> > > > AMD senkt Preise der Radeon HD 7000 Serie offiziell

AMD senkt Preise der Radeon HD 7000 Serie offiziell

Veröffentlicht am: von

amd radeon neuDer Chipentwickler AMD hat am heutigen Tag offiziell die Preise der Radeon HD 7000 Serie gesenkt. Dies kündigte sich bereits vor einigen Tagen an (wir berichteten), denn die Händler verkaufen die Radeon HD 7970 zu immer weiter fallenden Preisen. Dieser Trend ist nun auch offiziell von AMD in die Wege geleitet worden und so soll die Radeon HD 7850 ab sofort nur noch 249 US-Dollar kosten und die Radeon HD 7870 GHz Edition soll für 299 US-Dollar den Besitzer wechseln. Für die Radeon HD 7950 werden von AMD 349 US-Dollar angegeben und der große Bruder HD 7970 soll für 429 US-Dollar verkauft werden. Das Flaggschiff Radeon HD 7970 GHz Edition wird mit 499 US-Dollar gelistet.

Da die Preise mancher 3D-Beschleuniger aus dieser Serie bereits in den letzen Tagen und Wochen deutlich gesunken sind, wird sich in den kommenden Tagen erst noch zeigen müssen, ob die Preise weiter nachgeben werden oder ob die Änderungen schon komplett übernommen wurden. Interessierte Käufer sollten vielleicht noch ein paar Tage warten und die Preise der Grafikkarten noch ein wenig beobachten.

amd pice cut 7000

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar15725_1.gif
Registriert seit: 28.11.2004

Admiral
Beiträge: 13829
ich finds gut. wenn sich mit den nächsten generationen auch so wenig tut, schnapp ich mir in nem jahr die 7870 für unter 100€. :)
#3
customavatars/avatar131332_1.gif
Registriert seit: 14.03.2010
Sauerland
Fregattenkapitän
Beiträge: 2646
hoffen wir mal das nvidia da mitzieht
#4
customavatars/avatar49152_1.gif
Registriert seit: 11.10.2006
Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2698
Zitat oggear51;19171150
hoffen wir mal das nvidia da mitzieht


werden sie wohl mehr oder weniger müssen ...
#5
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2076
Haben sie bei den 500ern auch nicht...

Gesendet von meinem GT-I9001 mit der Hardwareluxx App
#6
customavatars/avatar155040_1.gif
Registriert seit: 09.05.2011

Bootsmann
Beiträge: 535
Jetzt auch noch ein deutlicher Preisunterschied.

Was hat man eigentlich noch für Vorteile bei nVidia? (CUDA für Entwickler mal nicht beachtet)
#7
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
Hm die Nvidias sind bei der Performance pro Watt etwas stärker (zumindest bei den High-End Karten).
Wenn alllerdings AMD deutlich günstiger ist, wird das natürlich kompensiert.
#8
customavatars/avatar90289_1.gif
Registriert seit: 24.04.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2057
Ja also im Vergleich ist der Preis bisher um stolze 1,36 € gesunken hurra :)
#9
Registriert seit: 09.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 622
Zitat Y0sHi;19172402
werden sie wohl mehr oder weniger müssen ...


Warum?
#10
customavatars/avatar88884_1.gif
Registriert seit: 07.04.2008

Modaretor
Luxus Luxxer
Hardware Hans-Peter
Beiträge: 27971
tjoah, ich hab ja jetzt ne 7950, da können se ruhig mit den Preisen runter :fresse:
#11
Registriert seit: 12.05.2003
BB
Leutnant zur See
Beiträge: 1131
Den Satz hab ich bei der letzten Preisnews auch gelesen :p
7950 ist bestellt. :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

AMD Radeon RX Vega 56 und Vega 64 im Undervolting-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RADEON_RX_VEGA_64_56_TEST

Unser Test der Radeon RX Vega 64 und Vega 56 hat gezeigt: AMD liefert eine Leistung auf dem Niveau der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070, erkauft wird dies aber mit einer deutlich zu hohen Leistungsaufnahme. Derzeit hat AMD bei den Vega-Karten noch viele Baustellen, die vor allem den Treiber... [mehr]

NVIDIA Titan V: Volta-Architektur im Gaming-Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANV

In der letzten Woche hatte NVIDA noch eine Überraschung für uns parat: Die brandneue NVIDIA Titan V wurde vorgestellt. Damit gibt es das erste Consumer-Modell mit der neuen Volta-Architektur, das auch für Spieler interessant sein kann, in erster Linie aber auch professionelle Nutzer ansprechen... [mehr]

Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+ im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-VEGA

Heute ist es endlich soweit: Wir können uns das zweite Custom-Design der Radeon RX Vega anschauen. Dabei handelt es sich um die Sapphire Radeon RX Vega 64 Nitro+, die besonders durch die Kühlung auf sich aufmerksam machen will. Drei Slots, drei Axiallüfter und sogar eine spezielle... [mehr]

Mega-Roundup: 14 aktuelle GeForce-Grafikkarten in 11 Blockbuster-Spielen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GPU_BLOCKBUSER_VGL_ZOTAC-TEASER

In Kooperation mit Zotac Auch in diesem Jahr veranstalteten die Spielepublisher wieder ein regelrechtes Feuerwerk an neuen Videospielen. Vor allem in den letzten Wochen des Jahres wurden zahlreiche neue Triple-A-Titel veröffentlicht, wie beispielsweise ein neues "Call of Duty",... [mehr]

Die ersten Custom-Modelle der GeForce GTX 1070 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/GTX1070TI-LOGO

Nach der Vorstellung aller Details dürfen wir heute die Leistungswerte der GeForce GTX 1070 Ti veröffentlichen. Dabei stand uns dieses Mal keine Founders Edition zur Verfügung, die nur von NVIDIA verkauft wird, dafür aber einige Custom-Modelle. Diese stammen aus dem Hause ASUS, Inno3D und... [mehr]

Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS-VEGA

Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix... [mehr]