> > > > Gigabyte Radeon HD 7970 Super Overclocked mit Windforce-5X-Kühlung

Gigabyte Radeon HD 7970 Super Overclocked mit Windforce-5X-Kühlung

Veröffentlicht am: von

gigabyte2Etwas an der breiten Öffentlichkeit vorbei hat Gigabyte seine Radeon HD 7970 Super Overclocked Grafikkarte vorgestellt. Diese ist mit dem Windforce-5X-Kühler ausgestattet, den wir schon von der GeForce GTX 680 Super Overclocked kennen, die allerdings noch nicht erhältlich ist. Die Gigabyte Radeon HD 7970 Super Overclocked basiert auf der Radeon HD 7970 mit Tahiti-XT-GPU, also nicht auf dem neueren Modell der GHz Edition. Der GPU-Takt beläuft sich daher auch nur auf 1080 MHz, der Speicher arbeitet mit den üblichen 1375 MHz. Insgesamt sind 3 GB GDDR5-Speicher verbaut. Herausragendes Merkmal der Karte ist also die Kühlung.

Der WindForce-5X-Kühler soll eine maximale Abwärme von 500 Watt abführen können. Dies geschieht über eine massive Bodenplatte aus Kupfer, die sowohl die GPU, Speicherchips wie auch einige Komponenten der Spannungsversorgung abdeckt. In bzw. über ihr befindet sich eine große Vapor-Chamber, welche die Abwärme wiederum an neun Heatpipes angibt. Der Heatsink wird von fünf 40-mm-Lüftern mit Frischluft versorgt, die seitlich angebracht sind. Laut Aussage von Gigabyte sollen diese in der finalen Version leicht nach oben geneigt werden, um die warme Abluft im Gehäuse nach oben zu transportieren. Insgesamt besitzt die Kühlung eine Bauhöhe von drei Slots.

Nun sind 40-mm-Lüfter nicht gerade durch ihren leisen Betrieb bekannt. Gigabyte will dem mit einer intelligenten Lüftersteuerung entgegenwirken. So sollen je nach Last und Temperatur nur zwei oder alle fünf Lüfter im Einsatz sein. Zudem regelt die Steuerung je nach Temperatur mit welcher Drehzahl die zwei oder fünf Lüfter jeweils arbeiten. Die uns präsentierte Karte verfügt noch nicht über diese Steuerung und lies alle fünf Lüfter mit der immer gleichen Drehzahl arbeiten.

Über ein zweites BIOS lassen sich sämtliche Sicherheitsmechanismen der Karte abschalten, was das Übertakten vereinfachen soll. Auf der Slotblende stehen Dual-Link-DVI und HDMI sowie zweimal Mini-DisplayPort zur Verfügung. Im Hardwareluxx-Preisvergleich ist die Karte bisher noch nicht zu finden.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar170367_1.gif
Registriert seit: 22.02.2012

Gefreiter
Beiträge: 59
Würde einfach die Platte oben abmachen und große Lüfter montieren.
#18
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
oder gleich ne Wakü :D
#19
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
Zitat Peepeeman;19249795
Würde einfach die Platte oben abmachen und große Lüfter montieren.


Sehr sinnvoll, wenn es 'oben' so aussieht:
#20
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Grosse Kühler, kleine Lüfter.

Mir gefällt diese Entwicklungnicht...
#21
customavatars/avatar174090_1.gif
Registriert seit: 06.05.2012
Witten
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 466
Es gibt schon erste Tests von der Karte und so laut wie einige hier denken ist die anscheinend auch nicht.
#22
customavatars/avatar114108_1.gif
Registriert seit: 30.05.2009
Graz
Gefreiter
Beiträge: 59
ich erlaube mir mal den dritten post zu zitieren


Zitat HW-Mann;19249313
toms hardware hat die lautstärke getestet und mit videos belegt ...

Lautstärke und Drehzahlen (Video) : Im Test: Gigabyte 7970 SOC Windforce 5X mit neuem Lösungsansatz
#23
customavatars/avatar6296_1.gif
Registriert seit: 25.06.2003

Obergefreiter
Beiträge: 86
Auf dem Beipackzettel steht:
Übermäßige Verwendung kann zu Taubheit führen.
#24
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Naja mit ner guten Lüftersteuerung muss die gar nicht so laut sein! ;)
#25
customavatars/avatar167470_1.gif
Registriert seit: 04.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1573
Wird au jeden fall nicht die Zukunftstechnik... nvidia macht einfach irgendetwas besser :D[COLOR="red"]

---------- Post added at 14:27 ---------- Previous post was at 12:47 ----------

[/COLOR]da zählt vllt. auch die passive wärmeabführung einiges ??
#26
customavatars/avatar174767_1.gif
Registriert seit: 21.05.2012
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 935
Gigabyte HD 7970 Super OC 3 GB Review | techPowerUp

Was sich die bei Gigabunt denken möchte ich mal wissen.
Vielleicht, hey bauen wir doch eine Karte die lauter ist als eine GTX 480 :lol:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Von ASUS bis ZOTAC: Vier Modelle der GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/NVIDIA-GTX1050TI-ROUNDUP/NVIDIA_GTX1050TI_4ER_ROUND_UP-TEASER

Seit Ende Oktober gibt es die aktuelle Pascal-Generation von NVIDIA auch für unter 200 Euro. Tatsächlich bekommt man hier nicht nur viel Leistung fürs Geld, sondern obendrein einen sehr effizienten 3D-Beschleuniger, wie unser Launch-Test zur NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti pünktlich zum Marktstart... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

AMD Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Nun endlich ist es soweit: Was vor gut einem Jahr mit einer ersten Ankündigung begann und ab Ende 2016 konkret wurde, findet nun sein finales Ende in den ersten Tests der Radeon RX Vega 64 und RX Vega 56. AMD ist als einziger Konkurrent zu NVIDIA geradezu zum Erfolg verdonnert. Die Ansprüche an... [mehr]

Neun Modelle der GeForce GTX 1080 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1080TI-LOGO

Wenn es nach AMD geht, wird NVIDIA mit der Radeon RX Vega bald Konkurrenz im High-End-Segment bekommen. Derzeit ist die Informationslage aber noch etwas undurchsichtig und so bleibt die GeForce GTX 1080 Ti erst einmal die schnellste Grafikkarte am Markt. Einige Modelle haben wir uns schon... [mehr]

ASUS ROG GeForce GTX 1080 Ti Strix OC im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-GTX1080TI-STRIX-OC/ASUS_ROG_GEFORCE_GTX_1080_TI_STRIX_OC

Die Inno3D GeForce GTX 1080 Ti X3 Edition war eines der ersten Custom-Designs, welches wir in der Redaktion begrüßen und bereits ausführlich auf den Prüfstand stellen konnten. Während sie noch auf der Platine der Founders Edition basiert und lediglich ein eigenes Kühlsystem aufgeschnallt... [mehr]

Ab Werk die schnellste: ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP! Extreme Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ZOTAC-GTX1080TI-EXTREME-LOGO

Einige Modelle der GeForce GTX 1080 Ti konnten wir uns ja bereits anschauen und damit lässt sich auch ein erster Eindruck zusammenfassen: Die GeForce GTX 1080 Ti ist in der Founders Edition eine gute Karte, die Custom-Modelle beschleunigen sie noch etwas und bieten zudem eine bessere und leisere... [mehr]