> > > > NVIDIA GeForce GTX Titan: 10.000 Einheiten zum Start

NVIDIA GeForce GTX Titan: 10.000 Einheiten zum Start

Veröffentlicht am: von

Die Gerüchte deuten es schon seit Tagen an: Allzu lange wird es bis zum Launch der GeForce GTX Titan wohl nicht mehr dauern. Aktuell schwirrt der 18. Februar und damit schon der kommende Montag als möglicher Launch-Termin durch die Weiten des Internets. Dann dürfte ein wahres Grafikkarten-Monster das Licht der Welt erblicken. Mit spekulierten 2688 CUDA-Cores, 224 Textureinheiten, 48 Rasterendstufen und satten 6 GB GDDR5-Videospeicher samt 384-Bit-Interface dürfte sie die bisher schnellsten 3D-Beschleuniger mehr oder weniger deutlich in den Schatten rücken lassen. Bislang führt NVIDIAs GeForce GTX 690 bzw. die wenigen Exemplare, die es von der Radeon HD 7990 gibt, das Feld der bislang schnellsten Grafikkarten an.

Um die brachiale Power des GK110-Chips, der auf eine Fläche von rund 521 mm² über sieben Milliarden Transistoren unterhalten soll, mit herkömmlicher Luftkühlung noch ausreichend kühlen zu können und um die Leistungsaufnahme nicht noch weiter in die Höhe zu treiben, sollen sich die Taktraten weit unterhalb der magischen 1,0-GHz-Marke ansiedeln. Die Köche der Gerüchteküche gehen von 875 respektive effektiven 6,0 GHz aus.

steam-halloween-sales-angebot
NVIDIAs bislang schnellste Grafikkarte, die GeForce GTX 690, wird demnächst von der GeForce GTX Titan abgelöst

Doch das Monster dürfte sich NVIDIA kräftig bezahlen lassen. Etwa 900 Euro sind im Gespräch. Auch sollen nur die engsten Partner der kalifornischen Grafikschmiede den bislang komplexesten Grafikchip verbauen dürfen. ASUS und EVGA sollen unter den Auserwählten sein. Zum Start der NVIDIA GeForce GTX Titan soll es gerade einmal etwa 10.000 Einheiten geben.

Social Links

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar82971_1.gif
Registriert seit: 20.01.2008
Kraichgau
HWLUXX OC-Team
Extrem-OC Anfänger
Beiträge: 20666
Ist wieder offen!
#18
customavatars/avatar145021_1.gif
Registriert seit: 12.12.2010

Banned
Beiträge: 5646
Zitat espanolplaya
Ok


Ok? Könntest du auch mal etwas mehr sinnvolles schreiben? Das ist ja hier im Forum echt ein Gemetzel. :D
#19
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13896
wär goil wenn die durchgehend nummeriert werden
#20
customavatars/avatar134546_1.gif
Registriert seit: 13.05.2010
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 663
und jetzt Quad SLI und 2 Netzteile a 1200 watt

:-D
#21
customavatars/avatar105791_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009

Skarabäusfürst
Beiträge: 682
wird es wieder eine " Classified " karte geben ? vor allem auf die Leistung gespannt
#22
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 12069
Nein, wird es nicht - nur Referenz-Karten.. keine Custom-PCBs.
Leistung wohl um 50% zur 680 besser.
#23
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat Dozer3000;20203630
Nein, wird es nicht - nur Referenz-Karten.. keine Custom-PCBs.
Leistung wohl um 50% zur 680 besser.


Vielleicht werden die OC Versionen jetzt ja als Classified gelabelt wer weiß:)
#24
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 12069
Wenn es überhaupt OC Versionen gibt. Bisher heißt es, nur Referenz-Design - das bezieht auch die Einhaltung der Taktung mit ein.
EVGA hat die 690 auch nicht Classified genannt.
#25
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 677
wo kann ich das AKW dafür hinstellen?
#26
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Frag Hoppenstedts.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil im Test

    Heute wollen wir unsere Artikelübersicht zu den Custom-Modellen der Radeon RX Vega abrunden, denn mit der PowerColor Radeon RX Vega 56 Red Devil steht uns das Modell eines weiteren AMD-Exklusivpartners zur Verfügung. Das erste Mal haben wir nun auch die Gelegenheit uns eine solche Variante auf... [mehr]

  • Die GeForce RTX 2080 Ti leidet offenbar an erhöhter Ausfallrate (6. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080TI

    Reddit und diverse Foren laufen heiß, denn seit einigen Tagen mehren sich die Berichte, nach denen es bei der GeForce RTX 2080 Ti zu einer erhöhten Ausfallrate kommt. Bestätigt ist dies bislang nicht, auch weil belastbare Zahlen fehlen und diese sicherlich nur durch NVIDIA selbst oder die... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • ZOTAC Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC-RTX1080TI

    Nach der Veröffentlichung und den ausführlichen Tests zur GeForce RTX 2080 Ti und GeForce RTX 2080 Founders Edition kommen wir nun zum ersten Test eines Custom-Modells. ZOTAC konnte uns die Gaming GeForce RTX 2080 Ti AMP bereits zum Start der neuen Generation zur Verfügung stellen, ein... [mehr]