ausgebremst wurden kommt der Finalhieb. Hat alles seine guten Gründe. Ob es am Ende überzeugen kann, bleibt abzuwarten.

Ich warte auch gespannt auf den Release der 290er, da ich mir selbst eine besorgen möchte, jedoch nicht zum Einstiegspreis und auch nicht als Referenzdesign, das wird ein Triple Slotmonster sein müssen, mag schließlich meine ruhe haben, im Idle als auch in gesprächigen Szenen. Für die neuen AMD Karten würde ich jedoch auch 50-100€ mehr ausgeben als zu einer gleichwertigen Nvidia, einfach weil ich True Audio haben möchte, das ist mein AMD Zugpferd. Mantle ist dann eher ein schöner Bonus. Aber das hätte ich auch mit meiner 7850 haben können.

Ich steige hauptsächlich nur wegen dem Sound um und weil Skyrim+ENB mit 20-30fps nicht wirklich schön ist.

Dass die Karte @Stock schneller sein soll als eine AMD [email protected] unter Wasser stimmt mich fröhlich. Allerdings warte ich, bis sie auf 350-400€ als Custom fällt, schaut dann nach einem Dezemberkauf aus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]