> > > > Sapphire Radeon HD 7790 SimCity-Edition geplant

Sapphire Radeon HD 7790 SimCity-Edition geplant

Veröffentlicht am: von

sapphireKauft man AMDs Radeon HD 7790 (Zum Hardwareluxx-Test) bei einem ausgewählten Distributor, erhält man im „Never Settle“-Paket auch die Vollversion von Far Cry 3 und einen Nachlass von 20 Prozent auf Medal of Honor: Warfighter kostenlos mit dazu. Boardpartner Sapphire bereitet im Hintergrund allerdings eine eigene Version vor, die mit SimCity im Karton daher kommt. Ob das allerdings eine Alternative zum „Never Settle“-Paket darstellen oder aber eine zusätzliche Geste seitens des Herstellers sein soll, ist nicht bekannt.

Vermutlich soll die SimCity-Edition auch nur in Japan in den Handel kommen. Ansonsten erinnert die SimCity-Ausgabe der Radeon HD 7790 an die schon erhältliche Sapphire Radeon HD 7790 Dual-X und kann ebenfalls auf 1024 MB GDDR5-Videospeicher zurückgreifen. Bei den Taktraten vertraut man strikt auf die Vorgaben der US-Amerikaner und lässt Chip und Speicher mit 1000 respektive 1500 MHz arbeiten.

Wir verfolgen die Karte weiter.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar159606_1.gif
Registriert seit: 02.08.2011
Österreich/Steiermark
Korvettenkapitän
Beiträge: 2157
Aso, das Spiel ist mit dabei, ich dachte schon, dass die Grafikkarte dann in den ersten Wochen nicht funktioniert und falls doch, dann nur für kurze Zeit.
#3
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012

Oberbootsmann
Beiträge: 964
Das Spiel ist irgendwie ein Gegenargument...
Ich bereue den den Kauf. Mal sehen ob das Ding in einem Jahr fertig gepatcht wird. Hoffe nicht, dass das selbe wie mit MOHW passiert.
#4
customavatars/avatar7461_1.gif
Registriert seit: 10.10.2003
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3573
7790 SimCity Edition? Heißt also:

der Platz zum einbauen ist begrenzt
es funktioniert erst mal gar nichts bis das BIOS der Karte gepatcht ist (und selbst dann funktioniert nicht alles)
dann verschwindet das Bild wenn es lustig ist und wenn es wieder da ist, fehlen Icons auf dem Desktop (analog zum Spiel das man vom Server fliegt und dann was fehlt in der Stadt)
die Karte gibt es als normale (per DLC zur Limited aufwertbar) und Limited Edition mit mehr Umfang (mehr Speicher, mehr Anschlüsse etc.)
#5
customavatars/avatar175899_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012
Oberbayern
Stabsgefreiter
Beiträge: 379
Ausserdem geht die Karte nur wenn man einen Internetanschluss hat.
#6
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 483
Herrlich, die Kommentare hier. :)
#7
customavatars/avatar22571_1.gif
Registriert seit: 06.05.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3091
Na immerhin eines beruhigt: Einen Nachfolger, ob würdige oder wahrscheinlich nicht, wird es erst in 10 Jahren wieder geben. ;)
#8
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2007
Damit tut sich Sapphire aber keinen großen Gefallen. Wer will denn diese Spielegurke haben? Nicht einmal geschenkt ist das attraktiv, denn was will man mit einem geschenkten Game, welches so mies (spielerisch, als auch technisch) ausfällt?

Ein Kaufanreiz wäre das für mich nicht. Und das obwohl ich derzeit noch ein paar Euros auf eine HD7790 zusammenspare.
#9
Registriert seit: 24.03.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 219
Scheinbar sehr viele Leute, wenn man bspw. den Amazon Verkaufscharts glauben will:

http://www.amazon.de/gp/bestsellers/videogames/301129

Ich würds auch nehmen, auch wenn ich EA eigentlich meiden will.
#10
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 669
simcity ist eins der spiele dass man spielt ...und spielt und sich ständig dabei denkt ..WARUM TUE ICH MIR DAS AN und spielt dann trotzdem... Masochismus ? Ich weiss es nicht...
#11
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 2007
Zitat Gatso;20561838
Scheinbar sehr viele Leute, wenn man bspw. den Amazon Verkaufscharts glauben will:

http://www.amazon.de/gp/bestsellers/videogames/301129


Ja, die Käufer wollten das haben, bevor sie wussten, was es für eine Gurke ist.

Die Häufigkeit der Verkäufe sagt gar nichts aus. Die Bewertungen (durchschnittlich gerade mal 2 Sterne) sind viel wichtiger. Ich denke mal 80-90% der Kunden, die diese Gurke gekauft haben, würden den Mist gern wieder loswerden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

Zwei Modelle der NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/EVGA-GTX-1050TI-SC/EVGA_ZOTAC_GTX1050TI_AUFMACHER

Am vergangenen Dienstag rundete NVIDIA sein Pascal-Aufgebot nach unten hin ab und kündigte mit der GeForce GTX 1050 Ti und GeForce GTX 1050 die bislang kleinsten Ableger unter den Pascal-Grafikkarten an. Ab heute werden die neuen Einsteiger-Karten zu Preisen ab 125 bzw. 155 Euro im Handel... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]