> > > > Gigabyte Radeon HD 7970 Super Overclocked mit Windforce-5X-Kühlung

Gigabyte Radeon HD 7970 Super Overclocked mit Windforce-5X-Kühlung

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Etwas an der breiten Öffentlichkeit vorbei hat Gigabyte seine Radeon HD 7970 Super Overclocked Grafikkarte vorgestellt. Diese ist mit dem Windforce-5X-Kühler ausgestattet, den wir schon von der GeForce GTX 680 Super Overclocked kennen, die allerdings noch nicht erhältlich ist. Die Gigabyte Radeon HD 7970 Super Overclocked basiert auf der Radeon HD 7970 mit Tahiti-XT-GPU, also nicht auf dem neueren Modell der GHz Edition. Der GPU-Takt beläuft sich daher auch nur auf 1080 MHz, der Speicher arbeitet mit den üblichen 1375 MHz. Insgesamt sind 3 GB GDDR5-Speicher verbaut. Herausragendes Merkmal der Karte ist also die Kühlung.

Der WindForce-5X-Kühler soll eine maximale Abwärme von 500 Watt abführen können. Dies geschieht über eine massive Bodenplatte aus Kupfer, die sowohl die GPU, Speicherchips wie auch einige Komponenten der Spannungsversorgung abdeckt. In bzw. über ihr befindet sich eine große Vapor-Chamber, welche die Abwärme wiederum an neun Heatpipes angibt. Der Heatsink wird von fünf 40-mm-Lüftern mit Frischluft versorgt, die seitlich angebracht sind. Laut Aussage von Gigabyte sollen diese in der finalen Version leicht nach oben geneigt werden, um die warme Abluft im Gehäuse nach oben zu transportieren. Insgesamt besitzt die Kühlung eine Bauhöhe von drei Slots.

Nun sind 40-mm-Lüfter nicht gerade durch ihren leisen Betrieb bekannt. Gigabyte will dem mit einer intelligenten Lüftersteuerung entgegenwirken. So sollen je nach Last und Temperatur nur zwei oder alle fünf Lüfter im Einsatz sein. Zudem regelt die Steuerung je nach Temperatur mit welcher Drehzahl die zwei oder fünf Lüfter jeweils arbeiten. Die uns präsentierte Karte verfügt noch nicht über diese Steuerung und lies alle fünf Lüfter mit der immer gleichen Drehzahl arbeiten.

Über ein zweites BIOS lassen sich sämtliche Sicherheitsmechanismen der Karte abschalten, was das Übertakten vereinfachen soll. Auf der Slotblende stehen Dual-Link-DVI und HDMI sowie zweimal Mini-DisplayPort zur Verfügung. Im Hardwareluxx-Preisvergleich ist die Karte bisher noch nicht zu finden.

 

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (26)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Gigabyte Radeon HD 7970 Super Overclocked mit Windforce-5X-Kühlung

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Die GeForce RTX 2080 Ti und RTX 2080 Founders Edition im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GEFORCERTX2080

    Heute nun ist es endlich soweit und wir präsentieren die vollständigen Leistungsdaten und Messwerte zu den beiden ersten Karten der GeForce-RTX-20-Serie von NVIDIA. Nach der Vorstellung der Pascal-Architektur im Mai 2016 sind die neuen Karten für NVIDIA in vielerlei Hinsicht ein... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 Ti von ASUS und MSI im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-STRIX-RTX2080TI-25_EBA36C79E22348199FB2B590657E5413

    Nach den ersten drei Modellen der GeForce RTX 2080 schauen wir uns nun zwei Custom-Varianten der GeForce RTX 2080 Ti an. Diese stammen aus dem Hause ASUS und MSI, unterscheiden sich äußerlich in einigen Aspekten natürlich, sind sich auf den zweiten Blick aber ähnlicher als man denken möchte.... [mehr]

  • Kleiner Turing-Ausbau: Gigabyte GeForce RTX 2070 WindForce 8G im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE-RTX2070-WINDFORCE-LOGO

    Gestern war es soweit und mit der GeForce RTX 2070 startet die vorerst "kleinste" GeForce-RTX-Karte der neuen Serie von NVIDIA. Mit der Gigabyte GeForce RTX 2070 Windforce 8G haben wir ein Partnermodell im Test, denn die Founders Edition ist bislang noch nicht verfügbar. Erwartet wird die GeForce... [mehr]

  • 7-nm-GPU und 16 GB HBM2: Die Radeon VII im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-RADEONVII

    Heute ist es endlich soweit: Es gibt in Form der Radeon VII endlich wieder eine neue Grafikkarte aus dem Hause AMD. Zwar kommt auch hier die bekannte Vega-Architektur zum Einsatz, durch die Kombination einer in 7 nm gefertigten GPU mit 16 GB an extrem schnellen HBM2, ist die Radeon VII aber... [mehr]

  • ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-ROG-RTX2070

    Nach dem ersten Einstiegsmodell können wir uns nun auch eines der schnelleren Modelle der GeForce RTX 2070 anschauen. Die ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 OC ist eine typische ROG-Strix-Lösung, die das Maximum aus der Hardware herausholen soll. Allerdings gönnt sich ASUS auch einen... [mehr]

  • GeForce RTX 2080 von ASUS, Gigabyte und PNY im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-GEFORCE-RTX

    Nach dem Test der GeForce RTX 2080 in der Founders Edition, wollen wir uns nun die ersten Custom-Modelle genauer anschauen. Diese stammen von ASUS, Gigabyte sowie PNY. Zwei Modelle verwenden das Referenz-PCB von NVIDIA, eines baut aber auch schon auf einem eigenen PCB des Herstellers auf. Eine... [mehr]